Neue Technik zeigt Versprechen für Herz-Muskel-regeneration

Neue Technik zeigt Versprechen für Herz-Muskel-regeneration

2019-03-22

Forscher an der Duke-NUS Medical School in Singapur, haben einen Ansatz entwickelt, um sich zu regenerieren Herzmuskel mit Stammzellen. Ihre Methode für die Grundierung Stammzellen zu Herz-Gewebe könnte möglicherweise aktivieren Herzen der regeneration von Stammzellen-Therapien, nach Ihrer Studie, veröffentlicht in der Zeitschrift Cell Reports.

Die selbst-regeneration des menschlichen Herzmuskels aufgrund einer Verletzung ist äußerst begrenzt. Wissenschaftler haben Techniken, um die Eingabeaufforderung verschiedene Arten von Stammzellen zur Differenzierung in Herz-Vorläuferzellen, die dann beim Wiederaufbau helfen Herz-Muskel-Fasern. Jedoch, Ihre Ansätze noch nicht erreicht haben, Bestimmungen der US-amerikanischen Food and Drug Administration und der europäischen Arzneimittel-Agentur für regenerative Therapien.

Dr. Lynn Yap, Senior Research Fellow an der Duke-NUS “ Herz-Kreislauf-und Stoffwechselerkrankungen (CVMD) Programm-und die Studie der erste Autor, erklärte, „Regulierungsbehörden insbesondere erfordern diese stem-cell-derived Precursor vorbereitet werden, von der menschlichen-nur-Zellen und in Kulturen, die klar definierte Chemikalien und keine tierischen Komponenten. Die Methode muss reproduzierbar sein, und die Zellen müssen klare Merkmale, während führt nicht zu Nebenwirkungen, wenn Sie injiziert.“

Geführt durch den senior-Autor Professor Karl Tryggvason, Tanoto-Stiftung Professor in der Diabetes-Forschung an der Duke-NUS “ CVMD Programm, das team aus Wissenschaftlern aus Singapur, Großbritannien, Schweden und den Niederlanden untersucht mit einer Herz-Muskel-assoziierten proteins namens laminin für die Förderung der Differenzierung von humanen embryonalen Stammzellen in Herz-Vorläuferzellen.

Laminins befestigen Sie an den äußeren Schichten der Zellmembranen und sind gedacht, um eine Rolle in der Differenzierung von Vorläuferzellen, die in andere Arten von Zellen. Mehrere Arten von laminins vorhanden.

Prof Tryggvason und sein team produziert laminin-221 im Labor durch die Stimulierung der menschlichen Gene, die code für dieses protein. Laminin-221 wurde dann verwendet, um die Beschichtung einer Kultur von pluripotenten menschlichen embryonalen Stammzellen. Sie auch verwendet werden, laminin-521, um das Wachstum der Stammzellen, und organische verbindungen genannt CHIR99021 zur Steigerung der Differenzierung der Stammzellen.

Ihre Methode führte zu Stammzellen Differenzierung in kardiovaskuläre Vorläuferzellen. Diese enthalten im wesentlichen drei sub-Populationen: Herzmuskel-ähnlichen Zellen, Fibroblasten-ähnliche Zellen, und epithelial-ähnliche Zellen, aber keine Zellen mit einer Neigung zu entwickeln, die in Tumoren. Das team war in der Lage zu reproduzieren, Ihre Methode, die sehr ähnliche Ergebnisse bei der Verwendung von zwei Stammzell-Linien erzeugt Jahrzehnte auseinander, die von zwei verschiedenen Labors mit unterschiedlichen Techniken.

Mit einem Tier-Modell, die Forscher injizierten 9 – und 11-Tage-alten Herz-Kreislauf-Vorläuferzellen in geschädigte Herzgewebe und fand diese Vorläuferzellen differenzieren sich in Herz-Muskel-Faser-Bündel, die überlebt in den Herzen, die für mindestens 12 Wochen; Herz auch die Funktionen verbessert.

„Diese Ergebnisse schlagen eine Rolle für die Nutzung des laminins in der Herz-Muskel-Zell-Differenzierung und können führen die Entwicklung der klinisch-Qualität Herz-Kreislauf-Progenitorzellen für regenerative Kardiologie in den Menschen,“ sagte Prof Tryggvason.

Die künftige Forschung wird untersuchen müssen, die Zell-Subpopulationen, die form mit dieser Technik zu untersuchen, ob Sie zu intensivieren, neue Herz-Muskel-Wachstum in lebenden Tieren.