Bewegung kann auch zur Verbesserung der Nierenfunktion Fettleibigkeit, reduzieren das Risiko von Nierenerkrankungen

Aerobic-übung kann das Risiko von diabetes-bedingten Nieren-Krankheit bei manchen Menschen, nach einer neuen Studie. Die Ergebnisse sind veröffentlicht ahead of print in der American Journal of Physiology Renal Physiology und wurde gewählt, als eine APS-wählen Sie Artikel für den Dezember.

Niere (Niereninsuffizienz) Krankheit ist eine häufige Komplikation im Zusammenhang mit Typ-2-diabetes, insbesondere bei Menschen, die übergewichtig sind und nicht regelmäßig Sport treiben. Frühe Marker der diabetes zusammenhängenden Nierenerkrankung enthalten hohe Niveaus des proteins im Urin und eine verminderte Fähigkeit der Nieren filtern Abfälle aus dem Blut. Chronische Nierenerkrankungen können auch dazu führen, dass ein Ungleichgewicht von Mineralien im Körper, besonders in den Knochen. Verändert die Knochendichte und kann dazu beitragen, Beschwerden, wie Knochen-Schwächung-Krankheit Osteoporose.

Die Forscher untersuchten zwei Gruppen von Ratten—beide bestehend aus einer Kombination von schlanken und adipösen Tiere zu erkunden, die Wirkung der übung auf Niere-Krankheit-Risikofaktoren. Die „übung“ die Gruppe war auf einem Laufband ausgeübt, für 45-60 Minuten pro Tag, fünf Tage die Woche. Die „sitzende“ Gruppe ausgebildet wurde, für 15 Minuten zweimal in der Woche zu imitieren einen menschlichen sitzende Lebensweise.

Die wichtigste Erkenntnis der Forscher sah, war eine Verbesserung in der Blut-Gefäß-Gesundheit und die Allgemeine Nierenfunktion. Alle übergewichtigen Ratten, unabhängig von der Gruppe, hatten Verhärtung oder Vernarbung der Nieren-Arterien, erhöhtes Eiweiß im Urin, und Fett-Ablagerungen in den filtern, die die Strukturen der Nieren. Aber die adipösen Ratten in der Trainingsgruppe zeigte sich eine Verringerung dieser Faktoren im Vergleich zu den sesshaften übergewichtige Ratten. Die ausgeübt adipösen Ratten hatten auch Veränderungen im Knochen Zusammensetzung—höhere Ebenen von Kalzium und Kupfer, aber auch geringere Konzentrationen von Eisen im Vergleich zu den lean-Ratten. Diese änderungen waren nicht genug jedoch, um sich auf das Risiko der Entwicklung von Osteoporose.

Wichtige Daten lassen set für Anfang 2019, da die Einstellung hüllt sich für den landesweit größten adolescent brain-Studie

Forschungsteams auf der ganzen Welt warten sehnsüchtig auf ein major-release von Daten aus der größten Studie, die jemals versucht, auf das Gehirn eines heranwachsenden.

FIU ist einer von 21 Standorten studieren fast 11,874 Teilnehmer gemeinsam, darunter 2.100 von Zwillinge oder Drillinge. Forscher Folgen die Kinder, derzeit im Alter zwischen 9 und 10, durch die Jungen Erwachsenenalter. Die Rekrutierung für die Teilnehmer wrapped up in diesem Herbst.

Die ABCD-Studie ist ein Nationales Wahrzeichen Studie auf die Entwicklung des Gehirns und die Gesundheit von Kindern erhöhen könnten, dass das Verständnis von Umwelt -, sozial-genetische und andere biologische Faktoren, die Einfluss auf Gehirn und die kognitive Entwicklung. Erkenntnisse könnten Faktoren aufzudecken, die zu verbessern oder zu stören, das Leben eines Jungen Menschen Flugbahn.

„Schon viele eindrucksvolle Veröffentlichungen mit Daten aus der ersten ABCD-Daten freigeben, einschließlich mehrere der FIU Ermittler“, sagte Raul Gonzalez principal investigator für ABCD an die FIU. „Diese neuen Daten Version viel erwartet und ermöglicht das testen von vielen wichtigen Hypothesen über die frühen teenager-Gesundheit, Hirnfunktion, sowie biologische und kontextuelle Faktoren.“

Gonzalez ist ein außerordentlicher professor von Psychologie, Psychiatrie und Immunologie, und Forscher an der FIU Zentrum für Kinder und Familien. Er ist führender der 14-köpfigen Forscherteam von der FIU ‚ s College of Arts, Sciences & Bildung und Robert Stempel College of Public Health & Sozialen Arbeit. Das Projekt schließt ein Kind die psychische Gesundheit und soziale Arbeit-Experten sowie Psychologen und Physiker, die über langjährige track records in Drogenmissbrauch-Forschung und der kognitiven Neurowissenschaft.

Erste Daten von der ersten mit 4.500 Kinder eingeschrieben in der Studie wurde veröffentlicht im Februar mit dem nächsten Datensatz kommen später in diesem Monat. Der vorläufige release-Daten wird mehrere wichtige updates für die wachsende ABCD-Daten, während die Studie im Gange ist. Dies bedeutet, dass beide ABCD Ermittler und nicht-ABCD-Forscher haben Zugriff auf die Datensätze zu verfolgen Ihre eigenen Forschungsinteressen. Daten aus der gesamten Kohorte wird ab Anfang 2019.

Mit diesen Daten können die Wissenschaftler betrachten Gehirn Merkmale im Zusammenhang mit Impulsivität und traumatischen Ereignissen. Sie können die Studie die Auswirkungen der Gesundheits Verhaltensweisen wie Schlaf und körperlicher Aktivität auf die kognitive und die Entwicklung des Gehirns. Sie können auch einen Blick auf Merkmale im Zusammenhang mit Medien-Nutzung, einschließlich Bildschirm verbrachten Zeit.

Forscher an der FIU untersuchen, ob zweisprachige Kinder haben einen Vorteil gegenüber den einsprachigen Kindern, wenn es um Problemlösungen oder die Kontrolle über das Verhalten. Sie sind auch der Suche, wie die Anzahl der Geschwister ein Kind hat, kann Auswirkungen auf seine oder Ihre Entwicklung des Gehirns.

Unsichere medizinische Geräte dürfen in globalen Märkten Schaden, Patienten, Untersuchung

Eine weltweite Untersuchung hat ergeben, dass unsichere Medizinprodukte verursacht haben 1,7 Millionen Verletzungen weltweit und fast 83,000 Todesfälle in den letzten 12 Jahren.

Nach Der Implantat-Dateien, ein Jahr lang mit der Untersuchung der Hersteller von Geräten durch das Internationale Konsortium Investigativer Journalisten (ICIJ), unsichere medizinische Geräte erlaubt gewesen, in die globalen Märkte als Folge der schlechten regulatorischen Systemen, mangelnder Transparenz und nicht ausreichend strenge Regeln testen.

Einige dieser medizinischen Geräte, die dazu geführt haben, dass „unerwünschte Zwischenfälle“ gehören Herzschrittmacher, Verhütungsmittel, künstliche Hüften und Brust-Implantate augmentiert in die Körper der Patienten.

Die Untersuchung ergab einige Geräte nicht die komplette Patienten-Studien. Der Bericht stellte fest, dass einige Herzschrittmacher, zum Beispiel, implantiert wurden, obwohl deren Hersteller wusste von Problemen; andere Geräte, die genehmigt wurden, ohne ordnungsgemäße rechtliche Verfahren.

In dem Bericht, ICIJ verweist auf einen Fall in den USA, wo der 27-jährige Charlissa Dawn Boyce Familie eine Klage eingereicht, nachdem ein implantierbarer defibrillator, der war, erinnerte sich später von St. Jude Medical für die Akku-Probleme, nicht Schock, der Ihr Herz wieder zu schlagen und führte zu Ihrem Tod. Es wurde festgestellt, dass fast 350.000 auf der Defibrillatoren eingesetzt wurden Patienten weltweit vor dem Rückruf aufgetreten im Jahr 2016.

Ein anderes Beispiel eines fehlerhaften medizinischen Geräts in Indien, wo der 44-jährige Vijay Vojhala leidet unter Schwierigkeiten beim gehen, Sehstörungen und Herzrhythmusstörungen, die er behauptete, war eine Folge seiner Johnson & Johnson Ersatz Hüfte. Mehr als eine halbe million Patienten weltweit haben diese Ersatz-Hüfte, bevor Sie vom Markt genommen.

Ergebnisse „unterstreichen die Notwendigkeit für drastische gesetzliche änderungen“

Oxford University Klinische Epidemiologe Carl Heneghan sagte der Australian Financial Review war es nicht akzeptabel zu halten, die Aufrechterhaltung dieses Systems.

Die Ergebnisse haben Fragen aufgeworfen über, wie viel Kontrolle die Geräte tatsächlich Durchlaufen in der globalen Industrie, bevor er an Patienten und wenn die Regulierungsbehörden abholen und handeln auf Ergebnisse schnell.

Laut The Guardian, The Royal College of Surgeons Präsident Professor Derek Alderson sagte, die Zahl der Vorfälle mit fehlerhaften Geräten ist genug „, unterstreichen die Notwendigkeit für drastische gesetzliche änderungen“, neben der Einführung von verbindlichen nationalen Register für implantierbare Geräte.

„Im Gegensatz zu Medikamenten, werden viele chirurgische Innovationen werden eingeführt, ohne Daten aus klinischen Studien oder zentral statt Beweise“, sagte er. „Dies ist ein Risiko für die Sicherheit der Patienten und das Vertrauen der öffentlichkeit.“

Laut Australian Financial Review, die US-Handels-Gruppe für Hersteller medizinischer Geräte AdvaMed empfohlen, dass medizinische Geräte sollten bewertet werden, anders als Arzneimittel, die als Implantate sind schwerer zu randomise während der klinischen Studien als Medikamente.

„Zu behaupten, dass für den menschlichen Versuch Mandate enden würde zukünftigen Schaden in die Irre führt sowohl die Patienten und die öffentlichkeit in fälschlicherweise denken, dass alle unerwünschten Ereignisse können gelöscht werden, durch solche versuche,“ AdvaMed Leiter Technologie-und Regulatory Affairs Janet Trunzo sagte.

Trunzo Sprach auch gegen die Industrie-Unternehmen, die angeblich Probleme haben, erreichen Patienten nach erinnert Sie sich.

„High-risk-medizinische Geräte, insbesondere lebenserhaltende Implantate haben spezifische tracking-Verfahren, um sicherzustellen, dass die Unternehmen schnell informieren, Patienten und Kostenträger über wesentliche Fragen,“ Trunzo Hinzugefügt.

Beantwortung der Fragen vom ICIJ, der US Food and Drug Administration (FDA) erwähnt, der patient bleibt ein Eckpfeiler Ihrer regulatorischen Verpflichtung und dass es funktioniert auf die Schaffung eines Programms, das durchsucht klinischen Informationen und andere Daten, um Probleme zu identifizieren schnell.

Es auch vor kurzem eine neue Ziel „konsequent erste unter den weltweit Regulierungsbehörden zu identifizieren und zu handeln nach der safety-Signale im Zusammenhang mit der medizinischen Geräte“.

Das ICIJ identifiziert Die Implantat-Dateien als „erste Globale überprüfung der medizinischen Geräte-Industrie und Ihre Aufseher.“ Laufen die Ermittlungen, die ICIJ-Journalisten, gemeinsam mit 250 Journalisten und datenspezialisten über 58 Medien-Organisationen in 36 Ländern zusammengetan, um zu beurteilen, Gerät Vorfall berichten, analysieren von Gesundheitsdaten und führen Patienten-interviews.

Ursprünglich veröffentlicht auf Healthcare-IT News Australia.

Marmoset-Studie gibt Einblicke in die Verlust der Freude an Depressionen

Bildnachweis: CC0 Public Domain

‚Anhedonia‘ (Verlust der Lust) ist eine der wichtigsten Symptome der depression. Ein wichtiger Bestandteil dieses symptom ist die Unfähigkeit zu fühlen, die Aufregung in Erwartung der Ereignisse; aber das Gehirn Mechanismen, die dieses Phänomen sind noch wenig verstanden.

Nun, in einer Studie mit Murmeltieren, Wissenschaftler an der University of Cambridge haben festgestellt, dass die region des Gehirns, trägt zu diesem Phänomen, und gezeigt, dass die experimentellen Antidepressivum Ketamin wirkt auf diese region, helfen, erklären, warum dieses Medikament kann als wirksam erweisen bei der Behandlung von anhedonia.

Depression ist eine häufige und behindernde Erkrankung, die ist anerkannt als eine führende Ursache für Behinderung weltweit. Eine Umfrage, veröffentlicht im Jahr 2016 gefunden, 3.3 von 100 Erwachsenen erlebt hatte Depressionen in der Woche, bevor Sie befragt werden.

Ein Schlüssel symptom der depression ist anhedonia, in der Regel definiert als der Verlust der Fähigkeit, Freude zu erleben. Allerdings anhedonia gehört auch eine mangelnde motivation und der Mangel an Aufregung in Erwartung der Ereignisse. Alle diese Aspekte haben sich als schwer zu behandeln. Ein wichtiges Problem, Verlangsamung der Fortschritte bei der Entwicklung von neuen Behandlungen ist, dass das Gehirn Mechanismen, die Anlass zu anhedonia bleiben weitgehend unbekannt.

„Imaging-Studien an depressiven Patienten gegeben haben, die uns einen Hinweis darauf, einige der Hirnregionen, die beteiligt sein können, in anhedonia, aber wir wissen immer noch nicht, welche dieser Regionen ist kausal verantwortlich“, sagt Professor Angela Roberts vom Department of Physiology, Development and Neuroscience an der Universität von Cambridge.

„Ein zweiter wichtiger Aspekt ist, dass anhedonia ist facettenreich—es geht über den Verlust der Freude und einbeziehen können, um einen Mangel an Vorfreude und motivation, und es ist möglich, dass diese verschiedenen Aspekte haben unterschiedliche Ursachen.“

In der Tat, auch wenn die vorhandenen Therapien funktionieren, die Gründe, warum Sie wirksam sind, sind nicht immer klar, was es schwierig macht zu Zielen diese Therapien für Einzelpersonen.

Mit Murmeltieren, eine Art von nicht-menschlichen Primaten, Professor Roberts Ph. D. und student der Medizin Laith Alexander, zusammen mit anderen Kollegen, auch im Wolfson Brain Imaging Centre and Translational Neuroimaging-Labor, haben gezeigt, wie über-Aktivität in einem bestimmten Bereich des Gehirns, Frontallappen stumpft die Aufregung zu sehen, wenn der Antizipation einer Belohnung und die motivation zu arbeiten für diesen Lohn.

In der vorliegenden Studie büscheläffchen wurden geschult, um reagieren zu zwei sounds: wenn Sie hörten, Klang, würden Sie erhalten eine Behandlung von marshmallows; wenn Sie hörten, Klang B, Sie würde nicht erhalten eine Behandlung. Sobald Sie gelernt haben, dass der Verein, Sie würde sich erregt zu klingen, spiegelt sich in einer Erhöhung des Blutdrucks und aufgeregt Bewegungen des Kopfes. Sie würde nicht die gleiche Antwort auf B.

Die Forscher infundierten entweder ein Medikament oder einer Salzlösung in eine region des Gehirns, bekannt als „area 25“ durch die dünnen Kanülen (Metall-Rohre) in den büscheläffchen‘ Kopf. Kanülen eingefügt werden, während eines einzigen chirurgischen Eingriffs, und, sobald die Narkose abgeklungen ist Sie nicht beunruhigen die Tiere.

Die Wirkung der Droge war, um vorübergehend machen dieses bestimmte Hirnregion, die über-aktiv, und dies führte zu den Murmeltieren zeigen, weniger Aufregung und Vorfreude bei der Aussicht auf einen marshmallow zu behandeln. Sie waren jedoch so schnell zu Essen die marshmallow-Behandlung wie zuvor. Die saline infusion machte keinen Unterschied zu der Aktivität im Bereich 25 oder das büscheläffchen‘ Aufregung und Vorfreude.

In einer zweiten Aufgabe, die büscheläffchen hatte, um mehr und mehr Antworten auf Ihre Belohnung—zunächst erhielten Sie den marshmallow-Behandlung nach dem drücken einer farbigen Form auf einem berührungsempfindlichen Bildschirm nur einmal, wie die Aufgabe ging, Sie würden erforderlich sein, um den drücken Sie die farbige Form eine zunehmende Anzahl von Zeiten. Schließlich ist der marmoset würden einen Punkt erreichen, wo es gab, wenn man bedenkt die Behandlung nicht länger, lohnt sich der Aufwand.

Wenn die büscheläffchen “ – Bereich 25-aktiviert, beobachteten die Forscher, dass die büscheläffchen gab sich viel schneller. Dieser Mangel an motivation ist ein weiteres wichtiges symptom im Zusammenhang mit anhedonia.

Durch die Verwendung von PET-scanning-Techniken zu beobachten Aktivität über die seidenäffchen Gehirns fanden die Forscher, dass die über-Aktivität im Bereich von 25 hatte ein knock-on-Effekt auf andere Regionen des Gehirns, die wurde auch mehr aktiv, was darauf hinweist, dass diese waren ein Teil des Gehirns circuity controlling präventive Aufregung.

Schließlich untersuchten die Forscher den Effekt der experimentellen Antidepressiva, Ketamin. Büscheläffchen erhielten das Antidepressivum 24 Stunden vor dem experiment. Diese Zeit, auch wenn büscheläffchen (marmosets) wurden verabreicht, die Behandlung zu machen, Fläche 25 über-aktiv ist, Sie noch immer Aufregung und Vorfreude auf die marshmallow-Belohnung. PET-scan zeigte, dass die schaltkreise im Gehirn, die waren normal funktioniert. In anderen Worten, Ketamin blockiert hatte die Auswirkungen von über-Aktivierung der Fläche 25, die ansonsten stumpfen Erwartung.

„Das Verständnis der schaltkreise im Gehirn zugrunde, dass bestimmte Aspekte der anhedonia ist von großer Bedeutung, nicht nur, weil anhedonia ist ein Kern-feature von Depressionen, sondern auch, weil es eines der am meisten therapieresistenten Symptome“, sagt Laith Alexander, die Studie der erste Autor.

„Durch die Enthüllung der spezifischen Symptome und Gehirn-schaltungen, die empfindlich auf Antidepressiva wie Ketamin, diese Studie bringt uns einen Schritt näher zum Verständnis, wie und warum die Patienten profitieren möglicherweise von verschiedenen Behandlungen.“

Büscheläffchen sind Sie zur Untersuchung von Gehirn-Erkrankungen wie Depressionen wegen der ähnlichkeit der Stirnlappen beim Menschen. Ratten, die Häufig verwendet werden, im Studium der Psychologie, haben Frontallappen ganz anders beim Menschen, so dass es weniger leicht zu übersetzen Untersuchungen des frontallappens-Schaltung direkt in die Klinik.

„Depression betrifft viele Millionen Menschen weltweit, so ist es wichtig, dass wir bekommen, um die Probleme im Gehirn zugrunde, dass die verschiedenen Symptome“, sagt Professor Roberts. „Die Untersuchung dieser Symptome bei nicht-menschlichen Primaten, wie den Murmeltieren, kann helfen, eine Brücke zwischen Erkenntnissen aus der nagetier-Studien und der Klinik.

Kampf gegen HIV verläuft nicht wie geplant

In Europa stecken sich immer noch viele Menschen mit HIV an. Vor allem in Osteuropa ist die Zahl der Infizierten gestiegen. Darauf macht die Weltgesundheitsorganisatin (WHO) und das Europäische Zentrum für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC) anlässlich des Welt-AIDS-Tages am 1. Dezember 2018 aufmerksam.

Während Neuinfektionen mit dem HI-Virus in der EU bis 2017 leicht abnahmen, stiegen sie in der europäischen Region – besonders in Osteuropa – weiter deutlich an. 2017 haben 130.000 Osteuropäer die Diagnose HIV erhalten, 70 Prozent der Betroffenen sind Männer. Anders als in anderen Regionen scheinen sich 59 Prozent der Neuerkrankten in Osteuropa durch heterosexuellen Kontakt anzustecken. Ein Problem ist, dass die Diagnose meist viel zu spät erfolgt. Bei jedem Zweiten wurde das Virus erst in einem fortgeschrittenen Stadium festgestellt. Durch die Unkenntnis erhöht sich das Risiko, andere Personen ebenfalls mit dem Virus anzustecken.

"Trotz unserer Bemühungen schädigt HIV immer noch das Leben so vieler Menschen und verursacht nicht nur viel Leid und Krankheit, sondern auch Diskriminierung und Stigmatisierung", sagt Vytenis Andriukaitis, EU-Kommissar für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit. Zwar seien bereits viele Fortschritte erzielt worden, trotzdem müsse noch viel mehr getan werden, wenn HIV in Europa und weltweit bis 2030 beseitigt sein soll. Das könnten maßgeschneiderte Programme für Risikogruppen sein, aber auch verbesserte Diagnose- und Therapiemethoden.

Politisch wird HIV viel Aufmerksamkeit geschenkt: An einem von der WHO in Zusammenarbeit mit der niederländischen Regierung und der UN organisierten Politikdialog über HIV/Aids im Juli 2018 nahmen elf Gesundheitsminister teil, so viel wie nie zuvor. Dennoch müssten die Anstrengungen verstärkt werden, wenn die gesteckten Ziele erreicht werden sollen.

ZOU

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Quelle: Den ganzen Artikel lesen

Psychische Gesundheit und college-Studenten

(HealthDay)—Es gibt eine Zeit der Anpassung für fast jedes neue college-student—viele junge Menschen haben die Kämpfe balancing Unabhängigkeit und eine hohe Arbeitsbelastung. Aber es gibt einige Anzeichen, die darauf hindeuten, dass Ihr junger Mensch mehr braucht ernsthafte Hilfe, als ein care-Paket von zu Hause.

Einige Probleme sind vorübergehend, wie Angst und stress, die Auswirkungen auf die riesige Anzahl von college-Studenten. Einige lebenslangen Bedingungen wie bipolare Störung und Schizophrenie, möglicherweise zuerst erscheinen.

Es kann schwierig sein für die Eltern zu sagen, wenn Ihre college-student braucht bessere coping-Fähigkeiten, ein stärkeres Netzwerk zur Unterstützung oder Behandlung für eine schwere psychische Problem. Aber erreichen bei den ersten Anzeichen von Schwierigkeiten ermöglichen können, Ihr Kind um Hilfe zu Holen, bevor er oder Sie erreicht einen kritischen Punkt.

Unbehandelte Fragen der psychischen Gesundheit führen kann, um Drogenmissbrauch, andere gefährliche Verhaltensweisen und sogar Selbstmord die zweite führende Ursache des Todes unter college-Studenten nach Unfällen.

Nicht in der Lage ist zu studieren, zum Unterricht oder zum schlafen und Essen Sie gut sind rote Fahnen für viele Probleme, einschließlich Angststörungen, Depressionen und Drogenmissbrauch.

Einige Anzeichen von Drogen-und Alkohol-Missbrauch:

  • Nicht die Erinnerung an Aktionen und Veranstaltungen.
  • Beziehung Probleme.
  • Riskante Verhaltensweisen, wie das fahren getrunken.
  • Stürzen und anderen Verletzungen.

Einige Anzeichen von Angststörungen:

  • Häufige Gefühle von Angst oder Panik.
  • Wiederkehrende Alpträume und andere Schlafstörungen
  • Schwierigkeiten, sich zu konzentrieren.
  • Obsessive Gedanken.

Einige Anzeichen für eine Depression:

  • Tiefe Traurigkeit, Angst und Reizbarkeit.
  • Verlust des Interesses an sozialen Aktivitäten und Lieblingsbeschäftigungen.
  • Schlafen Schwierigkeiten.
  • Verlust oder Zunahme des Appetits.

Wenn Sie bemerken, beunruhigende Anzeichen, sprechen Sie mit Ihrem Kind über den Zugriff auf on-campus-Ressourcen wie ein student counseling center oder Gesundheitswesen. Wenn Ihr Kind nur ungern zu bekommen, college-Beratung aber bereit, Hilfe zu suchen, off-campus, die Sie beginnen die Suche nach einem community mental health center, ein Krankenhaus in der Ambulanz oder privaten Therapeuten, der Erfahrung mit der situation Ihres Kindes konfrontiert ist.

Studie verbindet die genetische Hintergründe von autistischen Störungen mit Dysfunktion von Stammzellen

Störungen des autistischen Spektrums, die im Zusammenhang mit Hunderten von genetischen Variationen, die dazu beigetragen haben, bei der Identifizierung von gestörten intrazellulären Signalwege und molekularen Mechanismen, die typisch für Autismus.

Viele gen-Mutationen im Zusammenhang mit der Autismus-Spektrum-Störungen befinden sich in einem gen produziert ein protein relevanten Synapsen, oder ist wichtig für die verbindungen zwischen den Neuronen. Gen-defekte verbunden mit Entwicklungsstörungen werden Häufig in Genen, die in die Entwicklung des Gehirns.

In einer Studie, vor kurzem veröffentlicht in der Stem Cell Reports journal, die Forscher der Universität Helsinki untersuchten die molekularen Mechanismen, die zu einer gestörten neuronalen Netzwerk-Funktion im Autismus-Spektrum-Störungen durch die Verwendung von Patienten-spezifischen neuronalen Vorläuferzellen differenziert aus Stammzellen induziert, die aus Blut oder Fibroblasten der Haut. Funktionale änderungen in der spannungsabhängige L-Typ-Kalzium-Kanäle wurden erkannt, die sich in fragilen-X-Syndrom (FraX), die Krankheits-Modell in der Studie verwendet wird.

FraX ist die häufigste Ursache für genetische geistige Behinderung und eine Variante des Autismus-Spektrums.

„In genetischen Studien, die L-Typ-Kalzium-Kanäle wurden bereits zuvor im Zusammenhang mit Autismus, und eine Dysfunktion in den Kanälen treffend verbindet die aufgezeigten Veränderungen in genetischen Studien, die Anomalien der neuronalen Netzwerk-Bildung und-Funktion bei autistischen Spektrum-Störungen“, sagt Maija Castrén, Academy of Finland research fellow an der University of Helsinki,

Die neue Forschung zu finden erhöht unser Verständnis der Entwicklungsstörungen des Nervensystems und bietet eine Möglichkeit für weitere Forschung, die Hilfe bei der Identifizierung der Faktoren, die individuell erhöhen oder verringern Anfälligkeit für defekte der neuronalen verbindungen zugrunde liegende autistische-Spektrum-Störungen und Ihre co-morbid neuropsychiatrischen Erkrankungen.

Wissenschaftler können Vorhersagen, seltene Leukämie-acht Jahre, bevor Symptome beginnen

Eine Studie von mehr als einer halben million Blutproben erlaubt hat Wissenschaftler Ermittlung der Risikofaktoren für eine seltene Art von Leukämie, der es Ihnen ermöglicht, vorherzusagen, ob jemand die Krankheit entwickeln acht Jahre, bevor die Symptome erscheinen und öffnen die Tür für vorbeugende Behandlungen.

Akute myeloische Leukämie (AML) ist eine seltene Krebs in der Regel festgestellt im fortgeschrittenen Stadium. „Es kommt meist aus heiterem Himmel,“ sagte Dr. Liran Shlush des Weizmann Institute of Science in Israel. „Die meisten Patienten überleben nur wenige Wochen oder Monate nach der Diagnose.“

Die Diagnose der Krankheit früher so, dass Patienten, die nicht todkrank wurde das Ziel, die Leukämie-Forscher seit Jahrzehnten. Jedoch, das Studium der AML, ist eine große Herausforderung: durch die Zeit, die Patienten identifiziert werden, Sie sind zu krank, um an klinischen Studien teilnehmen.

Im Jahr 2014, Dr. Shlush und anderen Wissenschaftlern gelang ein Durchbruch durch die Identifizierung von Zellen, in dem die Krankheit beginnt. Dies ebnete den Weg für die Forschung an Mutationen (genetischen Veränderungen), die verbunden sind mit einem Risiko der Entwicklung von AML.

Dies war ein deutlicher Schritt nach vorne, doch vor neue Herausforderungen gestellt. „Es stellte sich heraus, dass fast 30% der Allgemeinen Bevölkerung trägt diese frühen Leukämie-Mutationen,“ Dr. Shlush erklärt. „Aber AML ist selten – das bedeutet, dass nur ein Bruchteil von denen, mit der Mutationen tatsächlich die Krankheit entwickeln. Wir brauchten eine weitere spezifische Möglichkeit, vorherzusagen, wer das Risiko der Entwicklung von AML.“

Biobank

Das team wandte sich an die EPISCHE biobank – eine Sammlung von Proben von mehr als 500.000 Menschen in 10 europäischen Ländern wurde in den frühen 1990er Jahren. Zusätzlich zu Proben von Blut und anderen Zellen, EPIC gesammelten Informationen über Ernährung, lebensstil und medizinische Geschichte. Wo diese Personen wurden später mit Krebs diagnostiziert wurde, war dies in der Datenbank aufgezeichnet, so dass Forscher könnte zurück gehen und sehen für die gemeinsamen Faktoren, die zur Entwicklung der Krankheit.

Als Teil der MAMLE Projekt, Dr. Shlush das team studierte EPIC Blutproben zu suchen, genetische Unterschiede bei Menschen, die noch zu entwickeln AML und vergleichen Sie Sie mit denen, die das nicht Taten. Dies ergab rund 260 Gene Häufig in diejenigen, die später die Krankheit haben. Dieser, 30 gefunden wurden, besonders wichtig.

Doch das bloße Vorhandensein dieser genetischen Veränderungen sind nicht immer bedeuten, dass Individuen bekommen würde AML später im Leben. Das Volumen der Zellen mit diesen Mutationen und das Vorhandensein von spezifischen Mutationen, was machte den Unterschied aus.

„Wenn wir diese Gene sequenziert, die für Menschen entwickelt, AML und im Vergleich zu einer Gruppe von Menschen gleichen Alters, die nicht die Krankheit bekommen, fanden wir, dass das, was zählte, war, wie viel von diesen mutierten Zellen vorhanden waren, und welche Mutationen ein Mensch hatte“, sagte Dr. Shlush. „Es ist wie Risiko-Faktoren für Herz-Krankheit: je mehr schlechtes Cholesterin Sie haben, desto höher ist Ihre chance, die Krankheit zu entwickeln.“

Durch die Tests für diese Mutationen können die Forscher Vorhersagen, die Entwicklung von AML-acht Jahre, bevor der patient bemerkt keine klinischen Symptome. Diese neue Erkenntnis könnte in ein Diagnose-tool. Aber selbst bei 99% Genauigkeit, wäre es immer noch eine hohe Anzahl von „false positives‘ – Menschen, die fälschlicherweise gesagt, dass Sie gehen, um zu entwickeln, eine verheerende form von Krebs, die in den kommenden Jahren.

100% Sicherheit

Zum eingrenzen der pool von hoch-Risiko-Patienten, das team ist nun mit den Daten aus elektronischen Patientenakten, einzelne aus Individuen, die eine Kombination von Risikofaktoren. Dies hat dazu beigetragen, Sie zu identifizieren, die Menschen mit bestimmten genetischen und anderen Eigenschaften, die ärzte können sagen, mit fast 100% iger Sicherheit entwickeln AML.

Die Israel-basierte Wissenschaftler sind der Gestaltung einer klinischen Studie zu testen, ein Medikament, das Sie hoffen, langsam oder verhindern, dass die Krankheit aus voran. Mehrere bestehenden Therapien könnte erprobt werden, beginnend mit einem Antibiotikum, das bereits die Zulassung von Drogen-Regulierungsbehörden für die Behandlung anderer Bedingungen. Weil es getestet wurde, die zuvor für die Sicherheit können die Wissenschaftler direkt in großen Studien am Menschen zu prüfen, die Droge die Wirksamkeit bei Patienten mit hohem Risiko für AML.

„Wir wissen, dass dieses Medikament ist sehr sicher, wir wissen eine Menge über die Dosierung, und es kann oral eingenommen werden,“ Dr. Shlush sagte. „Wir denken, dass es könnte schrumpfen die precancer Phasen und die Entwicklung der Krankheit viel langsamer.“ AML ist in der Regel diagnostiziert bei älteren Menschen, die Verlangsamung der krankheitsprogression könnte bedeuten, dass es eigentlich nie vorkommt, in der Patienten Leben.

Der Akademische Forscher haben gesichert, die Zusammenarbeit der Unternehmen, die macht der Droge und die arbeiten über die logistischen Herausforderungen bei der Erprobung eines Medikaments bei gesunden Menschen, von denen viele noch nie gehört haben AML.

„Wir müssen Bildschirm, Tausende von Menschen zu finden, die daran teilnehmen,“ Dr. Shlush erklärt. „Das ist das größte Hindernis ist, und es stellt ethische Fragen. Klinische Studien werden in der Regel bei Menschen, die an einer Klinik, weil Sie krank sind. Wir müssen Kontakt-at-risk-Personen, die aktuell gesund und bewusst das Risiko der Leukämie.“

Sobald dieser überwunden ist, die Rekrutierung für die Studie beginnen. Aufbau der Infrastruktur für die erste Studie werden arbeitsintensive aber die gleiche Bevölkerung verwendet werden könnten, um zu versuchen, mehrere bestehende und neue Medikamente. „Durch die Erfassung der Art und Menge von Mutationen in diese Personen während einer Behandlung können wir sehen, ob Ihr Risiko wächst, stabilisiert sich oder verschwindet“, sagte er. „Wir hoffen, dass dies helfen wird, uns zu finden, etwas, das hemmt die Entwicklung der Krankheit für einen Krebs, wo es eine wichtige Notwendigkeit.“

Wie funktioniert AML anfangen?

Akute myeloische Leukämie ist eine Erkrankung der unreifen Zellen. Statt die Entwicklung zu Reifen Blutzellen mit endlicher Lebensdauer, werden die Zellen mit manipulierten DNA oder gefährdet Regulierung der DNA weiter zu unterteilen. Schließlich werden diese krankhaften Zellen übernehmen und dazu führen, verheerende Auswirkungen auf den Körper.

Das Verständnis, wie die AML tritt, ist schwierig, weil die Krankheit entwickelt sich still für viele Jahre, bevor die Patienten plötzlich schwere Symptome haben. Forscher an Lund-Universität in Schweden sind die Verwendung einer alternative, um das Studium der menschlichen Patienten: Sie entwickelten ein Mausmodell, in der Sie veranlassen kann, die Krankheit.

Professor David Bryder, wer koordiniert ein Projekt namens LEUKEMIABARRIER, sagt AML entwickelt sich über einen langen Zeitraum aufgrund der kumulativen Wirkung von mehreren Veränderungen in der DNA. „Es ist nicht ein Fall von jemand leiden, eine genetische mutation und kommt unten mit der Krankheit über Nacht“, erklärte er. „Es kann sein, eine erste Veranstaltung, die – wie die DNA-Schäden – und dann, viel später, ein zweites Ereignis, später gefolgt von einer Dritten und so weiter. „Schließlich ist diese Kombination von änderungen führt zu einer akuten Erkrankung.“

Das Maus-Modell verwendet an der Universität Lund bietet Einblicke, wie die Krankheit entsteht durch Induktion durch genetische Veränderungen in Mäusen und die Untersuchung der Ereignisse. So können die Wissenschaftler untersuchen, wie normale Blutzellen verwandeln sich in Leukämie-Zellen, und warum die Einrichtung nicht zu halten Sie in Schach, wie Sie teilen sich unkontrolliert.

„Mit unseren AML-Modell, die wir gefunden haben, ganz überraschend, dass Blut – Stammzellen- die unreifen Zellen im Blut system – sind nicht dort, wo Leukämie beginnt“, sagte er. „Das war ganz unerwartet, weil diese Zellen gesehen wurden als die wahrscheinlichste Quelle von Krankheit.“

Neues tool zu finden und zu bekämpfen gefährlichsten Arten von Lymphom

Britische Wissenschaftler haben eine neue Methode gefunden, um Menschen zu identifizieren, die mit den aggressivsten Arten von Lymphom, die sind weniger wahrscheinlich zu reagieren, um standard-Medikamente.

Lymphome eine form von Krebs beeinflussen die weißen Blutkörperchen, und obwohl diese Tumoren das genauso aussah wie die anderen unter dem Mikroskop, kann der neue test, genannt gen-Expressionsanalyse zeigte, dass man in 10 Patienten in einer Studie waren halb so wahrscheinlich, um geheilt werden zu vorhandenen Therapien.

Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom wirkt sich auf fast 5.000 Menschen in Großbritannien jedes Jahr und ist die am häufigsten vorkommende Form der Krankheit.

Viele Menschen reagieren positiv auf bestehende Behandlung, sagen die Forscher. Jedoch durch die Analyse der DNA-und RNA der Tumorzellen von fast 1.000 Patienten mit diffusem grosszelligem B-Zell-Lymphom, wer nahm Teil in einer klinischen Studie, entdeckten Sie eine Gruppe, für die der standard-Lymphom-Behandlung war viel weniger effektiv. Sie sagen, dass der neue test findet doppelt so viele von diesen Patienten als bisherige Methoden.

Die neue Studie wurde unter der Leitung von Wissenschaftlern der Universitäten von Leeds, Cambridge und Southampton und gebündelte expertise in der Pathologie, der Onkologie und der Bioinformatik zu studieren das Problem aus mehreren Perspektiven.

Die Forscher identifizierten die ‚molekulare high-grade‘ – Gruppe mit komplexen computer-Modellen zu analysieren, Verwendung von jeder der 20.000 Gene, die das komplette gen-Struktur der menschlichen Zellen, in die Daten von 1000 Patienten.

Die Leute mit den ‚molekularen high-grade“ – Typ von lymphknotenkrebs haben eine drei-Jahres-überlebensrate nach der standard-Behandlung von nur etwa 37% im Vergleich zu 72% für alle anderen Fälle.

Professor David Westhead, von der Fakultät für Biologische Wissenschaften an der Universität von Leeds, ist einer der senior-Autoren der daraus resultierende Forschungs-Papier, veröffentlicht im Journal of Clinical Oncology heute. Die Arbeit wurde finanziert durch das Blut cancer research charity Bloodwise.

Professor Westhead, sagte: „Wir haben entdeckt, welche Patienten gelassen werden, ein höheres Risiko von nur Empfang standard-Behandlung, und bei fast 10% der Patienten leiden, ist es eine bedeutende Gruppe.“

Professor Ming-Qing Du, aus der Abteilung Zelluläre und Molekulare Pathologie an der Universität von Cambridge, eine andere leitende Autor des Papiers, sagte: „Durch die Identifizierung der molekularen high-grade-Gruppe haben wir festgestellt, dass die Zahl der Menschen, die haben eine hohe chance, Ihre lymphoma reagiert schlecht auf eine Therapie ist das doppelte, was wir erwartet haben.

Dies sollte ein Ansporn für Pathologen dringend neu zu bewerten, die Art, wie wir die Diagnose, so dass Sie geeignete Therapie auf den einzelnen zugeschnitten.“

Der Dritte senior-Autor, Peter Johnson, Professor für Medizinische Onkologie an der Universität von Southampton, sagte: „Im moment ist die standard-Behandlung für diese Art von Lymphom ist die Verwendung der R-CHOP-Kombination von Medikamenten. Für Patienten mit molekularen high-grade-Lymphom, kann dies nicht der beste Ansatz sein, und wir müssen sicherstellen, dass wir erkennen Sie frühzeitig, damit wir prüfen verschiedene Formen der Behandlung. Im moment können wir nutzen intensiver Chemotherapie, aber durch das Verständnis der Biologie besser wir hoffen, dass wir testen können, mehr selektive Behandlungen mit gezielten Agenten.“

Dr. Alasdair Rankin, Direktor für Forschung bei Bloodwise, sagte: „Diese wichtige Forschung ist die Bewältigung der Herausforderung, genau zu identifizieren Lymphom-Patienten, die wird und wird nicht gut reagieren, um standard-Medikamente. Der nächste Schritt wird sein, die Entwicklung dieses Ansatzes für den Einsatz in der NHS, so dass mehr Leben gerettet werden kann.“

Die Forschung wurde durchgeführt, als Teil der Bloodwise-finanziert Präzision Medizin in Aggressiven Lymphom-Programm, eine Zusammenarbeit zwischen Forschern an einer Reihe von britischen Universitäten, ist die Ermittlung effektiver Lymphom Medikamente für Menschen, die reagieren nicht auf aktuelle Behandlungen.

Dieser Neue Trend Hat Gone Viral auf Instagram—aber es ist Wirklich Gefährlich für Ihre Psychische Gesundheit

Wahrscheinlich haben Sie es gesehen: Ihre Lieblings-blogger-posts side-by-side-Bilder, auf denen die erste ist eine Durchschnittliche aussehende Schuss von Ihnen an einem bewölkten Tag oder in einem schwach beleuchteten Café und das zweite ist das gleiche Bild, aber boah, es sieht irgendwie 1000 mal besser. Die Farben sind lebendiger, das Licht scheint in der richtigen Weise, und die person auf dem Foto aussieht wie ein supermodel. Die Beschriftung? „Schauen Sie sich meine Lightroom-Presets!“

@lyss/Instagram

Wenn Sie sich am Kopf kratzen, Frage mich, was zum Teufel ein Lightroom-Preset ist, hier ist die Schaufel: Es ist eine VORGEGEBENE position für alle, oder einige, von den Foto-Bearbeitungs-Schieberegler in Adobe Lightroom app. Im Grunde, es ist ein high-tech-filter, die Sie online kaufen und download in die app zu übernehmen, um Ihre eigenen Fotos. Sie können kaufen, Presets auf Etsy, aus verschiedenen Fotografie-websites, und Sie Ahnen es, von Meinungsmachern selbst.

Lightroom selbst ist eine erweiterte Bearbeitung-app von professionellen Fotografen genutzt. Es macht nicht nur Bilder schauen nahtlos schöner, aber es kann auch zu manipulieren, ohne eine Spur zu hinterlassen. Mit dem rechten Preset Lightroom kann aus einem grünen Sommer-Tag in eine orange fallen am Nachmittag und einem blauen tageshimmel in einem rosa Horizont bei Sonnenaufgang. Nicht zu erwähnen, es kann ändern Sie die Farbe Ihrer Haut, Augen, Lippen und mehr.

@haylsa/Instagram

Wir sind gewohnt zu sehen, stark bearbeiteten Fotos in der Werbung. Niemand ist blind für die Tatsache, dass viele Modelle gehabt haben, Ihre Zähne aufgehellt und Ihre Haut Airbrush, mit einem Foto-editor. Aber was passiert, wenn wir beginnen zu sehen, die gleiche Ebene der Bearbeitung auf unserem Instagram-feeds, Tag für Tag? Wenn die Leute Sie als Ihre Altersgenossen zu stoppen Veröffentlichung von Fotos von Ihrem wirklichen Leben und veröffentlichen Sie Fotos von Ihrer Fantasie Leben?

„Wenn wir uns anschauen, Werbung, wir haben unsere Antennen bis auf die Tatsache, dass diese sind wohl frisiert,“ Mark Leary, PhD, professor für Psychologie und Neurowissenschaften an der Duke University, sagt, die Gesundheit. „Es ist weniger klar, wenn Sie nur ein Foto von einer zufälligen person, die Sie nicht wissen, auf social media.“

In anderen Worten, die Menschen sogar denken Sie an die Möglichkeit, dass ein Foto bearbeitet wurde, wenn es jemand, den Sie betrachten, um nur ein weiteres Durchschnittliche person, nicht ein Modell oder Schauspieler? Professionelle editing-tools werden immer mehr und mehr zugänglich, bis zu dem Punkt, wo Sie Sie verwenden können, wenn Sie wenig bis gar keine Fotografie-Erfahrung. Aber unsere Antennen sind nicht tuned in das fast so viel, wie Sie sind, wenn es um ads, Leary sagt, das verheißt nichts gutes für die Körper-Bild.

“Wenn Sie darüber nachdenken, aus der Sicht, wie wir uns selbst einschätzen, im Allgemeinen, es ist immer im Vergleich mit anderen Menschen, denn es gibt keinen objektiven standard. Es gibt keinen objektiven Maßstab für die Attraktivität, für Moral, Intelligenz oder sonst etwas,“ Leary sagt. „Der einzige Weg, wir wissen, was wir mögen, ist durch den Vergleich von uns selbst zu dem, was andere Menschen so sind.“

@haylsa/Instagram

Das heißt, wenn wir sehen, ein Foto von einem blogger und Frage mich, warum unsere Zähne sind nicht weiß oder warum unsere Augen sind nicht blau, wir-könnte man eigentlich mit uns vergleichen, um die Attribute vollständig hergestellt. Ihre Zähne sind nicht so weiß und Ihre Augen sind nicht so blau. „Schönheit“ ist das Produkt einer Vorgabe.

Influencer Brianne Conley Kordenbrock (@briconley) vor kurzem bemerkt Vorgaben immer mehr und mehr beliebt bei Menschen, die Instagram-Konten ähnlich wie Ihr, so dachte Sie, Sie könnte genauso gut an Bord zu Holen. Ließ Sie über $100 auf einem Bündel von Voreinstellungen, die Sie dachte, würde Ihr Fotos, die warmes, rosiges glühen alle anderen zu haben schien.

Aufgeregt, um zu geben Ihnen ein zu gehen, bewarb Sie sich eines der Presets, um ein Interieur-Foto, das Sie gerade erschossen. Aber es hat nicht so ausfallen, wie Sie gehofft hatte. „Ich habe nicht einmal das Gefühl, es war mein Haus nicht mehr,“ Kordenbrock sagt Gesundheit. „Ich war wie, meine Güte, das sieht nicht einmal aus wie mein Zuhause.“

Gefühl beunruhigt über die ganze Sache nach postete Sie das Foto, hat Sie eine Umfrage in Ihrem Instagram-Geschichte bittet Ihre Anhänger, wenn Sie auch mochte-Vorgaben. „Die Resonanz war ziemlich überwältigend“, sagt Sie. „Ich würde sagen, etwa 98% der Leute gesagt, Sie nicht gerne Presets… ich wünschte, ich hätte gewusst, dass bevor ich verbrachte $100.“

Natürlich gibt es verschiedene Ebenen der Bearbeitung. Einige Presets verzerren die Realität mehr als andere. Und das argument kann auch gemacht werden, dass die Kameras nicht immer abholen genau, was Sie sehen, trotzdem. Don Sie uns nicht falsch, wenn die Orangen in den Sonnenuntergang schaute Weg, mehr lebendige in person, als auf dem Foto, es gibt keinen Schaden bei der Steigerung der Sättigung ein wenig. Es ist, wenn wir beginnen, die Realität verändern, dass wir in Schwierigkeiten geraten.

@lyss/Instagram

Für viele Einflussfaktoren, Bildbearbeitung ist ein Teil Ihres Geschäftsmodells. Ihr Konto ist, wie Sie Geld verdienen und Ihren Lebensunterhalt zu verdienen, Ihre Fotos benötigen, Ihr eigenes zu halten. Es ist nichts falsch mit, dass. Aber es gibt eine feine Linie zwischen der Bearbeitung und Veränderung, und es scheint, wie mehr Menschen sind auf der überfahrt.

Um klar zu sein: Wir geben die Einflussfaktoren, entsandte die Fotos haben wir in diesem Artikel Requisiten für das zeigen sowohl die vor und nach Versionen der photos bearbeitet mit Lightroom Presets. Die Aufmerksamkeit auf, wie stark bearbeitete Fotos wie diese werden können, ist die halbe Miete. Wir entschieden uns, mit Ihren Fotos, weil Sie uns dabei helfen, die Nutzer sehen die Wahrheit hinter der Vorgabe, nicht weil wir wollen, dass Sie zu beschämen, um mit einem.

Die Effekt-Presets können auf uns haben vielleicht nicht neu, aber Sie bereichern die Ausgabe. Leary erinnert uns daran, dass „Menschen, die versuchen zu verschönern Ihr Bild in der öffentlichkeit, jenseits der Realität, ist kein neues Phänomen… Es ist eine interessante parallele zu, sagen wir mal, Frauen, die Verwendung von make-up.“ Wir verwenden alle make-up anders, und einige nutzen es in einer Weise, die macht Sie völlig anders Aussehen, als Sie tun, au natürlichen. Wir sind ständig ausgesetzt, um falsche Darstellungen von Wirklichkeit, die uns unwissentlich zu vergleichen, uns an den unerreichbar, selbst für einen Fehler.

Eine 2017-Studie veröffentlicht in der American Journal of Preventive Medicine gefunden, die mehr Zeit verbringen Sie auf social-media -, desto wahrscheinlicher werden Sie sich einsam fühlen. Einer der Forscher, die Theorien, warum: „die Exposition zu hoch idealisierten Darstellungen von peers, die das Leben auf social media-Websites können möglicherweise auslösen Gefühle von Neid und die verzerrte überzeugung, dass die anderen führen, glücklicher und erfolgreicher Leben.“

Presets können dazu beitragen, die verzerrte Weltanschauung, und sich bewusst ist, Ihre Fähigkeit zu täuschen ist Schritt eins, wenn es um die Bekämpfung des Problems. Wie Leary sagte, wir haben bereits unsere Antennen nach oben, wenn wir bei Werbung. Es ist Zeit, Sie setzen auf, wenn das scrollen durch Instagram als gut.

Unsere top-Storys in Ihrem Posteingang, melden Sie sich bei der Gesund Leben-newsletter

1 35 36 37 38 39 43