Studie links häufige Verzehr von rotem Fleisch zu hohe Konzentrationen der Chemikalie im Zusammenhang mit Herzerkrankungen

Studie links häufige Verzehr von rotem Fleisch zu hohe Konzentrationen der Chemikalie im Zusammenhang mit Herzerkrankungen

2018-12-12

Forscher haben festgestellt, ein weiterer Grund, zu begrenzen Verzehr von rotem Fleisch: ein hohes Maß an einer gut-erzeugt Chemikalie namens Trimethylamin N-OXID (TMAO), auch in Verbindung mit Herzerkrankungen. Wissenschaftler fanden heraus, dass Menschen, die eine Diät Essen, die Reich an rotem Fleisch haben, das dreifache des TMAO-Niveaus für diejenigen, die eine Diät Essen, die Reich an weißem Fleisch oder überwiegend pflanzliche Proteine, aber das absetzen von rotem Fleisch schließlich senkt diese TMAO-Niveaus.

TMAO ist eine diätetische Nebenprodukt, das gebildet wird durch Darmbakterien während der Verdauung und leitet sich zum Teil aus Nährstoffen, die reichlich in rotem Fleisch. Während der hohe gesättigte Fett in rotem Fleisch schon lange bekannt sind, dazu beitragen, Herzerkrankungen—die führende Todesursache in den Vereinigten Staaten eine wachsende Zahl von Studien haben festgestellt, TMAO als andere Täter. Bis jetzt haben Forscher wusste wenig über, wie die typischen Ernährungsgewohnheiten Einfluss TMAO-Produktion oder Beseitigung.

Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass die mess-und targeting-TMAO-Stufen—etwas, was ärzte tun können, mit einem einfachen Blut-test—kann eine vielversprechende neue Strategie für die Individualisierung Diäten und hilft zu verhindern, Herzerkrankungen. Die Studie wurde finanziert zum großen Teil durch das National Heart, Lung, and Blood Institute (NHLBI), Teil der Nationalen Institute der Gesundheit. Es wird veröffentlicht, Dez. 10 im European Heart Journal, einer Publikation der europäischen Gesellschaft für Kardiologie.

„Diese Ergebnisse verstärken die aktuellen diätetische Empfehlungen, die die Förderung aller Altersgruppen Folgen einer Herz-gesunde Ernährung plan, die Grenzen von rotem Fleisch,“ sagte Charlotte Pratt, Ph. D., NHLBI-Projekt officer für die Studie und ein Ernährungs-Forscher und stellvertretender Leiter der Klinischen Anwendungen & Prevention Branch, Division of Cardiovascular Sciences, NHLBI. „Dies bedeutet, Essen eine Vielzahl von Lebensmitteln, einschließlich mehr Gemüse, Obst, Vollkornprodukte, fettarme Milchprodukte und pflanzliche Proteinquellen wie Bohnen und Erbsen.“

„Diese Studie zeigt zum ersten mal, was eine dramatische Wirkung ändern Sie Ihre Ernährung auf den Ebenen von TMAO, das zunehmend in Verbindung mit Herzerkrankungen“, sagte Stanley L. Hazen, M. D., Ph. D., senior-Autor der Studie und Abschnitt Leiter der Präventiven Kardiologie & Rehabilitation an der Cleveland Clinic. „Es schlägt vor, dass senken Sie Ihr Herzinfarktrisiko durch eine Senkung TMAO.“

Hazen geschätzt, dass mehr als ein Viertel im mittleren Alter, die Amerikaner haben natürlich erhöhten TMAO-Niveaus, die sind noch schlimmer gemacht, indem chronische Verzehr von rotem Fleisch. Jedoch, jede person, die TMAO-Profil scheint anders zu sein, so verfolgen diese Chemische marker, Hazen vorgeschlagen, könnten einen wichtigen Schritt bei der Verwendung der personalisierten Medizin zu kämpfen Herzkrankheit.

Für die Studie, Forscher eingeschrieben 113 gesunde Männer und Frauen in einer klinischen Studie zur Untersuchung der Effekte des diätetischen proteins—in form von rotem Fleisch, weißem Fleisch oder nicht-Fleisch-Quellen—auf TMAO-Produktion. Alle Themen wurden auf jeder Diät für einen Monat in zufälliger Reihenfolge. Wenn auf rotes Fleisch Ernährung, die Teilnehmer verbraucht in etwa das äquivalent von etwa 8 Unzen steak „täglich“ oder “ zwei Viertel-Pfund Rindfleisch-patties. Nach einem Monat fanden die Forscher, dass im Durchschnitt der Blutspiegel von TMAO in der diese Teilnehmer verdreifacht, im Vergleich zu, wenn Sie waren auf der Diäten, die Reich an weißem Fleisch oder nicht-Fleisch-protein-Quellen.

Während alle Diäten enthalten die gleichen Mengen an Kalorien, die Hälfte der Teilnehmer waren auch auf high-fat-Versionen der drei Diäten, und die Forscher beobachteten ähnliche Ergebnisse. So liegen die Effekte des protein-Quelle auf TMAO-Werte waren unabhängig von der Fettanteil.

Wichtig ist, entdeckten die Forscher, dass die TMAO erhöht reversibel waren. Wenn die Themen nicht fortgeführten Ihren rot-Fleisch-Diät und bewegt werden, um entweder eine weiße Fleisch oder nicht-Fleisch-Diät für einen Monat, Ihre TMAO-Niveaus deutlich zurückgegangen.

Die genauen Mechanismen, durch die TMAO wirkt sich auf Herz-Krankheit ist Komplex. Vor Forschung hat gezeigt, TMAO erhöht die Ablagerung von Cholesterin in die Zellen der Arterie Wand. Studien der Forscher auch darauf hin, dass die Chemische Wechselwirkung mit Blutplättchen—Blutzellen, die verantwortlich sind für die normale Blutgerinnung Antworten—in einer Weise erhöht, dass das Risiko für Blutgerinnsel im Zusammenhang mit Ereignissen wie Herzinfarkt und Schlaganfall.