Studie empfiehlt zu überdenken, hepatitis-A-Impfung-Protokoll zu verhindern, dass ein Impfstoff-resistenten Viren

Studie empfiehlt zu überdenken, hepatitis-A-Impfung-Protokoll zu verhindern, dass ein Impfstoff-resistenten Viren

2019-02-08

Forscher von der Universität von Barcelona (UB) haben massive Sequenzierung Techniken mit Proben von Patienten, um festzustellen, die Entwicklung der hepatitis-A-virus. Die Ergebnisse, veröffentlicht in der Zeitschrift EBioMedicine, zeigen das Vorhandensein von Varianten des virus, die entkommen konnte, die Wirkung des Impfstoffs. Die Studie, geführt von der Arbeitsgruppe für Enterale Viren der UB, in Zusammenarbeit mit Vall d“Hebron Research Institute (VHIR) und der Public Health Agency of Barcelona (ASPB), hat Konsequenzen für die Impfung Politik.

Hepatitis A-virus Antigen-Varianten

Hepatitis a ist Eine Leberentzündung durch ein virus verursacht. Seine Symptomatik ist gering und kann verschwinden, nachdem die ersten paar Wochen, aber in einigen Fällen, die Krankheit kann für die letzten Monate. Unter den am stärksten betroffenen Gruppen sind Männer, die sex mit anderen Männern (MSM).

In dieser Studie wurden Proben von MSM-Patienten, die beide geimpft und nicht geimpft ist, wer vertraglich das virus bei einem Ausbruch von hepatitis A in Barcelona (2016-2018). Das Ziel der Studie war es, die evolution des virus und prüfen Sie, ob es entstehen Varianten, die entkommen, die Auswirkungen des Impfstoffs. „Wir identifizierten Antigene Varianten in geimpften und nicht geimpften Patienten, aber nur die erstere Zahl zu erhöhen, schlägt die positive Selektion“, sagt Rosa Maria Pintó.

Das auftreten von hepatitis A-virus-Antigene Variante (N) könnte sich zu einer Gefahr für die öffentliche Gesundheit und die Nutzung der verfügbaren Impfstoffe. „Wenn wir wählen Sie eine Variante aus, entweicht der Impfstoff, könnte es aufhören, wirksam. Die Studie zeigt, dass in Fällen, wie die eine, war durch das fehlen von Impfstoffen, das kann passieren“, sagt der Forscher.

Die Beurteilung von Impfungen Praxis

In einigen Ländern, controlling jüngsten Ausbrüche von hepatitis A wurde gehemmt durch die geringe Abdeckung der Impfung und das fehlen von Impfstoffen, die Gesundheit Verwaltungen Einschränkungen in den Dosen.

Während des Ausbruchs, diese Einschränkungen besonders betroffene Menschen in der MSM-Gruppe. „Wenn ein paar Dosen der Impfung gegeben sind, oder wenn die gemeinsame Dosen wurden gegeben, vor langer Zeit, oder der Impfstoff wird gegeben, um Patienten, die den virus erwischt Wochen, die Varianten des virus, die zur Vermeidung der Auswirkungen des Impfstoffes ausgewählt werden können. Dies ist besonders relevant in der MSM-Gruppe, da die virus-Dosis, die durch riskante sexuelle Praktiken ist sehr hoch, und der zirkulierenden Antikörper sind nicht genug, um zu neutralisieren, die das inokulum oder die ersten Viren“, sagt Rosa Maria Pintó.