Allgemeine Fruchtbarkeitsrate sank in den Vereinigten Staaten im Jahr 2018

Allgemeine Fruchtbarkeitsrate sank in den Vereinigten Staaten im Jahr 2018

2019-12-02

(HealthDay)—Die Allgemeine Geburtenrate zurückgegangen 59,1 Geburten pro 1.000 Frauen im Alter von 15 bis 44 Jahren im Jahr 2018 in den Vereinigten Staaten, entsprechend einer Studie online veröffentlicht Nov. 27 in der National Health Statistics Reports, eine Veröffentlichung von der US-Centers for Disease Control and Prevention.

Joyce A. Martin, M. P. H., von der National Center for Health Statistics in Hyattsville, Maryland, und Kollegen, die vorliegenden deskriptiven Auswertungen der gemeldeten Daten auf Geburtsurkunden, die von 3.79 Millionen Geburten, die aufgetreten im Jahr 2018.

Die Forscher fanden heraus, dass im Jahr 2018, 3,791,712 Geburten wurden registriert in den Vereinigten Staaten, das war eine 2-prozentige Reduktion ab 2017. Die Allgemeine Geburtenrate zurückgegangen ist (von 2017 59,1 Geburten pro 1.000 Frauen im Alter von 15 bis 44 Jahren. Im Jahr 2018, gab es eine 7 Prozent Rückgang der Geburtenrate in der Altersgruppe 15 bis 19 Jahre. Darüber hinaus sind die Geburtenraten rückläufig, für Frauen im Alter von 20 bis 34 und erhöht sich für diejenigen im Alter von 35 bis 44 Jahren. Im Jahr 2018, die total fertility rate sank auf 1,729.5 Geburten pro 1.000 Frauen. Von 2017 bis 2018, es war ein Rückgang der Geburtenrate sowohl für verheiratete und unverheiratete Frauen.