Bei Sentara Healthcare, biometrische tech-links Patienten, um Datensätze zu korrigieren

Bei Sentara Healthcare, biometrische tech-links Patienten, um Datensätze zu korrigieren

2019-11-18

Sentara Healthcare ist eine 130-jährige Gesundheitswesen mit Sitz in Norfolk, Virginia, mit 12 Krankenhäusern, 3,739 Betten und 445,000 Mitglieder in Ihre Gesundheit plan.

DAS PROBLEM

Wie viele Organisationen im Gesundheitswesen, Sentara erlebt hat, breitenwirksames Wachstum. Eine der Herausforderungen begleiten Wachstum ist die Notwendigkeit, zu verwalten Identifikation von Patienten in einem expandierenden, aber verbunden ökosystem mit Patienten-Datensätze generiert, die in verschiedene elektronische patientendatensysteme.

Wachstum und steigende Erwartungen der Patienten im Laufe der Zeit nicht behindert Sentara Engagement für die Sicherheit der Patienten, die zu fünf zentralen Verpflichtungen, die integraler Bestandteil der Sentara Philosophie.

„Weil wir uns kümmern, Sentara setzt sich für die Verbesserung der Gesundheit jeden Tag,“ sagte Tara Slone, IT-Produkt-manager bei Sentara Healthcare.

VORSCHLAG

Zur Lösung des Problems der Identifikation von Patienten während einer so großen Gesundheitssystem mit unterschiedlichen Informationssystemen, Sentara drehte sich zu Imprivata, ein healthcare-security-Unternehmen, spezialisiert auf Identitäts-Authentifizierung.

Imprivata ist PatientSecure Technologie angeboten Sentara eine Lösung für die Herausforderungen in der Verwaltung eines Patienten, der die Identität und die Verbesserung der patientenerfahrung, sagte Slone. Die Technologie sorgt dafür, dass ein patient genau identifiziert und mit Ihren Aufzeichnungen, sicherzustellen, dass Ihre medizinischen Daten in Verbindung mit Ihnen, wohin Sie gehen über den Sentara Healthcare-Kontinuum, fügte Sie hinzu.

„Darüber hinaus Adressen downstream Probleme und Kosten im Zusammenhang mit der doppelten medizinischen Aufzeichnungen, Auflagen und Einnahmen verloren gehen,“ erklärt Sie. “Die Patienten erwarten eine sichere Erfahrung und möchten sicher sein, dass medizinische Entscheidungen getroffen werden, basierend auf Ihren Informationen. PatientSecure ist eine perfekte Lösung, um das zu erreichen.“

MARKTPLATZ

Es gibt eine Vielzahl biometrischer Authentifizierung Technologie-Systeme auf dem Markt heute. Einige der Anbieter dieser Technologien sind sich Bewusst, Kreuzprobe, ID R&D, Infinity-Optics Solutions, Johnson Controls, OneLogin und RSA.

DIE HERAUSFORDERUNG

Um diese verschiedenen Ziele, Sentara implementiert die Technologie, die erzeugt einen einzelnen biometrischen Kennung für jeden Patienten, integriert mit Ihrem Epic EHR-Datensatz, erstellen Sie eine 1-zu-1-Verbindung zwischen den einzelnen Patienten und Ihre einzigartigen medizinischen Datensatz.

„Einmal eingeschrieben, Patienten, die Rückkehr zu einem beliebigen Sentara Website brauchen, nur Scannen Sie Ihre Handfläche, um sich zu identifizieren, und bringen Ihre richtige medizinische Rekord“, sagte Slone. „Registrare müssen einfach, dass der patient die scan -, palm-und Sie sind Krankenakte ist schnell und präzise abgerufen.“

ERGEBNISSE

Sentara eingeschrieben hat mehr als 750.000 Patienten in der Identitäts-Authentifizierung Technologie-system und hat mehr als 2 Millionen Authentifizierungen, was bedeutet, dass die Patienten identifiziert, die von Ihren palm-prints, wenn Sie wieder in eine Sentara Healthcare-Standort.

„Wir bemühen uns um eine sinnvolle Auswirkungen auf die Patienten, die durch die Personalisierung und die Verbesserung Ihrer Erfahrung und vereinfachen den Zugang zu Ihrer Gesundheit,“ sagte Slone. “Die Patienten identifiziert werden können, wenn Sie bewusstlos oder nicht in der Lage zu sprechen. In einem Fall, ein patient kam, während Sie mit einem Schlaganfall, unfähig, sich zu erkennen geben. Die ER-Krankenschwestern verwendet, das Trauma Suchfunktion PatientSecure zu identifizieren, die der patient selbstbewusst und bieten die richtige Pflege.“

BERATUNG FÜR ANDERE

Nachdenken über die wichtigsten Faktoren bei der Umsetzung dieser Art von Technologie Slone bot den folgenden Rat.

„Die Notwendigkeit für einen Wandel im denken und Verhalten um, wie Patienten an Sentara gekennzeichnet und registriert sind bedeutsam war: Wir brauchten wirklich, dass die Botschaft von oben nach unten, und einheitlich sein Mitarbeiter und Aufklärung der Patienten“, sagte Sie. „Jeder, der interagiert mit Patienten sollten verstehen, genau das, was das system tut und welche Vorteile Sie bringt.“

Das Verständnis von workflows und patient flow ist entscheidend, damit die Technik funktioniert, wie eine Organisation Geschäfte abwickelt, während die Erreichung Ihrer Patienten-Identität, Ziele, fügte Sie hinzu. Es ist auch eine Gelegenheit, zu überdenken, einige Prozesse und verbessern Sie, Schloss Sie.

Twitter: @SiwickiHealthIT
E-Mail der Autorin: [email protected]
Healthcare-IT-News ist die HIMSS Media-Publikation.