Einfacher test prognostiziert älteren Herzinfarkt-Patienten Unabhängigkeit, Funktion

Einfacher test prognostiziert älteren Herzinfarkt-Patienten Unabhängigkeit, Funktion

2019-10-11

Eine Studie gerade veröffentlicht in JAMA Innere Medizin findet, dass die Krankenhäuser verwalten können eine einfache walking-test zur Bewertung der Wahrscheinlichkeit von funktionsabnahme in den älteren Erwachsenen nach einem Herzinfarkt. Forscher sagen, die bundesweite Studie haben wichtige Auswirkungen für, wie Patienten Pflege nach Herzinfarkt ist es geschafft, die Verbesserung der Selbständigkeit bei älteren Erwachsenen.

Die Forschung wurde als Teil der SILBER-AMI-Studie, mit Sitz an der Yale University, die sich ausschließlich auf Patienten im Alter von 75 und älter, die erlebt einen Herzinfarkt, um zu entdecken, ob das sammeln von Informationen über das Altern-Bedingungen verbessert die Pflege und die Ergebnisse.

Herzinfarkt (akuter Myokardinfarkt Hirninfarkt oder AMIs) sind eine der führenden Todesursachen in der entwickelten Welt, und mehr als ein Drittel der Herzinfarkte treten bei Erwachsenen im Alter von 75 Jahren und mehr. Die Auswirkungen auf die Gesundheit nicht zu Ende, wenn Patienten das Krankenhaus verlassen—das sind etwa 30 Prozent der Patienten treten Verluste in Funktion und Unabhängigkeit, können für die letzten Monate.

Die Studie, die von der Yale Epidemiologe Alexandra Hajduk und andere, beteiligt 2,587 Patienten über 94 Akademische und community-Kliniken in den US-Patienten erhielten eine kurze walking-assessment genannt der „Timed Up and Go“ oder ZERREN. Bei der Beurteilung wurden die Patienten gebeten, sich von einer sitzenden position, zu Fuß eine kurze Strecke, drehen, gehen Sie zurück, und lehnen Sie sich zurück down. Die Forscher fanden eine starke Korrelation zwischen den Armen und ZERREN, performance und neue Einschränkungen bei Patienten‘ Fähigkeit, sich selbst zu versorgen, mit Schwierigkeiten beim Baden wird die häufigste, gefolgt von Schwierigkeiten beim Ankleiden, immer in und aus einem Stuhl, und zu Fuß rund um das Haus.

„Dieser test war in der Lage, vorherzusagen, mit hoher Genauigkeit, ob die Patienten verlieren Unabhängigkeit in einige der wichtigsten Aufgaben, die nötig sind, unabhängig zu Leben,“ Hajduk sagt, darauf hingewiesen, dass diese Ergebnisse dazu führen könnten, wichtige Verbesserungen in der Art und Weise der Patientenversorgung ist es geschafft nach der Behandlung für einen Herzinfarkt.

„Es wird zunehmend erkannt, dass sich die Menschen bewegen im Krankenhaus ist wichtig“, sagt Sie. „Aber auf der Grundlage dieser Befunde, Krankenhaus-Mitarbeiter können in der Lage sein, proaktiv anwenden, vorbeugende Behandlung oder maßgeschneiderte rehabilitation, um eine den Bedürfnissen des Patienten, ob, dass ist eine physikalische Therapie, Beratung, home health care, oder verbesserte soziale Unterstützung.“