Demokratische Gouverneure haben mutige Ideen zu verwandeln health care: Harvard-Forscher

Demokratische Gouverneure haben mutige Ideen zu verwandeln health care: Harvard-Forscher

2019-01-16

Republikanische und Demokratische Gouverneure haben auffallend unterschiedliche Visionen für die Zukunft des Gesundheitswesens, entsprechend einer neuen Analyse, veröffentlicht in der American Journal of Public Health. Während Republikanische Politiker zugunsten der Aufrechterhaltung oder schrumpfenden öffentlichen Krankenkassen Programme, die Demokratischen Führer schreitet voran, mehrere neue Vorschläge zur Erweiterung des öffentlichen Berichterstattung, einschließlich der „öffentlichen option“ und single-Zahler Gesundheits-Reformen.

Die Forscher analysierten die Gesundheits-Plattformen der 72 republikanischen und Demokratischen Kandidaten laufen für Gouverneur im Jahr 2018 Wahl, Prüfung der Stellungnahmen veröffentlicht, die auf Kampagnen-websites. Sie identifiziert vier große Gesundheits-reform-Vorschläge von Gouverneurswahlen Kandidaten: Einführung in die Arbeit Anforderungen für Medicaid, den ausbau Medicaid in Staaten, die dies noch nicht getan haben, die Schaffung eines öffentlichen Versicherung option, und den übergang zu einem state-basierter single-payer-system.

Fünf republikanischen Kandidaten vorgeschlagen, hinzufügen von Anforderungen für Ihre staatlichen Medicaid-Programm, von denen man gewählt wurde (in Ohio). In den 22 Staaten, die zuvor erweitert Medicaid, kein Kandidat von einer Partei vorgeschlagen Rollback der Abdeckung.

Sechs Demokratische Kandidaten vorgeschlagen, die Schaffung eines neuen öffentlichen Versicherung option zu konkurrieren neben privaten Pläne, von denen fünf gewählt wurden. Wichtig ist, eine öffentliche option wurde vorgeschlagen, die neu gewählten Gouverneure in Illinois, Colorado, New Mexico, Maine, wird die Arbeit mit Demokratischer Staat, der Gesetzgeber, wodurch die politische Machbarkeit der Reformen. Sieben Demokratische Kandidaten vorgeschlagenen single-payer-Gesundheits-Pläne, von denen drei gewählt wurden. Diese neu gewählte Gouverneure in Kalifornien, Colorado und New Mexico—alle arbeiten mit Demokratisch kontrollierten staatlichen Gesetzgeber.

Alle Demokratischen Kandidaten enthalten Gesundheits-Plattformen, auf Ihrer Kampagnen-Webseiten, aber nur die Hälfte der republikanischen Kandidaten getan haben. Ihre Unterlassung nicht zu haben scheinen Wahlen Folgen: 13 der 18-Republikaner bietet keine Gesundheits-Plattform gewannen Ihre Wahlen.

Laut Micha Johnson, Autor des AJPH-Artikel und M. D. Kandidat an der Harvard Medical School, „Mit einem“ divided government “ in Washington, Staaten haben eine öffnung, um die Führung auf Gesundheits-reform in den nächsten zwei Jahren. Staatliche Bemühungen um den ausbau der öffentlichen Berichterstattung könnte als Modell dienen für die künftige nationale reform, so wie den Massachusetts-Gesundheits-reform-plan in 2006 lieferte die Blaupause für die Affordable Care Act.“