Laut Studie: Das ist die effektivste Sportart zum Abnehmen

Laut Studie: Das ist die effektivste Sportart zum Abnehmen

2019-01-15

Wie nimmt man schnell und effizient ab? Diese Frage beschäftigt Abnehmwillige und Wissenschaftler seit vielen Jahren.

Diät- und Ernährungsberatern zufolge liegt der Schlüssel für den Abnehmerfolg in einer Kombination aus gesunder Ernährung, viel Bewegung und regelmäßigem Sport.

Welche Sportart am besten geeignet ist, um überflüssige Pfunde zu verlieren, darüber herrscht aber selbst unter Experten Uneinigkeit.

Eine im ‚Journal of Applied Physiology‘ veröffentlichte Studie der Duke Universityin North Carolina zeigte auf, welches Training am effektivsten beim Gewichtsverlust hilft.

Hilft Ausdauertraining oder Krafttraining besser beim Abnehmen?

Die Forscher ließen insgesamt 119 übergewichtige Probanden acht Monate lang unter Anweisung verschiedene Sportarten durchführen, um herauszufinden, welche Trainingsmethode besonders gut zum Abnehmen geeignet ist. Dafür teilten sie die Teilnehmer zufällig in drei Gruppen ein.

Die erste Gruppe absolvierte an drei Tagen in der Woche ein Krafttraining (3 Sätze am Tag, 8 bis 12 Wiederholungen je Satz), die zweite führte ein aerobes Training (rund 12 Kilometer pro Woche) aus und die Teilnehmer der dritten Gruppe machte eine Kombination aus beiden Sportarten.

Die Einheiten konnten zwischen dynamischen Gruppentrainings, Schwimmen, Laufen und Walken variieren.

Nach acht Monaten wurden die Teilnehmer hinsichtlich ihres Körperfettanteils untersucht. Zudem wurde der Body-Mass-Indexgemessen und das Gewicht der Probanden kontrolliert.

Die Ergebnisse dürfte insbesondere Kraftsportler überraschen. Sowohl die Ausdauer-Gruppe als auch die Teilnehmer, die eine Kombination aus aerobem Training und Gewichtheheben ausführen, konnten mehr Körperfett und Gewicht verlieren als die Probanden aus der Krafttrainingsgruppe.

Die Kraftsportler hatten hingegen an Körpermasse und Gewicht zugenommen.

Die größten Abnehmerfolge (bezogen auf den Körperfettanteil und den Body-Mass-Index) hatte die Ausdauer-Gruppe zu verzeichnen.

Teilnehmer, die regelmäßig aerobes Training ausführten, konnten zudem ihren Anteil an Bauchfett deutlich verringern.

Darüber hinaus zeigten die Ergebnisse auf, dass eine hohe Trainingsdauer nicht entscheidend für den Abnehmerfolg ist.

Während die Teilnehmer aus der Kontrollgruppe 180 Minuten wöchentlich im Fitnessstudio verbrachten, kamen die Ausdauersportler nur auf durchschnittich 133 Minuten Training pro Woche.

Jedoch betonen die Forscher, dass Krafttraining den Grundumsatz erhöht und in der Folge mehr Kalorien vebrannt werden können. Dieser Wert wurde in der Studie jedoch nicht berücksichigt.

„Die verbreitete Annahme, dass Krafttraining allein aufgrund des erhöhten Grundumsatzes Veränderungen auf den Body-Mass-Index und die Körperfettanteil bewirkt, sollte überprüft werden“, sagte der Studienleiter und Sportwissenschaftler Cris A. Slentz.

Sportarten sind nicht für jeden Menschen gleich geeignet

Abschließend erklärten die Wissenschaftler jedoch, dass eine Trainingsmethode nicht für jeden Menschen und jede Altersgruppe geeignet sei. So sei Krafttraining beispielsweise für ältere Erwachsene, die unter zunehmendem Muskelschwund leiden, eher zu empfehlen als Cardio.

„Jedoch konnte unsere Studie zeigen, dass Ausdauertraining das beste Training ist, um Körpefett und -masse zu reduzieren“, so Slentz.

Julia Poggensee

*Der Beitrag „Laut Studie: Das ist die effektivste Sportart zum Abnehmen“ stammt von FitForFun. Es gibt keine redaktionelle Prüfung durch FOCUS Online. Kontakt zum Verantwortlichen hier.

Source: Read Full Article