Seine Malibu-Villa ist abgebrannt – Psychiater: Darum leiden Deutsche mit Gottschalk

Seine Malibu-Villa ist abgebrannt – Psychiater: Darum leiden Deutsche mit Gottschalk

2019-04-01

Zehntausende Menschen sind vor den gewaltigen Waldbränden in Kalifornien geflohen, mehr als 40 starben – doch der Fokus in Deutschland richtet sich besonders auf die betroffenen Prominenten. Das meiste Interesse hierzulande zieht Thomas Gottschalk auf sich, dessen Villa in Malibu von einer Feuerwalze vernichtet wurde. Nach Meinung eines Experten ist diese Fokussierung psychologisch durchaus nachzuvollziehen.

"Wenn man hört, dass da Waldbrände in Kalifornien sind, dann ist das erstmal weit weg", sagte der Psychiater Borwin Bandelow. "Je weiter weg eine Katastrophe ist, desto weniger ficht sie uns an. Aber Thomas Gottschalk ist sozusagen einer von uns."

Katastrophen zögen einerseits ein Erschrecken nach sich, andererseits aber auch ein positives Gefühl der Erleichterung, weil man selbst nicht betroffen sei, erläuterte der Göttinger Wissenschaftler. "Deshalb liest man gerne etwas über Katastrophen. Wenn man dann aber hört, dass ein bekannter Deutscher betroffen ist, dann rückt das die Katastrophe näher ran." Man empfinde dann Mitgefühl. Mit Schadenfreude habe es eher weniger zu tun.

Ein ähnlicher Effekt sei bei Hollywood-Stars denkbar, die man seit vielen Jahren aus dem Kino kenne. "Allerdings nicht so ausgeprägt, wie wenn es sich um einen Deutschen handelt."

Gottschalk habe in Deutschland eine Benefiz-Gala für Kinder moderiert, als er von dem Unglück erfahren habe, bestätigte Gottschalk. Demnach habe seine Frau zu ihm gesagt, er solle sich jetzt um seinen Job "kümmern".

Gottschalk hatte Villa bereits 1998 gekauft und restauriert

Der "Bild" sagte der Entertainer:"Ich kann dazu gar nichts sagen, weil mir die Worte fehlen! Ich hatte das Gedicht ,Der Panther‘ in der Handschrift von Rainer Maria Rilke an der Wand hängen. Das ist ebenso in Flammen aufgegangen wie das Treppenhaus, durch das meine Kinder immer getobt sind." Weiter sagt er: "Dass mein Herz für Thea brennt, weiß jeder. Aber dass zum Hochzeitstag auch noch unser Haus brennt, muss nicht sein."

Gottschalk hatte das Anwesen 1998 gekauft und restauriert. Die Villa war sein erster Wohnsitz in den USA, seine Söhne Roman und Tristan wuchsen hier auf. Das Feuer griff dem Bericht zufolge zuerst auf die Mühle des Gebäudes, das in den Bergen Malibus liegt, über. Zu seinen Nachbarn gehört Popstar Miley Cyrus. Google Maps Die Gottschalk-Villa in Malibu soll abgebrannt sein

 

Quelle: Den ganzen Artikel lesen