Es gibt mehr zu blinken, als das Auge

Es gibt mehr zu blinken, als das Auge

2018-12-17

Im Durchschnitt, die meisten Leute blinken mehr als 13.000 mal pro Tag.

Dies macht es unsere häufigsten Gesichts-Aktion; es ist auch eine der schnellsten Bewegungen, die unser Körper erzeugen kann.

Das blinken ist primäre Funktion ist es, die Augäpfel geschmiert, aber 13,000 blinkt, ist mehr als notwendig, um diese Aufgabe durchzuführen.

Dies bedeutet, dass der blink ist mehr als eine Rolle.

Es ist bekannt, dass Menschen Lesen sich gegenseitig die Gesichter und leiten daraus die Bedeutung, die Erkennung unglaublich subtile Hinweise aus, die Form des Mundes oder der Augenbrauen. Könnte das blinken werden eine Rolle spielen, auch?

Kürzlich haben Forscher vom Max-Planck-Institut für Psycholinguistik in den Niederlanden gefragt, ob Sie blinkt, während ein Gespräch könnte in der Tat tragen einige Bedeutung.

Die Dialog-blink

Ein Gespräch ist ein zwei-Wege-Straße. Wenn eine person spricht, der andere antwortet mit nicken des Kopfes und die so genannte verbale nickt, wie „mhm“ und „uh-huh.“

Menschen neigen auch dazu, zu schauen einander in die Augen bei einem Gespräch. Die Autoren der aktuellen Studie glauben, dass das blinken vermittelt eine Botschaft, die wir unbewusst Lesen und zu verstehen. Sie veröffentlichten Ihre Ergebnisse im journal PLOS One.

Die Forscher stellten die Theorie auf, dass wenn blinkt, tragen Informationen, änderung Ihrer Dauer einen Unterschied machen könnte, wie ein Individuum in ein Gespräch verwickelt Verhalten möglicherweise.

Für Ihr experiment nutzten die Wissenschaftler der virtuellen Realität. Teilnehmer Sprachen von einem avatar, der fungierte als „virtuelle Zuhörer.“ Der avatar würde Fragen stellen wie „Wie war dein Wochenende, was hast du gemacht?“ — und die Teilnehmer würden entsprechend reagieren.

Der avatar, wenn „hören“ zu Antworten, würde kräftig zusammen in einer Weise modelliert, die auf real-life-Konversationen.

Für einige der Sitzungen, die avatar-blinkt kurz, dauerhafte 208 Millisekunden. Für die anderen, Sie waren länger anhaltende 607 Millisekunden. Die Laufzeiten wurden auf Basis blinkt, gemessen in standard-Gespräche, also weder ungewöhnlich waren.

Wenn Sie gefragt werden, die die Teilnehmer nicht wahrnehmen, die Unterschiede zwischen den blink-Dauer, aber unterbewusst sind, scheinen Sie zur Kenntnis genommen zu haben.

Wenn der avatar blinkt, wurden länger, die Antworten der Teilnehmer wurden mehrere Sekunden kürzer ist.

Dies untermauert die Wissenschaftler die Theorie, dass das blinken ist eine andere Art der nonverbalen Hinweis, dass spielt eine Rolle in den Gesprächen. Die Autoren glauben, dass eine länger blinken kann bedeuten Verständnis. Sie kommen zu dem Schluss:

Unsere Ergebnisse zeigen, dass eine der subtilsten der menschlichen Bewegungen — Auge blinken, — zu haben scheint, einen überraschenden Effekt auf die Koordination des alltäglichen menschlichen Interaktion.“

Die Bedeutung von blinken

Viele von uns geben Sie nicht blinken viel zu denken, aber die Wissenschaftler nachgedacht haben Ihre Funktion im Laufe der Jahre. Zum Beispiel, Studien haben gezeigt, dass wir blinken mehr, wenn wir erfahren eine hohe kognitive Belastung, als wenn unsere Gehirne werden nicht besteuert.

Auch die Forscher untersuchen Gehirn-Aktivität in Bezug auf die Blinkfrequenz haben festgestellt, dass ein hoher Blinkfrequenz kann bedeuten, ein Rückzug der Aufmerksamkeit.

Vielleicht bezeichnenderweise, eine Studie zur Bewertung der blink Preise bei verschiedenen Aufgaben gefunden, dass die Menschen blinken die meisten beim Gespräch.

Noch mehr bezeichnenderweise eine andere Studie fand, dass, wenn Sie hören während eines Gesprächs, anstatt zu blinken nach dem Zufallsprinzip, wir neigen dazu, zu Blinzeln auf das Ende der Sätze und Punkte, wenn wir glauben, dass die Lautsprecher fertig sind, was Sie sagen.

Die Forscher planen, tragen auf Ihre Untersuchung; insbesondere möchten Sie Blick auf die Antworten der Teilnehmer in mehr detail.

Diese Studie sahen nur in der Länge Ihrer Antworten, aber es wäre interessant zu sehen, wie blink-Dauer beeinflusst auch andere Aspekte der Antwort, wie der level of detail, speech-rate, und die Anzahl zögern.

Es scheint, dass diese scheinbar einfache physiologische Reaktion könnte sehr viel zu entwirren.