Wie das Gehirn ‚mentalizes“ Zusammenarbeit

Wie das Gehirn ‚mentalizes“ Zusammenarbeit

2019-03-26

Welche Teile des Gehirns sind beteiligt an der Eichung eines Freundes Aktionen und anpassen Ihrer eigenen; zum Beispiel, wenn Sie tragen beide eine couch, eine Treppe? Forscher in Japan haben herausgefunden, dass ein Teil der rechten Seite des Gehirns, genannt die Temporo-parietalen Kreuzung, ist deutlich aktiviert, wenn zwei Menschen zusammenarbeiten, um ein gemeinsames Ziel erreichen.

Frühere Studien deuten darauf hin zwei Teile des Gehirns beteiligt sind, die in der sozialen Kognition: das mirror-neuron-system, eine Schaltung der Nervenzellen, die schalten Sie während der sozialen Interaktion, und die, die defekt sein können in Bedingungen wie Autismus; und die mentalisierung-system, mehrere Regionen des Gehirns beteiligt, das Verständnis anderer Menschen Absichten.

Masaki O. Abe von der Hokkaido University und Kollegen in Japan waren daran interessiert, herauszufinden, welche Teile des Gehirns wurden speziell an die Erleichterung kooperativer Aufgaben. Sie entwickelt ein experiment, um herauszufinden, welches kürzlich beschrieben in der Zeitschrift NeuroImage.

In der kooperativen Aufgabe in dem experiment wurden zwei Menschen innerhalb separate funktionelle MRT (fMRT), die Maschinen haben Ihr Gehirn gescannt, während Sie verschärft Ihren Griff um ein sensor-Gerät. Das Gerät war an einen monitor angeschlossen innerhalb der fMRI Maschine, die zeigte, dass zwei Cursor, eine für jede person, bewegen sich entlang einer Linie. Die zwei Menschen gesagt wird, richten Sie den cursor auf dem Bildschirm durch die Anpassung Ihrer Griff auf den sensor Gerät und dem passenden Griff Durchschnittliche Kraft, oder die Kraft, auf ein Ziel. Die Art und Weise das experiment wurde gemeint, dass jeder Mensch zur Vorhersage der Griff ausgeübte Kraft von der anderen person und stellen Sie Ihren Griff entsprechend.

Zusätzlich zu den kooperativen-experiment wurden die Teilnehmer gebeten, individuell führen eine ähnliche Aufgabe, in der Sie erzählt wurden, zu üben die Kraft notwendig, um verschieben Sie Ihren cursor an die Zielposition, und auch einfach nur beobachten eine aufgezeichnete Ausführung des Auftrags, ohne Ausübung keine Gewalt an. Dabei zeigte das Gehirn Regionen aktiviert, bei den einzelnen versus kooperative Aufgaben, sowie Aufgaben, die mit engagement versus nur zu beobachten.

Das team fand heraus, dass die kooperative Aufgabe aktivierten Regionen des Gehirns im Zusammenhang mit der mentalisierung-system. Darüber hinaus fanden Sie, dass spezifische Aktivierung des anterioren Teil des rechten Temporo-parietalen Kreuzung, befindet, wo die zeitlichen und Scheitellappen des Gehirns treffen, signifikant und positiv korreliert mit dem Grad der Zusammenarbeit während der gemeinsamen Aufgabe. Der vordere Teil wurde auch gefunden, um das Feuer aus Informationen auf seinen hinteren Teil.