Single-tablet-Regime zur HIV: Vorteile und Medikament Diagramm

In diesem Artikel schauen wir auf die Vorteile von single-tablet-Regimen (STRs). Wir bieten auch eine Liste der Medikamente, die ärzte Häufig verschreiben in STRs.

Was ist ein STR für HIV?

Gesundheitsdienstleister Behandlung von HIV mit der antiretroviralen Therapie, die mit einer Kombination von Medikamenten.

Eine person, die HIV-Behandlung dauert in der Regel zwei oder mehr Tabletten täglich. Jedes Medikament greift das virus anders, und die Kombination ist der Schlüssel.

Eine person nach einer STR nimmt eine tägliche Pille, die enthält eine Kombination von zwei oder mehr antiretroviralen Medikamenten.

Die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) genehmigt haben über 30 Medikamente zur Behandlung von HIV, und jede funktioniert anders, um zu verhindern, dass das virus an der Vermehrung im Blut.

Vorteile einer STR

Einige HIV-Therapien erfordern Menschen, die mehrere Pillen pro Tag. Dies kann bedeuten, dass verschiedene Tabletten zu unterschiedlichen Zeiten, entweder mit oder ohne Nahrung.

Ein STR verringert die Anzahl der Tabletten zu einer.

Die Einnahme einer einzigen Pille pro Tag, verglichen mit zwei oder mehr, kann machen es einfacher für eine person zu Folgen und Ihre Behandlung zu planen, so dass die antiretrovirale Therapie effektiver.

Mit effektiver Behandlung und eine optimierte Medikation routine und kann die Verbesserung einer person Lebensqualität.

Den letzten Beweis schlägt vor, dass die einzelnen Pillen effektiver sein kann als die kombinierten Pillen. Doch die Forschung ist gemischt.

Ein 2018-Studie des Veterans Affairs Medical Center verglichen die Wirkungen von STRs zu multi-tablet-Regimen in Menschen ab, die antiretrovirale Therapie für die erste Zeit.

Die Forscher gemessenen HIV-Unterdrückung nach den beiden Gruppen hatte die Einnahme der Medikamente für ein Jahr. Sie definiert die HIV-suppression als mit einer Viruslast von weniger als 400 Kopien pro milliliter.

Die Autoren berichteten, dass 84.4 Prozent der Teilnehmer mit einem STR unterdrückt hatte Niveaus von HIV im Vergleich mit der Anzahl, 77,6 Prozent derjenigen mit einem multi-tablet-Regime.

Die Forscher sind nicht sicher, warum die STRs hatte bessere Ergebnisse, als beide Gruppen hielten Ihre regimenter mit ähnlicher Regelmäßigkeit. Jedoch beide Therapien enthalten unterschiedliche Kombinationen von Drogen, die sich auf das Ergebnis ausgewirkt.

Eine andere Studie fand, dass die Leute einfach mehr, wahrscheinlich Folgen einer Behandlung zu planen, wenn es sich um weniger Tabletten. Es gab keine Beweise, dass ein STR würde unterdrücken HIV besser als ein zwei-Tablette täglich Dosierungsschema.

Ermittlung, ob STRs, die effizienter sind und wie Sie andere Ergebnisse erzielen, von multi-tablet-Regimen wird die weitere Untersuchungen erfordern.

Zusammenfassung

Nach einem STR für HIV beinhaltet die Einnahme einer täglichen Pille, die enthält eine Kombination von antiretroviralen Medikamenten.

Im Allgemeinen, Menschen finden es einfacher, eine Tablette am Tag, anstatt mehrere Tabletten, so STRs Menschen helfen können, Folgen Sie Ihren Behandlungsplan konsequent, das ist einer der wichtigsten Faktoren für das gesund bleiben mit HIV.

Bei der Entscheidung über die besten HIV-Behandlung, eine person und Ihre healthcare-team sollte in Erwägung ziehen:

  • mögliche Nebenwirkungen
  • alle anderen aktuellen Medikamente
  • bestehenden medizinischen Bedingungen
  • ob eine person erlebt hat, vor der Resistenz gegen HIV-Medikamente
  • wie viele Pillen, die eine person ergreifen müssen, jeden Tag

Besprechen Sie die Optionen mit der healthcare-Anbieter, die helfen, identifizieren die beste Behandlung.

Ohne rotes Fleisch sinkt das Risiko für Herzleiden bereits nach 30 Tagen

Warum sich rotes Fleisch negativ auf die Herzgesundheit auswirkt

Darmbakterien produzieren bei der Verdauung von rotem Fleisch Stoffe, die Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Herzinfarkts und Schlaganfall fördern. Wer bei seiner Ernährung auf rotes Fleisch verzichtet, kann diese schädlichen Stoffe innerhalb von drei bis vier Wochen stark senken und somit auch das Risiko für Herzkrankheiten. Dies sind die zentralen Ergebnisse einer aktuellen Untersuchung der Cleveland Clinic, eines der besten Krankenhäuser Amerikas.

Eine Forschungsgruppe des Lerner Research Institute der Cleveland Clinic untersuchte kürzlich, welche Auswirkungen der Konsum von rotem Fleisch auf die Verdauung und die Gesundheit des Menschen hat. Dabei stellte das Team fest, dass Darmbakterien während der Verdauung von rotem Fleisch vermehrt die Verbindung Trimethylaminoxid (TMAO) produzieren. Hohe TMAO-Werte im Organismus gehen laut den Forschenden mit einem erhöhten Risiko für einen Herzinfarkt und Schlaganfall einher. Die Studienergebnisse sind kürzlich im „European Heart Journal“ erschienen.

Rotes Fleisch beeinflusst unsere Verdauungsprozesse

Die Erkenntnis, dass rotes Fleisch nicht gesund ist, ist zwar nicht neu, dennoch bieten die Forschenden der Cleveland Clinic einen neuen und detaillierten Einblick über die Prozesse der Verdauung und den Zusammenhang zwischen rotem Fleischkonsum und der Herzgesundheit. Bislang wurden in erster Linie die Fette und das Cholesterin für die schädlichen Auswirkungen verantwortlich gemacht. Das Forschungsteam um Dr. Stanley Hazen zeigt nun eine weitere schädliche Komponente, die während des Verdauungsprozesses von rotem Fleisch entsteht.

Was haben Darmbakterien mit der Herzgesundheit zu tun?

Wie die Forschenden berichten, produzieren die Darmbakterien eine schädliche Verbindung namens Trimethylaminoxid (TMAO), wenn sie die Stoffe Cholin, Lecithin und Carnitin verdauen. Diese Verbindungen kommen vorwiegend im roten Fleisch und in der Leber vor, aber auch in anderen tierischen Produkten. Die Ärzte der Cleveland Clinic erläutern, dass ein hoher TMAO-Wert ein Warnzeichen für drohende Herzkrankheiten und für ein erhöhtes Sterberisiko ist.

Je mehr rotes Fleisch, desto höher der TMAO-Wert

Die Forschungen zeigten auch, dass der TMAO-Wert umso höher ansteigt, je mehr rotes Fleisch gegessen wird. Wer 25 Prozent seiner täglichen Kalorien aus rotem Fleisch beziehe, habe die zwei- bis dreifache Menge an TMAO im Körper wie Personen, die sich vegetarisch oder mit weißem Fleisch ernähren.

Doppelter negativer Effekt

Für die Studie erklärten sich Teilnehmende bereit, über einen Zeitraum 25 Prozent ihrer täglichen Kalorien durch rotes Fleisch zu beziehen. Sie wurden währenddessen gesundheitlich überwacht. Neben den erhöhten TMAO-Werten zeigte sich auch, dass die Nieren die schädlichen Verbindungen nicht mehr effektiv entfernen konnten, wenn die TMAO-Konzentration zu hoch war. Somit sorgte der rote Fleischkonsum nicht nur dafür, dass mehr TMAO-Verbindungen im Körper sind – sie verblieben auch länger im Organismus.

Die gute Nachricht

Die Forschungsgruppe hat jedoch auch eine gute Nachricht für Fleischesser: Nachdem die Teilnehmenden die Ernährung mit rotem Fleisch beendet hatten, sanken die TMAO-Werte innerhalb von drei bis vier Wochen wieder auf ein Normalniveau. „Dies bedeutet, dass wir das Risiko für Herzerkrankungen ändern können, indem wir unsere Ernährung umstellen“, betont Dr. Hazen in der Pressemitteilung zu den Studienergebnissen.

Weißes Fleisch zeigte weniger schädliche Auswirkungen

Der Studie zufolge zeigten die Teilnehmenden, die ihr Protein aus weißem Fleisch oder aus pflanzlichen Quellen bezogen, wesentlich geringere TMAO-Werte und eine bessere Nierenfunktion. Die Forschenden empfehlen, zugunsten der Herzgesundheit auf rotes Fleisch weitestgehend zu verzichten. „Wir wissen, dass Lebensstilfaktoren für die Gesundheit von Herz-Kreislauf-Erkrankungen von entscheidender Bedeutung sind“, resümiert Hazen. Die Studie liefere einen weiteren Beweis, wie diätische Maßnahmen als effektive Behandlungsstrategie eingesetzt werden können. (vb)

Quelle: Den ganzen Artikel lesen

Genetische Untersuchung von Epilepsie verweist auf mögliche neue Therapien

Die größte Studie seiner Art, angeführt von internationalen Forschern, darunter Wissenschaftler RCSI (Royal College of Surgeons in Irland), hat entdeckt 11 neue Gene, die im Zusammenhang mit Epilepsie.

Die Forschung wird veröffentlicht in der heutigen Ausgabe von „Nature Communications“. Der deutlichen Fortschritte, die die Kenntnis der zugrunde liegenden biologischen Ursachen der Epilepsie und kann informieren Sie über die Entwicklung von neuen Behandlungen für die Bedingung.

Die Forscher verglichen die DNA von mehr als 15.000 Menschen mit Epilepsie an der DNA von 30.000 Menschen ohne Epilepsie. Dies hat zu einem besseren Verständnis der genetischen Faktoren, die dazu beitragen, die häufigsten Formen dieser Erkrankung, und die Ergebnisse verdreifacht die Zahl der bekannten genetischen Vereinigungen für Epilepsie und verwickelt 11 neue Gene.

Die Forscher fanden heraus, dass die Mehrheit der aktuellen anti-epileptische Medikamente Zielen direkt auf eine oder mehrere der Gene, und identifiziert eine zusätzliche 166 Medikamente, die das gleiche tun. Diese Medikamente sind viel versprechende neue Kandidaten für die Epilepsie-Therapie, da Sie direkt an die Zielgruppe der genetischen Grundlage der Erkrankung.

„Diese Arbeit zeigt die macht der Wissenschaftler die Zusammenarbeit über Länder und Kontinente. Die Entdeckung dieser neuen Gene für Epilepsie bietet wichtige Informationen zu neuartigen Behandlungen für die Bedingung. Dies ist ein weiterer wichtiger Schritt auf dem Weg zur Heilung der Epilepsie,“, sagte Gianpiero Cavalleri, Associate Professor an der RCSI-Abteilung der Molekularen und Zellulären Therapeutika und stellvertretender Direktor des FutureNeuro SFI Research Centre.

„Neben den biologischen Erkenntnisse durch die Ergebnisse dieser Studie ermutigen Forscher entwickeln personalisierte und präzise Therapien für Patienten mit schwierigen und komplexen Epilepsie. Dies wird besser Beschlagnahme Kontrolle und damit eine Verbesserung der Lebensqualität für die Patienten und Ihre Familien“, sagte Berater Neurologe Norman Delanty, Associate Professor an der RCSI, FutureNeuro und Beaumont Hospital.

„Wir haben geschätzt, seit einiger Zeit, dass die Genetik spielt eine wichtige Rolle in der Epilepsie, jedoch, bis jetzt, relativ wenig wurde bekannt über die spezifischen Gene, die verantwortlich für die häufigsten Formen der Erkrankung. Die Identifizierung der Gene, die Ursache von Epilepsie ist besonders wichtig, wenn wir Bedenken, dass ein Drittel der 65 Millionen Patienten weltweit werden keine Pfändung kostenlos über aktuelle Behandlungsmöglichkeiten,“ sagte Dr. Colin Doherty, Nationale Klinische Lead für Epilepsie und Principal Investigator an der FutureNeuro Zentrum.

Über 150 Forscher in Europa, Australien, Asien, Südamerika und Nordamerika, führte die Forschung. Sie arbeiteten zusammen als Teil der Internationalen Liga Gegen Epilepsie (ILAE) Konsortium bei Komplexen Epilepsien. Die ILAE-Konsortium wurde gebildet, indem der Forscher im Jahr 2010, in der Erkenntnis, dass die Komplexität von genetischen und Umweltfaktoren zugrunde liegenden Epilepsie erfordern würde, die Forschung über massive datasets, und daher beispiellose Zusammenarbeit auf internationaler Ebene. Science Foundation Ireland (SFI) Teil-finanziert die Studie.

„Die Durchführung einer Studie dieser Größe und Umfang ist eine unglaubliche Leistung, RCSI und FutureNeuro waren erfreut, zu helfen, führen. Wir freuen uns auf aufbauend auf den Ergebnissen dieser Studie und der Stärkung der internationalen Zusammenarbeit,“ sagte Professor Cavalleri.

„Der nächste Schritte wäre die Ausdehnung dieser Ergebnisse in eine noch größere Probe, die im Gange ist, und dann die Drill-down auf spezifische Gruppen von Patienten und die Gene, die einen Einfluss auf die Art der Epilepsie Studie zu neuen Therapien“, so Professor Sam Berkovic, University of Melbourne.

Wissenschaftler erstellen Sie Genaueste tool noch entwickelt, um vorherzusagen, asthma bei Kindern

Wissenschaftlern am Cincinnati Children ‚ s Hospital Medical Center erstellt und getestet haben, eine Entscheidungshilfe zu sein scheint, das Genaueste, nicht-invasive Methode noch entwickelt werden, um vorherzusagen, asthma bei Kindern.

Die Forscher hoffen, dass die Pädiatrischen Asthma-Risiko-Score (PARS), werden die meisten common tool verwendet durch ärzte, um vorherzusagen, asthma und verhindern, dass die häufigste Erkrankung der Atemwege entwickeln.

„Ist PARS superior des Asthma Predictive Index (API) in seiner Fähigkeit zur Vorhersage von asthma bei Kindern mit leichter bis mittelschwerer asthma-Risiko, mit einer 11-Prozent-Zunahme in der Empfindlichkeit“, sagt Gurjit Khurana Hershey, MD, Ph. D., Direktor des Asthma-Forschung am Cincinnati Children ‚ s und senior-Autor der Studie. „Kinder mit leichtem bis mittlerem Risiko können die meisten wahrscheinlich asthma-Patienten positiv zu reagieren, um Strategien zur Prävention.“

Die Studie, online veröffentlicht in der Journal of Allergy und Klinische Immunologie, gefunden, dass die API verpasste 43 Prozent der asthmatischen Kinder identifiziert, die durch die PARS als mild bis moderatem Risiko. PARS und der API-ebenso vorhergesagt asthma-Risiko für Kinder mit den meisten Risikofaktoren.

Die API wurde gesehen, wie der gold standard, an dem andere prädiktive Modelle verglichen wurden. Während nützlich für die Vorhersage, welche Kinder nicht entwickeln asthma, es „lässt viel Raum für Verbesserung in Bezug auf die Identifizierung von Kindern,“, sagt Jocelyn Biagini Myers, Ph. D., ein Forscher in der Abteilung für Asthma-Forschung und führen Autor der Studie. Eine Bemerkenswerte Leistung der PARS über die API ist, dass es bietet einen personalisierten asthma-Risiko-score für die Patienten, sagt Sie.

Die PARS-Tools neue und weniger invasive Kriterien als die bisherigen tools. Ergänzungen enthalten demografische Daten und klinische Faktoren routinemäßig gesammelt, während ein asthma-oder Allergie-Bewertung in einer Arztpraxis.

Dr. Khurana Hershey und Ihren Kollegen entwickelt Sie das tool mit Daten aus der Cincinnati Kindheit Allergien und Luftverschmutzung study—eine Gruppe von 762 Säuglinge (geboren zwischen 2001 und 2003 in Cincinnati und Nord-Kentucky. Dies waren Kinder von Eltern, die mindestens ein Allergie-symptom. Die Kinder wurden jährlich untersucht im Alter von 1, 2, 3, 4 und 7 für die Entwicklung der allergischen Erkrankung. Sie waren Haut getestet für 15 Luft-und Nahrungsmittel-Allergene, einschließlich Hund, Katze, Kakerlake, Staub, Milben, Bäume, Schimmel, Unkraut, gras, Kuhmilch und Hühnerei.

Von den 762 Säuglinge, 589 ausgewertet wurden für die asthma-Entwicklung im Alter von 7 Jahren mit objektiven Messungen der Lungenfunktion. Sechzehn Prozent hatten asthma. Die Forscher ebenfalls abgefragt Eltern für die zahlreichen Faktoren, die zu asthma-Risiko.

Die Kinder mit asthma im Alter von 7 häufiger mindestens ein Elternteil mit asthma, die zwei oder mehr positive Hauttests, um in der Luft oder Nahrungsmittel-Allergene, Ekzeme bei einem sehr Jungen Alter, Keuchen abgesehen von Erkältungen, häufige Keuchen an einem Jungen Alter, die Diagnose der allergischen rhinitis in den ersten drei Jahren des Lebens, und um African-American.

Die Forscher verglichen die PARS-Modell, um die original-API und fand es 11 Prozent empfindlicher als die API.

„Unsere PARS Modell entweder übertrifft und/oder ist weniger invasiv als 30 bestehenden Modellen gedacht, um vorherzusagen, asthma-Entwicklung“, sagt Dr. Khurana Hershey. „Die PARS kann auch mehr klinisch nützlich und anwendbar in einem Büro.“

Erleichtert die Umsetzung von PARS in der klinischen und Forschung Einstellungen, enthält die Studie eine PARS-scoring-Blatt, beinhaltet die Entscheidung, Werkzeug und klinischen Interpretationen. Eine PARS web-Anwendung, die ermöglicht Ihnen die schnelle und einfache Berechnung, ist zugänglich unter https://pars.research.cchmc.org. Smartphone-apps werden entwickelt für das iPhone und für android-Handys.

Urin-pH-Wert: Normal reicht und was Sie bedeuten

Der pH-Wert ist das Maß dafür, wie Sauer oder alkalisch eine person Urin ist. Ärzte oft test die Urin-pH-Wert, und Sie können ausführen anderer Diagnose-tests, wenn eine person hat Symptome, die möglicherweise auf ein problem der Harnwege.

Was ist der normale pH-Wert des Urins?

Laut der amerikanischen Vereinigung für Klinische Chemie, der Durchschnittliche Wert für Urin-pH-Wert 6,0, aber es kann im Bereich von 4.5 bis 8.0. Urin unter 5.0 ist Sauer, und Urin höher als 8.0 ist alkalisch oder basic.

Verschiedene Labors können unterschiedliche Bereiche für „normale“ pH-Wert. Die Labor-Bericht erklären die normale und anormale Niveaus für die spezifischen Labor. Ein Arzt wird in der Regel erklären diese Ergebnisse auf die person.

Manchmal, ein Arzt kann Fragen Sie nach einem „clean-catch“ – Urin Probe, um zu verhindern, dass Bakterien aus der Eingabe der Probe. Dies bedeutet, dass eine person reinigen Sie Ihren Genitalbereich, lassen Sie eine kleine Menge von Urin, und sammeln Sie 1-2 Unzen von Urin für den pH-Wert testen.

Eine Urinanalyse besteht aus drei wichtigen Komponenten:

  • Visuelle Prüfung: Wenn ein Arzt oder Labor-Techniker untersucht den Urin, schauen Sie auf die Farbe, ob Fremdkörper wie Blut im Urin, und ob der Urin erscheint schaumig.
  • Teststreifen: Ein Teststreifen umfasst die holding ein Stück speziell behandeltes Papier, oder Lackmus-Papier, in einer Urin-Probe. Der ölmessstab wird die Farbe ändern, um zu zeigen, wie Sauer oder basisch der Urin ist. Es kann auch die Farbe ändern, wenn andere Stoffe, wie glucose, weiße Blutzellen, bilirubin, oder Proteine, sind in den Urin ausgeschieden.
  • Die mikroskopische Prüfung: Ein Labor-Techniker wird prüfen, eine kleine Menge von Urin unter dem Mikroskop zu suchen Partikel, wie beispielsweise rote Blutkörperchen, Kristalle oder weiße Blutkörperchen. Diese sind normalerweise nicht im Urin und ein Anzeichen einer zugrunde liegenden Erkrankung.

Ein Urin-pH-test keine Nebenwirkungen verursachen. Eine person uriniert, wie Sie normalerweise würde, um die Probe.

Zusammenfassung

Der Säuregrad oder die Alkalität des Urins können helfen, ein Arzt diagnostizieren medizinischen Bedingungen. Ärzte können den test Urin-pH-Wert mithilfe von Lackmus-Papier-test.

Ein Arzt kann führen Sie einen Urin-pH-test als Teil eines größeren Urinanalyse test, oder Sie können spezifisch test Urin-pH-Wert.

Hohe und niedrige pH-Werte können auf Probleme mit einer person, die die Nieren, wie eine Umgebung, die helfen könnten, Nierensteine zu entwickeln.

Apotheker sollen Trigoa-Patientinnen anrufen

Pfizer hat manche Blister seiner Antibabypille Trigoa® falsch beschriftet. Was droht? Eine inkorrekte Einnahme und möglicherweise dann eine ungewollte Schwangerschaft. Nun sollen Apotheker ihre Patientinnen aktiv über den Trigoa®-Rückruf informieren.

Während bei kontrazeptiven Mikropillen als Einphasenpräparate dieReihenfolge der Einnahme gleichgültig ist, kann bei Dreiphasenpräparaten eineinkorrekte Reihenfolge der einzelnen Tabletten den verhütenden Schutz beeinträchtigen. Am Freitag gab Pfizerbekannt, dass genau dies bei seinem Dreiphasenkontrazeptivum Trigoa® der Fallsein könnte. Durch einen fehlerhaften Blisteraufdruck könnte eine inkorrekteEinnahme zu ungewollten Schwangerschaften führen. Betroffen sind die Trigoa-ChargenX34106, X51153 und W98332. Diese ruft Pfizer zurück.

Mehr zum Thema

Rückruf

Trigoa: Gefahr der Schwangerschaft

Betroffen: Trigoa®-Abgabe zwischen 27. November bis 6. Dezember

War vergangene Woche ein Zeitraum der Trigoa®-Abgabe dieser betroffenen Chargen in der Apotheke zwischen dem 27. November und dem 3. Dezember 2018 genannt, so hat sich das Zeitfenster mittlerweile um drei Tage verlängert. Pfizer gibt am heutigen Montag bekannt, dass Patientinnen, die im Zeitraum von 27. November bis 6. Dezember 2018 Trigoa® erhalten haben, über die Gefahr einer möglichen Schwangerschaft informiert werden sollen.

Und das sollen unter anderem die Apotheken tun. Wörtlich heißt es auf der Seite des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) veröffentlichten Rote-Hand-Brief: „Wir bitten Sie als Angehörige der Heilberufe, Patientinnen, die eine Verschreibung für Trigoa® bekommen haben und das von Ihnen ausgehändigte Rezept im Zeitraum 27.November bis 06.Dezember 2018 eingelöst haben könnten, über diesen fehlerhaften Aufdruck und den daraus resultierenden Rückruf aktiv zu informieren.“

Der Rückruf könnte jedoch auch Patientinnen treffen, die vor dem 27.November 2018 eine Trigoa®-Verordnung erhielten. Rezepte dürfen gemäß Arzneimittelverschreibungsverordnung in der Regel bis zudrei Monaten beliefert werden. Die betroffenen Patientinnen werden gebeten, die Ware über eine Apotheke an die folgendeAdresse ungekühlt zurücksenden zu lassen:

Pfizer Pharma PFE GmbHc/o Pfizer Pharma GmbHRetourenstelle
An der Tagweide 5
76139 Karlsruhe

Quelle: Den ganzen Artikel lesen

Haar-Farbe-gen Studie wirft ein neues Licht auf die Wurzeln der rothaarige “ sperrt

Wissenschaftler haben entdeckt, acht Genen in Verbindung mit red hair, helfen, lösen ein Rätsel, wie die rothaarige Erben Ihre flammenden Schlösser.

Die Studie — das wirft auch ein Licht auf Blondinen und brünetten-ist die größte genetische Untersuchung von Haar-Farbe-zu-Datum.

Es wurde vermutet, dass die roten Haare wird gesteuert durch ein einzelnes gen namens MC1R. Die neue Forschung wirft Licht auf andere Gene, die beteiligt sind.

Frühere Studien hatten gezeigt, dass rothaarige Erben zwei Varianten des MC1R-Gens führt zu roten Haaren-eine von Ihrer Mutter und eines vom Vater.

Obwohl fast alle mit roten Haaren, hat zwei Kopien der red-haired version des MC1R, nicht alle tragen zwei rothaarige Versionen ist eine rothaarige. Wissenschaftler wusste es muss noch andere Gene, aber diese haben meist blieb ein Geheimnis, bis jetzt.

Jetzt Forscher an der Universität von Edinburgh haben Sie die DNA aus fast 350.000 Menschen teilgenommen hatten, in der UK-Biobank-Studie. Die Studie konzentrierte sich auf Menschen, europäischer Abstammung, weil Sie eine größere variation in der Haarfarbe.

Vergleicht man rothaarige Menschen mit braunen oder schwarzen Haaren, Sie identifizierten acht bisher unbekannte genetische Unterschiede, die im Zusammenhang mit roten Haaren.

Das team untersuchte auch die Funktionen der Gene, die Sie identifiziert und festgestellt, dass einige von Ihnen arbeiten durch die Kontrolle, wenn MC1R-oder ausgeschaltet ist.

Neben den Rotschopf Gene, die Forscher entdeckt Unterschiede in fast 200 Gene, die mit Blondinen und brünetten.

Wissenschaftler sagen, es ist ein Verlauf von Farben von schwarz, über dunkelbraun, hellbraun und Blond, das ist bedingt durch die zunehmende Anzahl der genetischen Unterschiede in diesen 200 Gene.

Die Forscher waren überrascht zu finden, dass viele von diesen 200 genetische Unterschiede wurden im Zusammenhang mit dem Haar textur, anstatt Pigmentierung. Andere sind beteiligt bei der Bestimmung, wie das Haar wächst-ob lockig oder gerade, zum Beispiel.

Die Studie, veröffentlicht in Nature Communications, wurde gefördert von der Medical Research Council und der Biotechnologie und Biologische Wissenschaften Research Council.

Professor Ian Jackson, der Medical Research Council Human Genetics Unit der Universität von Edinburgh, sagte: „Wir waren in der Lage, die macht der UK Biobank, eine riesige und einzigartige genetische Studie von einer halben million Menschen in Großbritannien, die es uns erlaubt, um diese Effekte zu finden.“

Professor Albert Tenesa, von der University of Edinburgh, Roslin Institute, sagte: „Wir sind sehr erfreut, dass diese Arbeit hat enträtselt, die meisten der genetischen variation beitragen, Unterschiede in der Haarfarbe unter den Menschen.“

Melanie Welham, Executive Chair von der Biotechnologie und Biologische Wissenschaften Research Council, sagte: „wieder Einmal kollaborative Forschung wird helfen, Antworten auf einige der im Leben wichtigen Fragen. BBSRC freut sich, geholfen haben, unterstützt die größte genetische Untersuchung von menschlichen Haar Farbe. Es hat einige faszinierende Einblicke in das, was macht uns so verschiedene Individuen.“

Spahn will Boni-Deckel für EU-Versender, Apotheker bekommen mehr Geld

Am heutigen Dienstagvormittag besuchtBundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) die ABDA-Mitgliederversammlung. ImGepäck hat er umfangreiche Pläne für den Apothekenmarkt: Nach Informationen vonDAZ.online will Spahn Rx-Boni für EU-Versender begrenzen, im Gespräch soll eineBegrenzung von maximal 2,50 Euro sein. Die Benachteiligung deutscher Versender bliebe damiterhalten. Außerdem sollen die Vor-Ort-Apotheker eine Honorarerhöhung bekommen –pro Jahr sollen die Pharmazeuten mit etwa 360 Millionen Euro mehr rechnenkönnen.

Mehr als zwei Jahre nach dem EuGH-Urteil zur Rx-Preisbindungdeutet sich eine Lösung des sogenannten Versandhandelskonfliktes an. Zur Stundespricht Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) zurABDA-Mitgliederversammlung. Es geht um die Frage wie es weitergeht mit derUngleichbehandlung zwischen EU-Versendern und inländischen Vor-Ort-Apotheken.Auch das Apothekenhonorar ist auf der Tagesordnung. Die ThemenPTA-Ausbildung und pharmazeutische Dienstleistungen hatte Spahn ebenfalls  in denvergangenen Wochen immer wieder ins Gespräch gebracht.

Nach Informationen von DAZ.online will das Bundesgesundheitsministerium(BMG) als Reaktion auf das EuGH-Urteil die Rx-Boni, die EU-Versender ihrenKunden in Deutschland gewähren, begrenzen. Im Gespräch war eine Boni-Grenze vonetwa 2,50 Euro oder weniger. Wie das Ministerium diesen sogenannten „Boni-Deckel“juristisch rechtfertigen will, ist unklar. Problematisch ist die Begrenzung fürdie EU-Versender in jedem Fall: Schließlich hatte der EuGH geurteilt, dassDocMorris und Co. sich nicht mehr an die Arzneimittelpreisverordnung – und somitdie strikte Rx-Preisbindung – halten müssen.

Spahn greift SPD-Vorschlag auf

Mit dem Boni-Deckel greift das Ministerium zumindest eineVariante eines Vorschlages auf, der schon vor einiger Zeit aus der SPD-Bundestagsfraktionkam. Kurz nach dem EuGH-Urteil hatten die SPD-Gesundheitspolitiker SabineDittmar und Edgar Franke vorgeschlagen, einen neuen Absatz in § 129 SGB V zuschaffen, nach dem im Zusammenhang mit der Abgabe von Arzneimitteln Zuwendungenoder sonstige Werbegaben – also auch Rx-Boni – an Versicherte verboten sind.Ausgenommen sein sollen jedoch Zuwendungen oder Werbegaben, die nach § 7Heilmittelwerbegesetz bislang erlaubt sind – soweit sie einen Wert von einemEuro nicht überschreiten. Diesen Wert hatte der Bundesgerichtshof im Jahr 2013als „Spürbarkeitsgrenze“ festgelegt. Denkbar ist nun, dass Spahn diese Grenzeleicht anhebt – auf ungefähr 2,50 Euro.

Neben den juristischen Bedenken bleiben somit aber zweiweitere Probleme ungelöst: Erstens bleibt die Inländerdiskriminierung bestehen.Es wird weiterhin keine Gleichpreisigkeit geben, so wie von der ABDA gefordert.Zwar können die EU-Versender keine unbegrenzten Rx-Boni mehr geben, sie dürfenaber weiterhin Rabatte gewähren. Zweitens dürfte diese Lösung dem BundesverbandDeutscher Versandapotheker (BVDVA) nicht schmecken: Dieser hatte nach demEuGH-Urteil vehement eingefordert, dass auch deutsche Versender von derRx-Preisbindung abgekoppelt werden sollen, um im Wettbewerb mit DocMorris undCo. mithalten zu können.

Quelle: Den ganzen Artikel lesen

Wenn weniger mehr ist: Ein vielversprechender Ansatz für low-Zelle-Zahl epigenomic profiling

Wissenschaftler an der Kyushu University und Tokyo Institute of Technology in Japan haben eine Technik entwickelt, die ermöglicht die Analyse von DNA-protein-Interaktionen mit Hilfe von sehr kleinen Anzahl von Zellen, reichen von 100 bis 1.000. Ihre Methode könnte die Erfassung bisher nicht untersuchte epigenomik Informationen, die biomarker-Entdeckung und öffnen neue Wege für Präzisions-Medizin.

Eine gemeinschaftliche Studie von Forschern an der Kyushu University, Tokyo Institute of Technology, Waseda-Universität, der Universität Tokio und der Universität von Osaka führte zur Entwicklung eines einzigartigen Ansatz für epigenomic profiling[1] , beinhaltet die Arbeit mit viel weniger Zellen als in bisherigen Methoden.

Die Technik, genannt Chromatin Integration Kennzeichnung Sequenzierung (ChIL-seq), könnten neue Chancen eröffnen für Wissenschaftler, um zu studieren seltenen Zelltypen und anderen Zell-Proben in kurzer Versorgung. ChIL-seq erfordert nur einen Bruchteil ab zellulären material. In einer Reihe von Experimenten zu bewerten, ChIL-seq-Leistung, die Forscher Erfolg-vollständig nachgewiesen Nachweis von Histon-Modifikationen[2] und DNA-bindende Faktoren mit nur 100 bis 1000 Zellen.

In den letzten zehn Jahren, chromatin-immunpräzipitation-Sequenzierung (ChIP-seq) hat die dominante Technik für die Analyse von epigenomic Daten und die Identifizierung wichtige Bindungsstellen der DNA-assoziierten Proteinen. Allerdings, eine Einschränkung hat, dass die ChIP-seq erfordert mindestens 10.000 und in der Regel Millionen von Zellen zu beginnen mit, vor allem aufgrund der Tatsache, dass die Proben tendenziell verloren, während zwei wichtige Schritte: chromatin-Vorbereitung[3] und immunpräzipitation[4].

Das Forscherteam unter co-Leitung von Hiroshi Kimura, der das Institute of Innovative Research, Tokyo Institute of Technology, und Yasuyuki Ohkawa des Medical Institute of Bioregulation, Kyushu University, überwand das problem der sample-Verlust durch den Austausch der beiden oben genannten Schritte mit immunfärbung, ist eine nicht-destruktive Methode geeignet für die Analyse von Gewebeproben.

Mit ChIL-seq, das team auch erkannt genomischen Regionen, die im Zusammenhang mit Histon-Markierungen in den Einzel-Zell-Ebene-eine Leistung, die bringt Biologen näher an das lang gehegte Ziel, single-cell profiling.

ChIL-seq können Sie die „zoom in“ auf genomische Sequenzen in der Nähe der target-Moleküle vor der zellulären Verteilung, und dies ist besonders nützlich für das Studium von adhärenten Zellen, d.h., ganze Zellen, die verbunden bleiben-Kultur-Platten und nach immunfluoreszenz.

Viele verschiedene Arten von epigenom-profiling-Methoden werden derzeit entwickelt, um die Welt. Jeder hat seine Vorteile und Grenzen. Die Forscher weisen darauf hin, dass ChIL-seq auch, muss noch verfeinert. In seiner jetzigen form, zum Beispiel, hat es geringe Empfindlichkeit auf heterochromatin-Regionen, und es dauert 3-4 Tage, um das Verfahren abzuschließen.

Insgesamt sind Sie zuversichtlich, dass ChIL-seq Versprechen hält aufgrund seiner Präzision, die macht es geeignet für die single-cell-Anwendungen und Ihre Flexibilität, was bedeutet, dass in Zukunft, es könnte kombiniert werden mit anderen mächtigen sequencing-Techniken.

Technische Bedingungen

[1] Epigenomic profiling: Analyse von DNA-protein-Interaktionen können in die Sehenswürdigkeiten in Krankheitszuständen und therapeutische Ziele.

[2] Histon-Modifikationen Post-translationale Modifikationen, regulieren die gen-expression.

[3] Chromatin Vorbereitung: Ein Prozess, der Extraktion von information-rich chromatin (ein Komplex von DNA und Proteinen) durch den Abbau von Zellen.

[4] Immunpräzipitation: Reinigung von target-Proteinen basiert auf der antigen-Antikörper-Interaktion.

Form-shifting Zelle Durchbruch

Ein neues Rechenmodell entwickelt von Forschern Der City College of New York und Yale ein klareres Bild von der Struktur und mechanik der weichen, Form-ändern-Zellen, könnte zu einem besseren Verständnis von Krebs Tumorwachstum, Wundheilung und die Embryonalentwicklung.

Mark D. Shattuck, professor von Physik am Stadt-College Benjamin Levich-Instituts und Forscher an der Yale University entwickelt neue effiziente Computer-Modell. Es ermöglicht den simulierten Partikel realistischer Form ändern, während die Erhaltung Lautstärke während der Wechselwirkungen mit anderen Teilchen. Ihre Ergebnisse erscheinen in der aktuellen Ausgabe von Physical Review Letters.

Die Entwicklung von computer-Simulationen von Teilchen, wie Sandkörner und Kugellager, ist einfach, weil Sie nicht leicht die Form ändern. Das gleiche für die Zellen und anderen verformbaren Partikel ist schwieriger, und die rechnerische Modelle, die die Forscher derzeit nicht genau zu erfassen, wie soft-Partikel verformen.

Die rechnerische entwickelte Modell von Shattuck und Studienleiter von der Universität Yale, Corey O’Hern tracks, die Punkte auf den Flächen des polygonalen Zellen. Jede Fläche Punkt bewegt sich unabhängig, im Einklang mit seiner Umgebung und benachbarte Partikel, so dass die Form der Partikel zu ändern. Es ist technisch anspruchsvoller als die aktuellen Simulationen, aber richtig-Modell Teilchen Verformung.

„Wir haben jetzt eine effiziente, genaue rechnerische Modell zu untersuchen, wie die diskreten, verformbaren Partikel pack,“ Shattuck sagt. Außerdem können die Forscher leicht regulieren Zell-Zell-Interaktionen, betrachten gerichtete Bewegung, und kann verwendet werden, für 2D-und 3D-Systeme.

Ein unerwartetes Ergebnis aus dem Modell zeigt, dass die verformbaren Partikel abweichen muss aus einem Bereich von mehr als 15%, um vollständig zu füllen den Raum.

„In unserem neuen Modell, wenn nicht externe Druck wird angewandt, um das system, die Partikel sind kugelförmig,“ O’Hern sagte. „Als der Druck erhöht wird, die Partikel verformen, steigt der Anteil der Raum, den Sie besetzen. Wenn die Partikel vollständig füllen den Raum, Sie werden 15% verformt. Ob Blasen, Tröpfchen, oder Zellen, es ist ein universal-Ergebnis für soft -, Teilchen-Systeme.“

Unter anderen Anwendungen kann diese Technologie von Forschern ein neues Werkzeug zu prüfen, wie krebsartige Tumoren metastasieren. „Wir können jetzt realistische Modelle der Verpackung von Zellen in Tumoren mit Hilfe von computer-Simulationen und Fragen wichtige Fragen wie, ob eine Zelle in einem tumor braucht, um seine Form zu ändern, um sich besser in der Lage, Bewegung und schließlich verlassen Sie den tumor.“

1 2 3 4 10