Mäuse geboren, um Väter auf Trainingsprogramms zeigen Verbesserungen in der einige Funktionen des Gehirns

Mäuse geboren, um Väter auf Trainingsprogramms zeigen Verbesserungen in der einige Funktionen des Gehirns

2019-04-23

Ein großes team von Forschern mit angeschlossenen Mitglieder mit mehreren Einrichtungen in ganz Spanien gefunden hat, setzen die Mäuse auf eine übung Regime, bevor Sie sich zu vermehren, gab Ihrem Nachwuchs eine Steigerung der Funktionen des Gehirns. In Ihrem Papier veröffentlicht in Verfahren der National Academy of Sciences, die Gruppe umreißt Ihre Studie Mäuse und was Sie fanden.

In den letzten Jahren mehrere Studien haben den Nachweis erbracht von männlichen Mäusen Weitergabe negativen Eigenschaften an Ihre Nachkommen, wenn Sie Sie selbst. In dieser neuen Bemühung, die Forscher gefunden haben, das gleiche kann wahr sein an positiven Eigenschaften.

Die Forscher beachten Sie, dass Ihre Arbeit war Teil der Allgemeinen Bemühungen zu verstehen, die Auswirkungen auf die Nachkommen von lifestyle-Entscheidungen von Eltern. Als Teil dieser Anstrengungen, die Sie unternahm eine Studie über die Auswirkungen der Ausübung von männlichen Eltern vor, um Sie fortzupflanzen.

Die Arbeit der Wissenschaftler zu geben, Gedächtnis-tests, um eine Gruppe männlicher Mäuse—tests gemessen sowohl long-und short-term-memory-Funktionen. Weiter, einige der Männer wurden auf einem sechs-Wochen-Trainingsprogramm und einige waren es nicht. Danach werden beide Gruppen erhielten Zugang zu weiblichen Mäusen für die Paarung Zwecke. Und danach, waren Sie alle geben den gleichen Speicher-tests wieder.

Die Forscher berichten, fanden Sie, dass männliche Mäuse, die engagiert in der Bewegung erzielt besser auf das zweite Gedächtnis-tests, als Sie auf Ihrer ersten iteration und haben auch besser als die Mäuse, die nicht gemacht wurden, zu trainieren. Ein genauerer Blick offenbart kleine änderungen in den Gehirnen der Mäuse, die trainiert hatten—und eine Zunahme in einigen Gehirn-Zell-zahlen in einigen teilen Ihres Gehirns—mehr Nachweis von Neurogenese im Erwachsenen.