Eine Studie zeigt, dass ein großer Teil der Bevölkerung ist nicht in der Lage, richtig zu atmen

Eine Studie zeigt, dass ein großer Teil der Bevölkerung ist nicht in der Lage, richtig zu atmen

2019-02-05

Muskel co-Kontraktion ist eine Strategie, die Häufig bei älteren Menschen auf deren Stabilität zu erhöhen. Co-Kontraktion umfasst die gleichzeitige Kontraktion von Paaren von Muskeln von gegnerischen Gruppen zu sperren, die eine gemeinsame und sorgen für Stabilität.

Jedoch, die co-Kontraktion kann auch dazu führen, Steifigkeit, was wiederum reduziert die Stabilität, die ist, warum einige Autoren haben vorgeschlagen, den entgegengesetzten Ansatz, indem Sie auf die Entspannung als einen Weg, um die Stabilität zu verbessern. Aber viele Studien nicht klären, ob Anspannung oder Entspannung ist die effektivere Strategie.

Wiederum in unserer Gesellschaft Entspannung ist ein irreführender Begriff, denn es neigt dazu, zu verwechseln mit dem rest, wenn es tatsächlich einen Mechanismus, der reduziert den Kraftaufwand und erhöht die Stabilität bei stress. Die Unfähigkeit, sich zu entspannen, können im Zusammenhang mit suboptimalen neuro-Motorische Kontrolle kann dazu führen, dass die Spannung erhöht.

Eine Studie, durchgeführt von Simone Tassani, der erste Autor des Papiers, Miguel Ángel González Ballester, ICREA research professor und Jérôme Noailly, die Mitglieder des BCN MedTech von der Abteilung für Informations-und Kommunikationstechnologien (DTIC) an der UPF, mit der Teilnahme von Josep M. Font-Llagunes, ein Forscher an der UPC, hat gezeigt, dass Muskel-Spannung deutlich reduziert Probanden Stabilität. Der Artikel ist online veröffentlicht in der Zeitschrift Gait & Haltung und in Band 68 der Februar.

Das Ziel der Studie war die Untersuchung der Wirkung beim Menschen von freiwilliger Muskel-Kontraktion und Entspannung auf die Stabilität der stehhaltung, um herauszufinden, ob der Muskel-Spannung hat einen Einfluss auf die Stabilität und für die Schätzung dieser Auswirkungen mit minimal-invasiven Verfahren. Daher zeigen die Autoren kraftmessplatten zur Messung der Druck-Zentrum in eine stehende position, in balance Studien in 30 Ehrenamtlichen während der Anspannung und Entspannung, und in zwei visuellen Situationen, die Augen offen und die Augen geschlossen.

Die Ergebnisse zeigten, dass die Muskelspannung reduziert deutlich die Themen “ Stabilität. Simone Tassani, der erste Autor des Artikels, sagt: „Unsere Ergebnisse zeigen, dass die täglichen stress-Situationen führen zu einer Abnahme der Stabilität. Ein Verlust der Stabilität kann das Risiko von chronischen überlastung oder fallen“.