Nüsse Essen kann verringern Herz-Kreislauf-Erkrankungen Risiko für Menschen mit diabetes

Nüsse Essen kann verringern Herz-Kreislauf-Erkrankungen Risiko für Menschen mit diabetes

2019-02-19

Essen Sie mehr Nüsse, insbesondere Baumnüsse, kann das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Menschen mit Typ-2-diabetes, entsprechend der neuen Forschung in Circulation Research, American Heart Association journal.

Typ-2-diabetes ist assoziiert mit einem erhöhten Risiko für hohe Cholesterinwerte, Herzerkrankungen und Schlaganfall, und ist ein weit verbreitetes problem der öffentlichen Gesundheit, welche mehr als 30 Millionen Amerikaner. Nüsse sind voll von ungesättigten Fettsäuren, sekundäre Pflanzenstoffe, Ballaststoffe, Vitamine wie vitamin E und Folsäure sowie Mineralien wie Kalzium, Kalium und magnesium. Jedoch ist wenig bekannt über die gesundheitlichen Vorteile, wenn überhaupt, Nüssen bieten Menschen mit Typ-2-diabetes, die dem Gesicht ein höheres Risiko für Herz-Komplikationen.

In dieser neuesten Studie, verwendeten die Forscher selbst berichteten Diät Fragebögen, die von 16,217 Männer und Frauen vor und nach der wurde diagnostiziert mit Typ-2-diabetes und bat Sie, über Ihren Konsum von Erdnüssen und Nüssen über einen Zeitraum von mehreren Jahren. Während des follow-up gab es 3,336 Fälle von Herz-Kreislauf-Erkrankungen (einschließlich 2,567 Herz-Kreislauf-Erkrankungen und 789 Schlaganfall-Fälle) und 5,682 Todesfälle (einschließlich 1,663 Todesfälle durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen und 1,297 Todesfälle durch Krebs).

„Unsere Ergebnisse liefern neue Beweise dafür, dass unterstützt die Empfehlung der Nüsse in gesunde Ernährungsgewohnheiten bei der Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen Komplikationen und vorzeitigen Todesfällen bei Personen mit diabetes,“, sagte führen Studie Autor, Gang Liu, Ph. D., ein Ernährungs-Wissenschaften-Forscher an der Harvard T. H. Chan School of Public Health in Boston, Massachusetts. Außerdem, selbst wenn die Menschen in die Gewohnheit des Essens Nüsse vor Ihrer diabetes-Diagnose, die Zugabe von mehr Nüsse zur Ernährung erwies sich als vorteilhaft wahrscheinlich in jedem Alter oder von der Bühne. „Es scheint nie zu spät, sich zu verbessern, Ernährung und lebensstil nach der Diagnose bei Personen mit Typ-2-diabetes.“

Forscher fanden heraus, Essen alle Arten von Nüssen angeboten, einige Herz-gesunde Vorteile, mit Nüssen zeigt die stärkste Assoziation. Die Ergebnisse zeigten auch, dass das Essen sogar eine kleine Menge von Nüssen hatte einen Effekt. Unter Ihren Ergebnissen:

Im Vergleich zu Menschen mit Typ-2-diabetes, die weniger gegessen als eine einzige 28-Gramm-portion pro Monat, den Verzehr von fünf Portionen Nüsse pro Woche hatten ein 17 Prozent geringeres Risiko des gesamten Herz-Kreislauf-Erkrankungen Inzidenz, ein 20 Prozent geringeres Risiko, eine koronare Herzkrankheit, ein 34 Prozent geringeres Risiko von Herz-Kreislauf-Krankheit, Tod, und 31 Prozent reduziertes Risiko für gesamtmortalität.

Verglichen mit Menschen, die nicht ändern Ihre Mutter-Ernährungsgewohnheiten, nachdem er mit diabetes diagnostiziert, diejenigen, die erhöht Ihre Aufnahme von Nüssen, nachdem er mit diabetes diagnostiziert hatten, ein um 11 Prozent geringeres Risiko, an Herz-Kreislauf-Erkrankungen, ein 15 Prozent geringeres Risiko, eine koronare Herzkrankheit, ein 25 Prozent geringeres Risiko für Herz-Kreislauf-Krankheit, Tod, und ein 27 Prozent geringeres Risiko für alle-zu einem vorzeitigen Tod führen.

Jede weitere portion pro Woche von insgesamt Muttern verbunden war mit einer um 3 Prozent geringeren Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und 6 Prozent geringeren Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankung zum Tod.

Die positive Assoziation mit Verzehr von Nüssen Fortsetzung unabhängig von einer person Geschlecht, Rauchgewohnheiten oder Körpergewicht.

Nüsse wie Walnüsse, Mandeln, Paranüsse, Cashewnüsse, Pistazien, Pekannüsse, Macadamia-Nüsse, Haselnüsse und Pinienkerne waren stark assoziiert mit eingeschränkter Herz-Kreislauf-Risiko im Vergleich mit Erdnüssen, mit sind eigentlich Hülsenfrüchte, weil im Gegensatz zu Baum-Nüsse, Erdnüsse wachsen unterirdisch.

Während die genauen biologischen Mechanismen von Nüssen auf die Gesundheit des Herzens sind unklar, die Forscher berichten, dass Nüsse Besserung der Blutzucker-Kontrolle, Blutdruck, Stoffwechsel von Fetten, Entzündungen und Blutgefäß-Wand-Funktion. Auch die Forscher erklären, dass Nüsse kann bieten mehr Vorteile, denn Sie enthalten höhere Konzentrationen dieser Nährstoffe als Erdnüsse.

„Herz-Kreislauf-Erkrankung ist die führende Todesursache und eine der Hauptursachen für Herzinfarkte, Schlaganfälle und Behinderungen bei Menschen mit Typ-2-diabetes“, sagte Prakash Deedwania, M. D., ein professor der Medizin an der Universität von Kalifornien-San Francisco School of Medicine in Fresno und Mitglied des Wissen-Diabetes, von Herz, science advisory committee. „Die Bemühungen zu verstehen, die Verbindung zwischen den beiden Bedingungen sind wichtig, um zu verhindern, dass Herz-Kreislauf-Komplikationen des Typ-2-diabetes und den Menschen helfen, fundierte Entscheidungen über Ihre Gesundheit.“