Orale Gesundheit bei älteren Erwachsenen

Orale Gesundheit bei älteren Erwachsenen

2019-11-09

Ältere Erwachsene sind an einem besonders hohen Risiko für Mund-und zahn-Infektionen und Komplikationen kommen kann, die mit diesen Problemen. Verlieren Zähne, die hauptsächlich durch eine Infektion verursacht, führt nicht nur zu Veränderungen in unserem Aussehen, sondern kann auch machen es schwieriger zu kauen bestimmter Nahrungsmittel. Das kann es schwieriger machen, erhalten die Nahrung, die wir brauchen, um zu funktionieren. Kompletten Verlust aller Zähne (auch bekannt als zahnlosen) ist weniger Häufig jetzt in den entwickelten Ländern wie den USA, aber es wird häufiger, wie wir Altern, unabhängig davon, wo wir Leben können.

Üben gute Mundhygiene, Verwendung von Fluorid-Behandlungen, und bekommen regelmäßige Zahnpflege reduziert die orale Infektionen und deren Komplikationen. Ein kürzlich erschienenen Artikel, veröffentlicht im Journal of the American Society Geriatrie bietet eine hilfreiche übersicht der oralen Gesundheit für ältere, sowie Tipps für die Aufbewahrung Ihrer Zähne und Mund in tip-top Form. Highlights aus dem Artikel sind hier zusammengefasst.

Wir wissen, dass schlechte orale Gesundheit mit zunehmendem Alter häufiger—und es gibt eine Verbindung zwischen dem zunehmenden Alter und mit Karies. In der Tat, wir wissen, dass zahn-Hohlräume auftreten, bei älteren Erwachsenen fast doppelt so Häufig wie in jüngeren Erwachsenen.

Die Prävalenz von Zahnfleischerkrankungen oder Parodontitis, auch erhöht, wie wir Altern. So viele wie 64 Prozent der älteren Erwachsenen in den Vereinigten Staaten eine moderate oder schwere Parodontitis, verglichen mit weniger als 38 Prozent bei den jüngeren Menschen. Sowohl Karies und Parodontitis beitragen zu Zahnverlust.

Wenn Zahnärzte, Behandlung von Zähne und andere Strukturen in den Mund, können Bakterien in den Blutkreislauf gelangen. Diese schädlichen Bakterien können die Reisen dann in den Körper und möglicherweise zu infizieren, Körper-Implantate, die Sie haben können, einschließlich der künstlichen Gelenke und der Ersatz der Herzklappen. Wenn Sie schlechte orale Gesundheit, auch einfach nur Bürsten Sie Ihre Zähne freigeben können Bakterien in die Blutbahn.

Die wichtigste Sache, die Sie tun können, um Infektionen zu vermeiden ist die Aufrechterhaltung einer guten Mundhygiene. Alle ältere Erwachsene sollten vorsichtig sein, über Ihre orale Gesundheit. Ältere Erwachsene mit künstlichen Gelenken und künstlichen Herzklappen müssen besonders vorsichtig sein. Jedoch, die meisten Patienten mit künstlichen Gelenken und Herzklappen benötigen nicht Antibiotika vor einer zahnärztlichen Behandlung.

Ihr Arzt oder Zahnarzt sollten Sie bitten, über mündliche Beschwerden oder Zahnschmerzen während Ihrer regelmäßigen Arztbesuche. Sie sollten auch Fragen Sie über Mundtrockenheit Symptome während der regelmäßigen Arztbesuche. Reduzierte Speichel-und Mundtrockenheit zu einem erhöhten Risiko für Karies. Wenn Sie trockener Mund, überprüfen Sie mit Ihrem medizinischen Anbieter, um zu sehen, ob die Medikamente, die Sie einnehmen können Ihre Mundtrockenheit schlimmer.

Hier ist eine Checkliste mit dos und don ‚ TS für die Aufrechterhaltung einer guten Mundgesundheit.

DON ‚ TS:

– Nicht Rauchen oder Tabak kauen.

– Verwenden Sie nicht die Medikamente verringern die Produktion von Speichel, wenn möglich. (Fragen Sie Ihren Arzt für mehr Informationen.)

– Nicht Essen Lebensmittel mit hohem Zucker -, vor allem klebrige zuckerhaltige Lebensmittel oder Süßigkeiten.

DOs:

– Kauen Sie zuckerfreien Bonbons oder Kaugummi mit xylitol, um die Speichelproduktion anzuregen, vor allem, wenn Sie Symptome des trockenen Mund.

– Machen Sie einen Termin mit einem Zahnarzt, wenn Sie Symptome der chronischen trockenen Mund.

– Putzen Sie Ihre Zähne täglich mit Fluorid-Zahnpasta.

– Verwenden Sie eine elektrische oder batteriebetriebene Zahnbürste, vor allem, wenn Sie Probleme haben, denken oder Entscheidungen zu treffen (oder wenn Sie die Pflege für jemanden, der lebt mit diesen Bedenken).

– Zahnseide Ihre Zähne jeden Tag. Mit Zahnseide Halter kann hilfreich sein für Menschen mit steifen Händen.

– Fragen Sie Ihren Zahnarzt über verschreibungspflichtige Stärke Fluorid-Mund-Spülungen und-Fluorid-Lacke, wenn Sie eine Geschichte von Karies.

– Fragen Sie Ihren Zahnarzt über die Verwendung von Mundwasser mit Chlorhexidin, wenn Sie Zahnfleischerkrankungen oder sind mit einem Risiko für Zahnfleischerkrankungen.

– Alle älteren Erwachsenen sollte eine Zahnreinigung durchgeführt, die von einer Dentalhygienikerin und einer oralen Gesundheitszustandes durch Ihren Zahnarzt mindestens zweimal im Jahr.

– Wenn Sie eine Ersatz-Herzklappen oder gelenkprothesen, Sie müssen besonders vorsichtig sein, um Ihre Mundhygiene zu verhindern, dass das Risiko von schweren Infektionen. Fragen Sie Ihren medizinischen Anbieter oder Zahnarzt über Schritte, die Sie ergreifen sollten, bevor Sie Ihre Zähne gereinigt oder erfahren keine Zahnbehandlungen.