Roman Skala korreliert Kinder naschen Verhaltensweisen, die mit externen Nahrungsmittel-cues

Roman Skala korreliert Kinder naschen Verhaltensweisen, die mit externen Nahrungsmittel-cues

2019-05-15

Eine in vier Vorschul-Alter Kinder in den USA haben übergewicht oder Fettleibigkeit, setzen Sie mit einem Risiko für mehrere chronische gesundheitlichen Problemen, einschließlich Krebs. Frühzeitige und konsequente Exposition gegenüber solchen Lebensmitteln cues kann die Förderung klimatisierten Essen, wo die cue selbst wird ein signal zum Essen. Kinder können dann lernen, Essen, durch die Einwirkung von externen cues anstatt die Auflistung Ihrer internen, biologischen Signale des Hungers.

Psychometrische Skalen für Erwachsene und Kinder im Alter von 7-12 haben zuvor geschaffen worden, um zu Messen, Antworten auf externe Lebensmittel cues, wie der Wunsch zu Essen, wenn Sie zu Fuß vorbei an einem Süßwarengeschäft oder eine Versuchung, wenn Essen zubereitet wird. Doch bis heute ist keine Skala vorhanden ist, die speziell für Adressen Reaktion auf externe Vorgaben, wie z.B. visuelle, ökologische oder soziale cues in zeitgenössischer Vorschul-Alter Kinder.

Ein Dartmouth-Forschungs-team unter der Leitung von Jennifer Emond, MS, Ph. D. hat erweitern der bisherigen Forschung und entwickeln eine kurze, Eltern-gemeldet Maßstab zur Messung von externen Nahrungsmittel cue Reaktionsfähigkeit für Vorschul-Alter Kinder, die eingesetzt werden könnten, die leicht in Ihrer natürlichen Umgebung. „Eine Skala, die speziell Maß Reaktionsfähigkeit auf externe Lebensmittel ist wichtig, um zu verstehen, wie Aspekte der aktuellen obesogenic Umwelt, einschließlich der Exposition auf die Vermarktung von Lebensmitteln, haben eventuell Auswirkungen auf ein Kind Adipositas-Risiko“, sagt Emond. Ihre Studie, „die Messung von externen Nahrungsmittel cue Reaktionsfähigkeit im Vorschul-Alter Kinder: Vorläufige Hinweise für die Verwendung des externen food-cue-responsiveness scale“ ist neu veröffentlicht in der Zeitschrift Appetit.

Die Studie wurde in zwei Phasen durchgeführt. Acht Fokus-Gruppen von Eltern von 2-5-jährigen Kinder informiert einen ersten pool von 33 items einbezogen werden, die in einem externen food-cue Reaktionsfähigkeit Maßstab für Vorschul-Alter Kinder. Im Lieferumfang enthalten Hinweise, wie die Weitergabe von restaurants warten im check-out-Gängen in Lebensmittelgeschäften, sieht, wie andere Essen, und hören, Essen-Wrapper. Die items wurden so formuliert, um es Eltern zu ermöglichen zu beurteilen, wie gut die einzelnen beschriebene Verhalten Ihres eigenen Kindes, das Verhalten und erzielten auf einer Skala von „selten“ bis „sehr viel“. Diese Elemente wurden dann verteilt an einer online-Umfrage auf 456 Eltern rekrutiert, die National über die sozialen Medien. Statistische Analysen wurden angewendet, und die Liste wurde reduziert auf die letzten neun Elementen aus der neuen Externen Food-Cue-Reaktionsfähigkeit-Skala. Elemente enthalten branded packaging, product placement, social influence und restaurant logos, die alle Aspekte der Vermarktung von Lebensmitteln, die Auswirkungen auf junge Kinder Essverhalten bisher nicht operationalisiert in ein einfach-zu-verabreichen-Skala.

Ergebnisse deuten darauf hin, dass dieser Roman Maßstab effektiv erfasst children ‚ s behavioral Reaktionsfähigkeit auf externe Lebensmittel cues und insbesondere die Hinweise in Bezug auf die Lebensmittel-marketing. Das team versucht, überprüfen den nutzen dieses neuen Maßstab unter frei-lebenden Bedingungen durch die Korrelation der scores mit einem vorhandenen validierten Skala von Lebensmittel-Empfindlichkeit. Wie erwartet, externen food-cue Reaktionsfähigkeit war positiv im Zusammenhang mit überessen Verhaltensweisen. Mit dem gemeinsamen cued-naschen Verhalten beim Essen, während des Fernsehens fanden Sie auch, dass externe food-cue Reaktionsfähigkeit war größer bei Kindern mit versus ohne das übliche TV-Werbung ansehen.