Hilft die anti-Parasiten-Medizin nach unten gehen

Wissenschaftler haben eine neue Methode entwickelt, um zu liefern, anti-Parasiten-Medikamente effizienter zu gestalten.

Ein internationales team unter der Leitung von Professor Francisco Goycoolea von der University of Leeds und Dr. Claudio Salomon von der Universidad Nacional de Rosario, Argentinien, und in Zusammenarbeit mit Kollegen an der Universität von Münster, Deutschland, entwickelten eine neue pharmazeutische Formulierung zu verabreichen triclabendazole — ein anti-Parasiten-Medikament, das zur Behandlung einer Art von flatworm Infektion-in Milliarden von winzigen Kapseln.

Die Weltgesundheitsorganisation schätzt, dass 2,4 Millionen Menschen, die infiziert sind, fascioliasis, die Krankheit, die durch Plattwürmer und behandelt mit triclabendazole.

Anti-Parasiten-Medikamente nicht wirksam werden, bis Sie sich auflösen und resorbiert werden. Traditionell, diese Medikamente sind sehr unlöslich und dies begrenzt Ihre therapeutische Wirkung.

In einem Versuch, diese Einschränkung zu überwinden und erreichen die neue Formulierung, die das team verwendet „weiche“ Nanotechnologie und Nanomedizin Ansätze, die nutzt der self-assembly-Eigenschaften von Bio-Nanostrukturen und Techniken verwendet, in denen Bauteile, wie Polymere und Tenside in der Lösung spielen eine wichtige Rolle.

Ihre Formulierung produziert Kapseln, die sind weniger als ein Mikrometer in der Größe-der Durchmesser eines menschlichen Haares beträgt ungefähr 75 Mikron. Diese winzigen Kapseln sind geladen mit triclabendazole und dann gebündelt zu liefern, die erforderliche Dosis.

Das team verwendete chitosan, einem natürlich vorkommenden Zucker-polymer-gefunden in den Schalen von Muscheln und die Zellwände von bestimmten Pilzen, zu beschichten, dass die öl-core von Kapseln und binden Sie das Medikament zusammen, während der Stabilisierung der Kapsel und helfen, Sie zu bewahren.

In seiner nanocapsule form, das Medikament wäre 100 mal mehr löslich sind als seine aktuelle tablet-form.

Professor Goycoolea von der School of Food Science and Nutrition in Leeds, sagte: „Löslichkeit ist die kritische Herausforderung für eine effektive anti-Parasiten-Medizin. Wir sahen uns zur Bewältigung dieses Problems auf der Partikel-Ebene. Triclabendazole als eine Dosis aus Milliarden von winzigen Kapseln bedeuten würde, die Medizin wäre schneller und effizienter absorbiert

„Durch den Einsatz von nanocapsules-und nanoemulsions -, Drogen-Effizienz gesteigert werden kann und neue Lösungen in Betracht gezogen werden, für die besten Wege zum Ziel-Medizin Lieferung.“

Dr. Salomon sagte: „bisher ist dies der erste Bericht über triclabendazole nanoencapsulation und wir glauben, dass diese Art der Formulierung angewandt werden könnten, um anderen anti-Parasiten-Medikamente als gut. Aber mehr Forschung ist notwendig, um sicherzustellen, dass dieses neue pharmazeutische Formulierung des Arzneimittels verringert nicht die anti-parasitäre Wirkung. Unsere laufende Forschung arbeitet an der Beantwortung dieser Frage.“

Obwohl es Fälle von fascioliasis in mehr als 70 Ländern weltweit, mit steigender Berichte aus Europa und Amerika, ist es als eine vernachlässigte Krankheit, wie es nicht erhalten viel Aufmerksamkeit und oft unbehandelt.

Symptome der Krankheit erreicht die chronische phase gehören intermittierende Schmerzen, Gelbsucht und Blutarmut. Patienten können auch Erfahrungen Verhärtung der Leber im Falle von langfristigen Entzündungen.

Wegen der extrem unlösliche Natur der anti-Parasiten-Medikamente, die Sie brauchen, verabreicht werden, in sehr hohen Dosierungen, um sicherzustellen, genug von dem Wirkstoff aufgenommen wird. Dies ist besonders problematisch bei der Behandlung von Kindern für Parasiten. Tabletten muss aufgeteilt werden in kleinere Stücke zu passen Sie die Dosierung und machen schlucken zu erleichtern, aber diese können Nebenwirkungen aufgrund falscher Dosierung.

Das team der Technik zu formulieren triclabendazole in nanocapsules, veröffentlicht heute in der Zeitschrift PLOS ONE, würde auch ermöglichen, dass für niedrigere Dosen verabreicht werden.

Übermäßiges Körpergewicht verantwortlich für fast 4% der Krebserkrankungen weltweit: die Häufigkeit hat rapide zugenommen in den meisten Ländern quer durch alle Bevölkerungsgruppen

Politik -, Wirtschafts-Systeme und marketing-Praktiken, die Förderung der Verzehr von energiereichen, nährstoffarmen Lebensmitteln, die änderung von Verhaltensmustern, paar, hohe Gesamt-Energie-Aufnahme mit unzureichender körperlicher Aktivität und human-integrierte Umgebungen verstärken diese Faktoren treiben ein weltweit steigen übergewicht, nach einem neuen Bericht. Der Bericht erscheint früh online in CA: A Cancer Journal für Kliniker, ein peer-reviewed journal der American Cancer Society, sagt, dass überschüssiges Körpergewicht entfielen etwa 3,9% aller Krebsarten weltweit im Jahr 2012, eine Zahl, die zweifellos steigen in den kommenden Jahrzehnten angesichts der aktuellen trends.

Die Beurteilung, co-Autor von Forschern an der American Cancer Society, Imperial College London und der Harvard T. H. Chan School of Public Health, zeigt Globale und regionale Muster von übergewicht, sowie Faktoren, die die Epidemie, eine Zusammenfassung der Beweise dafür, dass überschüssiges Körpergewicht auf das Krebsrisiko, und politische Maßnahmen, die helfen könnten, das Problem anzugehen. Die amerikanische Krebs-Gesellschaft Wissenschaftler Hyuna Gesungen, Ph. D., Blei-Autor der Studie.

Die Prävalenz von übergewicht nimmt weltweit seit den 1970er Jahren. Im Jahr 2016, rund 40% der Erwachsenen und 18% der Kinder (Alter 5-19 Jahre) hatte übergewicht, was fast 2 Milliarden Erwachsene und 340 Millionen Kinder rund um den Globus. Der Bericht sagt, dass die Prävalenz von übergewicht hat sich sehr schnell in den meisten Ländern quer durch alle Bevölkerungsgruppen. Einige der steilsten Zunahmen sind im Bereich der niedrigen und mittleren Einkommen Ländern, wahrscheinlich das Ergebnis der Ausbreitung der „westlichen lebensstil“, bestehend aus energiereichen, nährstoffarmen Lebensmitteln neben der eingeschränkten körperlichen Aktivität.

Im Jahr 2015 schätzungsweise 4 Millionen Todesfälle waren zurückzuführen auf übergewicht. Der weltweite konjunkturelle Auswirkungen von Krankheiten, die mit übergewicht ist geschätzt bei $2,0 Billionen. Im Jahr 2012, übergewicht entfielen rund 544,300 Krebsarten, 3.9% aller Krebserkrankungen weltweit, der Anteil variiert von weniger als 1% in Ländern mit niedrigem Einkommen um 7% oder 8% in einigen westlichen Ländern mit hohem Einkommensniveau und im nahen und Mittleren Osten und den nordafrikanischen Ländern.

Übergewicht und Adipositas mit einem erhöhten Risiko von 13 Krebs: Krebserkrankungen der Brust (postmenopausal), Kolon und Rektum (Dickdarm), des corpus uteri, Speiseröhre (Adenokarzinom), Gallenblase, Niere, Leber, Ovar, Pankreas, Magen (kardia), und die Schilddrüse, sowie meningioma und das multiple Myelom. Mehr kürzlich, übergewicht wurde als eine mögliche Ursache von fortgeschrittenem Prostatakrebs, sowie Krebserkrankungen des Mund -, Rachen-und Kehlkopf.

Den nationalen Wohlstand ist die scheinbare systematische Treiber von der Bevölkerung Adipositas. Der wirtschaftliche übergang zu einer wohlhabenden Volkswirtschaft mit sich bringt, eine Umgebung, Niederschlag Adipositas. Jeweils $10.000 Anstieg des durchschnittlichen nationalen Einkommens verbunden ist mit einem 0.4 Anstieg der body-mass-index bei Erwachsenen. Allerdings ist Wohlstand nicht immer korreliert mit übergewicht; Adipositas-Prävalenz ist sehr niedrig, in den high-income-asiatischen-Pazifischen Ländern (im Bereich von 4%-7%), was wahrscheinlich ein Ergebnis festhalten an traditionellen Ernährungsgewohnheiten, die förderlich sind, um niedrigere Kalorienverbrauch und einen aktiven Transport-system, das in der Regel mit Wandern als Teil der täglichen Aktivität. Mittlerweile hat sich die Prävalenz der Adipositas sehr hoch ist, in manchen lower-income-Ländern, wie einigen Pazifischen Inselstaaten (im Bereich von 40%-65%) und ägypten (43% bei den Frauen und 24% bei den Männern).

Die Eindämmung der Anstieg der Adipositas ist eine von der World Health Organisation (WHO)’s neun 2025 Ziele zur Bewältigung der wachsenden globalen Belastung durch nichtübertragbare Krankheiten, einschließlich Krebs. Während das aktuelle Tempo zu erhöhen und bestehende Herausforderungen macht die Erreichung dieses Ziels erscheint unwahrscheinlich, WER sagt, dass high-priority-Strategien, die angenommen werden sollten, die von Regierungen, Industrie und Zivilgesellschaft Bevölkerung gehören der breiten -, Politik-geführte Interventionen zu korrigieren, die Produktion, der Vertrieb und die Vermarktung von ungesunden Lebensmitteln und Veränderungen in der gebauten Umwelt zu fördern, die ausreichende Niveaus der körperlichen Tätigkeit.

Diese Maßnahmen sind die Beseitigung von trans-Fettsäuren durch die Entwicklung der Gesetzgebung zum Verbot Ihrer Verwendung in der Lebensmittelkette; Verringerung der Verbrauch von Zucker durch effektive Steuer auf Zucker gesüßte Getränke; Umsetzung von Subventionen, die Erhöhung der Aufnahme von Obst und Gemüse; begrenzen Teil und Paket-Größe zur Verringerung des Energie-Zufuhr und dem Risiko von übergewicht; sicherstellen, dass die städtischen design beinhaltet die Kernelemente der Besiedlungsdichte, verbunden street-Netzwerken, in denen Gehwege, einfachen Zugang zu einer Vielfalt von Destinationen, und Zugang zu den öffentlichen Verkehrsmitteln; und bietet bequemen und sicheren Zugang zu qualitativ hochwertigen öffentlichen Freiraum und eine angemessene Infrastruktur zur Unterstützung von Wandern und Radfahren.

„Es zeichnet sich ein Konsens hinsichtlich der Möglichkeiten der Kontrolle der Fettleibigkeit durch die sektorübergreifende koordinierte Umsetzung zentrale politische Maßnahmen zur Förderung eines günstigen Umfelds für eine gesunde Ernährung und aktives Leben“, schreiben die Autoren. „Der rasche Anstieg in der Prävalenz von übergewicht und den damit verbundenen Krebs-Belastung unterstreicht die Notwendigkeit einer verjüngten Fokus auf der Identifizierung, Umsetzung und Evaluierung von Interventionen zur Vorbeugung und Bekämpfung von übergewicht.“

Neue Gehirn-Schaltung, die steuert, Angst gefunden

Das Eiweiß geht durch den Namen von methyl-CpG-bindende protein 2 (MeCP2), und Wissenschaftler verknüpft haben, die es zu Angst-Verhalten.

Die neuere Forschung könnte zu neue Behandlungen für Angststörungen, die haben weniger Nebenwirkungen, nach dem team, durchgeführt am Weizmann-Institut der Wissenschaft in Israel.

Ein Papier über die Studie Funktionen in der Zeitschrift Cell Reports.

„Aktuelle Medikamente für Angst“, sagt senior Studie Autor Mike Fainzilber, professor der biomolekularen Wissenschaften Abteilung am Weizmann-Institut, „sind begrenzt in Ihrer Wirksamkeit oder unerwünschte Nebenwirkungen, die auch die Grenze Ihrer Nützlichkeit.“

Er schlägt vor, dass die Erkenntnisse könnten helfen, diese Nachteile zu überwinden.

Angst und MeCP2

Die meisten Menschen erleben Angst jetzt wieder als Teil des täglichen Lebens. Angststörungen sind jedoch Bedingungen, in denen die Gefühle von Angst und Unsicherheit überwältigend werden und gehen nicht Weg. Sie in der Regel für die letzten 6 Monate oder mehr.

Die National Institutes of Health schätzen, dass Angststörungen beeinflussen ungefähr 1 in 5 Menschen in den Vereinigten Staaten jedes Jahr.

Eine Angststörung kann auch erhöhen das Risiko von anderen Krankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, diabetes und Depressionen.

Die Autoren der Studie beachten Sie, dass das gen MECP2 „bekannt ist, zu beeinflussen, Angst-Verhalten.“

Wissenschaftler haben die verlinkten änderungen an MECP2 an eine Reihe von Bedingungen. Dazu gehören das Rett-Syndrom und MeCP2-Duplikation-Syndrom, die beide die feature-Angst unter Ihren Symptomen.

Alle Zellen enthalten MeCP2, aber das protein ist „besonders reichlich in den Gehirnzellen.“

Das protein reguliert viele Gene, die „spielen eine Rolle bei der normalen Funktion des Gehirns,“ und besonders diese, die dazu beitragen, Synapsen oder verbindungen zwischen den Gehirnzellen.

Transport in den Zellkern

Die Forscher wurden vor allem daran interessiert, wie MeCP2 tritt der Nerv Zellkern enthält die Zelle in den Genen.

Sie wandte Ihre Aufmerksamkeit zu einer Familie von transporter-Proteinen, genannt importins, die Prof. Fainzilber Labor wurde untersucht, seit mehr als 20 Jahren.

Für die meisten dieser Zeit, er und sein team haben sich auf die Rolle des importins in Nervenzellen des peripheren Nervensystems.

Jedoch, nach dem ersten Autor der Studie, Dr. Nicolas Panayotis trat der Gruppe im Jahr 2012, verschoben Sie Ihre Aufmerksamkeit auf Zellen des Zentralnervensystems, welcher umfasst das Gehirn und das Rückenmark.

Mithilfe gentechnisch veränderter Mäuse, die Sie identifiziert importin alpha-5-transporter-protein, das hilft MeCP2 in das Gehirn zu gelangen Zellkern.

In einer Serie von Verhaltens-Experimente, die Sie dann sahen, dass Mäusen, denen importin alpha-5 nicht anzeigen Angst unter stress im Vergleich zu normalen Wurfgeschwister oder Menschen, die keine andere importins.

Drogen, um das Ziel-Mechanismus bereits vorhanden

Weitere Untersuchungen ergaben, dass ohne importin-alpha-5, MeCP2 konnte nicht in den Kern von Zellen des Gehirns, die Kontrolle Angst.

Dieser hatte ein knock-on-Effekt auf ein Enzym produziert, das Signalmolekül S1P. Es war die Reduktion in der S1P-Signaltransduktion, der nach unten gebracht, die Angst.

Im letzten Teil der Studie, das team gesucht für Moleküle, die möglicherweise Ziel der Mechanismus.

Sie fanden, dass es bereits einige Medikamente verändern S1P-Signaltransduktion. Eine davon ist fingolimod, die ärzte verschreiben für die Behandlung der multiplen Sklerose.

Wenn die Forscher behandelten unveränderten Mäusen mit fingolimod, die Tiere angezeigt, die weniger Angst-Verhaltensweisen, die auf einem Niveau ähnlich dem der modifizierte Mäuse ohne importin-alpha-5.

Der Befund könnte erklären, warum eine klinische Studie mit fingolimod zur Behandlung der multiplen Sklerose berichtet, dass das Medikament erschienen, um eine „beruhigende Wirkung auf Patienten.“

Prof. Fainzilber sagt, dass Sie nun identifiziert eine Reihe von Kandidaten Medikamente, die gezielt an den Mechanismus, der Sie identifiziert.

Unsere Ergebnisse eröffnen eine neue Richtung für die Erforschung der Mechanismen der Angst.“

Dr. Nicolas Panayotis

Können soziale Interaktionen beeinflussen die Ausbreitung von Krankheiten? Mathematische Modellierung erläutert, die Verbindung

Den meisten realen Systemen, wie biologischen, sozialen und ökonomischen Systeme sich ständig weiterentwickeln. Die Dynamik solcher Systeme zeichnen sich durch eine deutlich verbesserte Aktivität über kurze Zeiträume (oder „bursts“), gefolgt von langen Perioden der Inaktivität.

Dies gilt auch für soziale Gemeinschaften, in denen das Muster der verbindungen zwischen Einzelpersonen, die mit der Zeit fortschreitet, und die Neigung zur Bildung von verbindungen tritt nur zeitweise, oder in bursts, statt in einem stetigen Strom. Solche Ausbrüche sind oft durchsetzt mit latenten Perioden ohne soziale Aktivität. Diese soziale Dynamik wiederum Auswirkungen auf andere Phänomene, wie die Ausbreitung der Krankheit.

„Die meisten der vorhandenen Literatur davon ausgegangen, dass sich Epidemien verbreiten, entweder viel schneller oder viel langsamer als Individuen bauen soziale verbindungen,“ Maurizio Porfiri, professor an der New York University Department of Mechanical and Aerospace Engineering und Department of Biomedical Engineering, sagt. „Dies ist jedoch nur selten wahr, als Menschen Reisen können jede Strecke in ein paar Stunden, effektiv die Verbreitung vieler Krankheitserreger.“

In einem Papier veröffentlichen in der nächsten Woche im SIAM Journal on Applied Dynamical Systems, Porfiri-zusammen mit Kollegen Lorenzo Zino und Alessandro Rizzo, sowohl von der Politecnico di Torino, Italien, und mit dem Besuch Termine an der NYU — zieht verbindungen zwischen Menschen, die soziale Aktivität und die Ausbreitung von Epidemien durch ein mathematisches Modell.

Die zeitliche Entwicklung einer sozialen Gemeinschaft ist abhängig von der Entwicklung einzelner Merkmale innerhalb der Gemeinschaft; das Gegenteil ist auch wahr. Je aktiver eine Person ist, die in die Generierung der links, desto mehr wird er oder Sie führt weiter aus, erhöht seine oder Ihre Aktivitäten in solchen Aufgaben.

„Unser Modell der Zeit-unterschiedlichen-Netzwerken-Faktoren, die in der angeborenen Variabilität des Menschen s-verbindungen mit anderen über die Zeit und die Konten für die Tatsache, dass einige sind mehr aktiv in die Erstellung der Kontakte als andere“, erklärt Porfiri. Diese Tendenz, verbindungen zu bilden, ist als selbst-Erregung. Solche selbst-spannende Prozesse sind in der Lage erzeugen platzt korrelierter Ereignisse, gefolgt von Perioden der Inaktivität, einen Beitrag zu „burstiness“ und zeitliche Ereignis-clustering.

„Das Modell bietet selbst-die Aufregung und burstiness besser erklären der komplizierten Beziehung zwischen einer Person, die soziale Aktivität und emergente kollektive Phänomene“, wie Zino beschreibt. „Menschliche soziale Verhalten ist oft anfällig für selbst-Aufregung: je mehr aktive wir sind, desto mehr werden wir erhalten Aufmerksamkeit und Befriedigung, was wiederum stärkt unsere Aktivitäten in einer positiven feedback-Schleife. Daher, selbst die Aufregung spielt eine wichtige Rolle bei der Entstehung von Burst-Verhalten, die Form der evolution sozialer Systeme.“

Aktivität driven networks (ADN) wurden kürzlich verwendet, um ein Modell für die zeitliche Entwicklung der Netzwerke von Interaktionen, wie Epidemien verbreiten, Meinung nach die Dynamik und Verbreitung von Innovationen. Allerdings, so weit, haben die Forscher nicht ausreichend berücksichtigt die zeitliche Entwicklung einzelner Merkmale innerhalb der ADN-framework.

Die Interaktionen zwischen Individuen neigen dazu, cluster in der Zeit, mit kurzen, hohe Aktivität überspannungen abwechselnd mit längeren, moderaten Aktivität Perioden — kann nicht übersehen werden, im Fall von realistisch-Prozesse. „Dieses Phänomen [der einzelnen Interaktion] Formen der evolution der sozialen Systeme und kann nicht vernachlässigt werden, wenn die Modellierung von Problemen der realen Welt“, betont Rizzo. „Wir glauben, dass die Formalisierung und Analyse eines solchen Features ist der Schlüssel zu einem mathematisch fundierten Untersuchung von Problemen der realen Welt, sowohl aus qualitativer und quantitativer Sicht.“

Die Autoren entwickelten einen Zeit-variierenden Netzwerk-Modell, das verallgemeinert die ADN-Paradigma, indem diese individuelle Dynamik. Sie verwenden Hawkes-Prozesse — die verlassen sich auf nur zwei Parameter — Modell der Aktivierung von Knoten; Hawkes-Prozesse reflektieren zeitlichen Merkmale der realistischen Systemen besser, als der Zeit-homogene Verfahren, die in früheren Studien. Trotz des Modells ist die Einfachheit, es ist in der Lage zu reproduzieren beobachteten Phänomene in der empirischen Daten, wie die burstiness und clustering.

Die NYU-Politecnico team analysiert zuerst die Art und Weise, in der selbst-Erregung-Mechanismen dynamisch beeinflussen Individuen Veranlagung, verbindungen zu schaffen, und untersucht dann die Auswirkungen dieser individuellen Kinetik auf Epidemie-übertragung. Durch analytisch-computing-die Epidemie-Schwelle in der thermodynamischen limit — die Auftritt, wenn die Anzahl der Menschen neigt zur Unendlichkeit — die Autoren zeigen, dass die selbst-Aufregung Dynamik tendenziell niedriger die epidemische Schwelle, also zunehmende Erkrankung Mitteilbarkeit.

„Wir beweisen, dass die Vernachlässigung der individuellen Interaktionen in der Studie der epidemischen Verbreitung verursachen dramatische Unterschätzung der schwere der Infektion,“ Zino Punkte aus. „Das Verständnis der entscheidenden Rolle der selbst-Aufregung bei der Entstehung einer Epidemie-Ausbruch ist der Schlüssel, um die Formulierung von genauen Vorhersagen über die Entwicklung von Epidemien und unterstützt eine effektive Impfung und containment-Techniken.“

Mit Hilfe dieser Ergebnisse werden in Kombination mit numerischen Simulationen illustrieren die Autoren, dass selbst die Aufregung vor allem eine erhöhte Variabilität in der individuellen sozialen Aktivität, die wiederum verringert die Epidemie-Schwelle des Systems, wodurch die Anfälligkeit für Ausbrüche von Krankheiten.

„Dieses Stück der Forschung ist ein zwingender Schritt in Richtung der Entwicklung mathematischer Modelle, die in der Lage sind, zu beschreiben und Vorhersagen, soziale Dynamik“, sagt Rizzo. „In unserer aktuellen und zukünftigen Arbeit wollen wir mit weiteren realen Funktionen der menschlichen Systeme. Im Rahmen der Studie epidemische Ausbrüche, wir möchten erforschen, die co-Existenz von gegensätzlichen Verhaltensweisen, wie selbst die Aufregung aufgrund der sozialen Aktivität und der Verabschiedung von präventiven Maßnahmen wie Quarantäne.“

Ihre Methode ist auch adaptierbar auf andere Kinetik innerhalb solcher Systeme. Als Porfiri erklärt, „Wir sind daran interessiert, die Untersuchung anderer Dynamik in sozialen Systemen, wie die Entwicklung von Meinungen in social communities, kognitive Verzerrungen oder Dissonanzen, und die konkurrierenden Verbreitung von Informationen und Fehlinformationen. Schließlich müssen wir überprüfen unsere mathematischen Rahmen und theoretische Erkenntnisse durch kritischen Vergleich mit Daten aus der realen Welt. Mit diesem im Verstand, wir sind derzeit die Analyse von öffentlich verfügbaren Datensets und Entwicklung einer mobilen Anwendung zur Durchführung unserer Experimente.“

Waxing für Frauen, die Wächst als die Rasur Schwindet

Während Marken in der Rasur der Kategorie Herzog es aus mit neuen Starts für Frauen, andere Formen der Haarentfernung sind raumgewinne im Einzelhandel Türen. Das rasieren der Kategorie wurde vor kurzem in den Nachrichten Dank der Einführung von Flamingo aus Harry ‚ s, das Debüt von Sphynx-All-in-One Portable Razor und der buzzy direct-to-consumer-Marke, Billie. Aber store-checks zu Masse Einzelhändler Regale offenbaren Filmmaterial gewidmet Frauen rasieren bearbeitet wird, um Platz zu machen für mehr Wahlmöglichkeiten, vor allem at-home-wachsen-und-Haar-remover-tools. Vor kurzem, Ricky ‚ s NYC Hinzugefügt Waksé Rose Gold, Gold und Flüssigem Quecksilber Wachse seine Mischung in den Läden und online. Folgt, dass die Marken Start, zog als 8.000 Bestellungen vor. Die Nachfrage wurde von sozialen Medien hervorgehoben wie zu Hause wachsen könnte zu einem angenehmen Erlebnis. „Die Partnerschaft mit Ricky‘ s NYC ist eine spannende Erweiterung für Waksé als es bringt uns näher zu den Händen unserer wachsenden fan-base, indem Sie das Produkt in Ziegel-und-Mörtel-Läden in den großen Städten der USA entlang der Ostküste“, sagte Andrew Glass, einer der Mitbegründer für Waksé. Waksé bietet strip-weniger Wachse in einer Vielzahl von Instagram-würdigen Farben wie rose gold, gold und Silber. Die Produkte sind auch infundiert mit ätherischen ölen, die riechen wie Ananas, Schokolade und Lavendel. Während Waksé sieht zu erweitern, eines der Originale von at-home waxing — Nad — ist die Aktivierung der Bemühungen, die hinter der Marke, die den burst auf die Szene vor mehr als 20 Jahren. Sydney-basierte Eigentümer und Gründer von Nad ist — benannt nach Ihrer Tochter Nadine erstellt, das Wachs-Haar-Abbau-Konzept in Ihre Küche als einen Weg, um sanft entfernen Sie Ihrer Tochter die Haare. Scherz bei einer Veranstaltung im letzten Monat herald neu startet, Nadine fragte Ihre Mutter, warum Sie konnte nicht gerufen haben, einen Duft, anstatt „Haare entfernen.“ Nad's lineup umfasst neue und Grundnahrungsmittel Elemente wie Natürliche Zucker-Wachs-Kit, einem brasilianischen Bikini Wax Kit, Ultra-Glättende Peeling-Wachs-Streifen und eine Gesichts-Zauberstab Augenbrauen-Former. Nad ist verkauft bei einer der großen Ketten wie Walmart, Target, Amazon, Walgreens und Ulta Schönheit. Zu Hause ist auch ein Bestandteil der Harry ‚ s new Flamingo-Kollektion. Die Kategorie wird abgerundet von Sally Hansen, Veet und Nair. Auch an Zugkraft gewinnen in der Masse Schliff Makellosen Körper-Hautpflege-Gerät. Der Umsatz für die letzten 12 Wochen gemeldet, die von IRI in der Masse die Türen wurden bis 300 Prozent. Einwandfreie, entworfen, um Aussehen wie ein Lippenstift, ist vermarktet, wie eine schmerzfreie Gesichts-Haar-remover. Der ausbau des Werdens und anderen Optionen kommt als die Rasur-Markt leiden. Procter & Gamble Rasierer Geschäft um 1,4 Prozent und Edgewell, die macht, Schick, ist auch unten fast 1 Prozent, so die IRI-Daten, um die letzten 52 Wochen Ende Okt. 12. In der Rasiercreme Kategorie, P&G ist um 8 Prozent und Edgewell ist um 7 Prozent. Harry ‚ s, die in Target Türen im Jahr 2016, wächst. Sein Geschäft ist von 32 Prozent im Rasierer, und mehr als 70 Prozent in die Patrone füllt.

Jedes fünfte Kind putzt sich zu selten die Zähne

Viele Kinder und Jugendliche in Deutschland schaffen es nicht, sich regelmäßig zweimal pro Tag die Zähne zu putzen. Das hat Folgen für die Mundgesundheit: Karies zählt noch immer zu den häufigsten Krankheiten im Kindesalter.

Karies ist vor allem auf eine schlechte Zahnpflege und eine ungünstige Ernährung mit viel Zucker zurückzuführen. In Deutschland putzen sich 22,3 Prozent der Kinder und Jugendlichen zu selten die Zähne. Das berichtet das Robert Koch-Institut (RKI) nach Veröffentlichung der Studie zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland (KiGGS Welle 2) im Journal of Health Monitoring.

Heranwachsende mit niedrigem Sozialstatus und mit Migrationshintergrund sowie Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren erreichen den Ergebnissen zufolge am seltensten die Empfehlungen von Zahnärzten. Eine lautet: Jeden Tag zweimal die bleibenden Zähne mit einer fluoridhaltigen Erwachsenen-Zahnpasta putzen. Vorsorge-Untersuchungen beim Zahnarzt sollen von Kindern bis einschließlich fünf Jahre außerdem mindestens einmal im Jahr und zwischen 6 und 17 Jahren mindestens zweimal im Jahr in Anspruch genommen werden.

Im Vergleich zu den Ergebnissen der KIGGs Basiserhebung von 2003 bis 2006 hat sich der Anteil der Kinder und Jugendlichen, die diese Empfehlungen erreichen, deutlich verbessert. Die positive Entwicklung zieht sich laut RKI durch alle Bevölkerungsgruppen. Gerade die Gruppe der Kinder bis sechs Jahre, die ein ungenügendes Mundgesundheitsverhalten aufweisen, habe sich deutlich verkleinert.

NK

Quelle: Den ganzen Artikel lesen

Warum Das Trinken Von Kaffee Könnte Die Betankung Ihrer Angst

Sie wissen bereits, dass zu viel Koffein kann bringen auf der Bammel. Gönnen Sie sich einen zweiten espresso nach dem Abendessen, und Sie sind verpflichtet zu fühlen, ein bisschen am Rand. Aber konnte das auf 3 Uhr-Soja-latte tatsächlich messing mit Ihrer psychischen Gesundheit? Wenn Sie kämpfen mit der Angst, die Antwort könnte ja sein.

„Insgesamt Koffein ist Häufig eine schlechte Nachricht für Menschen mit Angst“, sagt Susan Bowling, PsyD, ein Psychologe an der Frauen-Gesundheits-Zentrum an der Wooster Zweig der Cleveland Clinic. Das ist, weil die mächtigen Stimulans natürlicherweise in Kaffee-Bohnen springen-beginnt die Angst, die durch die Beschleunigung der Körperfunktionen.

„Die Natürliche Wirkung von Koffein stimulieren eine Reihe von Empfindungen, wie Ihr Herz schneller schlagen, dein Körper heizt auf, Ihre Atemfrequenz steigt, alle Dinge, die mimik der Angst,“ Bowling sagt Gesundheit. „Psychologisch ist es schwer für Ihren Geist, um zu erkennen, dass dies nicht die Angst, denn es fühlt sich das gleiche.“ Unruhe, Nervosität, Kopfschmerzen, Schwitzen, Schlaflosigkeit, und Klingeln in den Ohren sind andere häufige Anzeichen von Koffein ausgelöste Angst.

Laut Bowling, einige Studien zeigen, dass der Konsum von mehr als 200 mg Koffein (etwa die Menge in nur zwei Tassen Kaffee) können die Wahrscheinlichkeit erhöhen, Angst-und Panikattacken bei Menschen, die empfindlich auf es. Es ist so mächtig, dass die „Koffein-induzierte Angststörung“ ist eine Unterklasse in der DSM-5-Diagnose-Handbuch, fügt Sie hinzu.

Noch Koffein, das ist die am häufigsten konsumierte psychoaktive Substanz in der Welt, nicht die uns alle betreffen, auf die gleiche Weise. Der Grund? „Teilweise ist es die Art und Weise Ihr Körper ist verkabelt“, sagt Bowling. “Manche Menschen behandeln können, ein wenig Koffein und andere sind sehr empfindlich. Es basiert in Erster Linie auf Ihre Genetik.“ Menschen, die empfindlich auf die Wirkungen von Koffein kann einfach verarbeitet es schneller als andere, zum Beispiel.

Wenn Sie sind anfällig zu post-Kaffee ängstliche Gefühle, regelmäßiger Koffeinkonsum können Sie in einen Teufelskreis. „[Vielleicht] hat eine Panikattacke, die nicht schlafen können in der Nacht wegen der Koffein-induzierte Angst, fühlt sich sehr geringe Energie in der früh, trinkt dann Kaffee, um aufzuwachen…und dann beginnt der Zyklus wieder“, sagt Bowling.

Könnten Sie Ihren morgen joe hinter Ihr Angst? Es gibt Möglichkeiten, zu sagen. Bowling schlägt vor, eine mini-Beobachtungsstudie an sich selbst zu erfahren.

„Halten Sie ein Tagebuch über die Auswirkungen von Koffein für eine Woche“, sagt Bowling. Abgesehen vom zählen jeden cappuccino und latte Sie sip, verfolgen andere hinterhältig Quellen von Koffein, die Sie verbrauchen könnte, wie entkoffeinierten Kaffee Kaffee (ja, auch entkoffeinierten Kaffee hat ein wenig Koffein), cola, Schokolade, OTC-Schmerzmittel, energy-drinks und infundiert, Pfefferminz oder snacks. In der nächsten Woche, beseitigen Sie alle Koffein, während der rest Ihrer Ernährung und Aktivitäten der gleiche. „Für Menschen, die haben Angst, Sie oft feststellen, eine Verbesserung in Ihrer Angst Ebenen“, sagt Sie.

Was, wenn Sie nicht kämpfen mit Angst—sollten Sie immer noch schneiden Sie wieder auf koffeinhaltigen Kaffee oder Tee im Hinblick auf Ihre psychische Gesundheit? Nicht nötig, sagt Lauren Slayton, RDN, Ernährungsberaterin und Gründerin der Privatpraxis Foodtrainers in New York City. Es ist eine Frage der Dosierung“, erklärt Slayton. „Kaffee absolut Sie abholt, und es verbessert die Wahrnehmung und die sportliche Leistung. [Doch] zu viel für die meisten Dinge nach hinten Los.“

Zwar gibt es keine one size fits all “ – Ansatz zu Koffein Verbrauch, Experten vermuten einen Kaffee zu trinken, in Maßen zu ernten, die Getränke angebliche gesundheitliche Vorteile, darunter ein geringeres Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Typ-2-diabetes. „Wir empfehlen eine oder zwei Tassen Kaffee pro Tag max, ohne beschissen Süßstoffe der creamers“, sagt Slayton.

Unsere top-Storys in Ihrem Posteingang, melden Sie sich bei der Gesund Leben – newsletter

Haar-Farbe-gen Studie wirft ein neues Licht auf die Wurzeln der rothaarige “ sperrt

Wissenschaftler haben entdeckt, acht Genen in Verbindung mit red hair, helfen, lösen ein Rätsel, wie die rothaarige Erben Ihre flammenden Schlösser.

Die Studie — das wirft auch ein Licht auf Blondinen und brünetten-ist die größte genetische Untersuchung von Haar-Farbe-zu-Datum.

Es wurde vermutet, dass die roten Haare wird gesteuert durch ein einzelnes gen namens MC1R. Die neue Forschung wirft Licht auf andere Gene, die beteiligt sind.

Frühere Studien hatten gezeigt, dass rothaarige Erben zwei Varianten des MC1R-Gens führt zu roten Haaren-eine von Ihrer Mutter und eines vom Vater.

Obwohl fast alle mit roten Haaren, hat zwei Kopien der red-haired version des MC1R, nicht alle tragen zwei rothaarige Versionen ist eine rothaarige. Wissenschaftler wusste es muss noch andere Gene, aber diese haben meist blieb ein Geheimnis, bis jetzt.

Jetzt Forscher an der Universität von Edinburgh haben Sie die DNA aus fast 350.000 Menschen teilgenommen hatten, in der UK-Biobank-Studie. Die Studie konzentrierte sich auf Menschen, europäischer Abstammung, weil Sie eine größere variation in der Haarfarbe.

Vergleicht man rothaarige Menschen mit braunen oder schwarzen Haaren, Sie identifizierten acht bisher unbekannte genetische Unterschiede, die im Zusammenhang mit roten Haaren.

Das team untersuchte auch die Funktionen der Gene, die Sie identifiziert und festgestellt, dass einige von Ihnen arbeiten durch die Kontrolle, wenn MC1R-oder ausgeschaltet ist.

Neben den Rotschopf Gene, die Forscher entdeckt Unterschiede in fast 200 Gene, die mit Blondinen und brünetten.

Wissenschaftler sagen, es ist ein Verlauf von Farben von schwarz, über dunkelbraun, hellbraun und Blond, das ist bedingt durch die zunehmende Anzahl der genetischen Unterschiede in diesen 200 Gene.

Die Forscher waren überrascht zu finden, dass viele von diesen 200 genetische Unterschiede wurden im Zusammenhang mit dem Haar textur, anstatt Pigmentierung. Andere sind beteiligt bei der Bestimmung, wie das Haar wächst-ob lockig oder gerade, zum Beispiel.

Die Studie, veröffentlicht in Nature Communications, wurde gefördert von der Medical Research Council und der Biotechnologie und Biologische Wissenschaften Research Council.

Professor Ian Jackson, der Medical Research Council Human Genetics Unit der Universität von Edinburgh, sagte: „Wir waren in der Lage, die macht der UK Biobank, eine riesige und einzigartige genetische Studie von einer halben million Menschen in Großbritannien, die es uns erlaubt, um diese Effekte zu finden.“

Professor Albert Tenesa, von der University of Edinburgh, Roslin Institute, sagte: „Wir sind sehr erfreut, dass diese Arbeit hat enträtselt, die meisten der genetischen variation beitragen, Unterschiede in der Haarfarbe unter den Menschen.“

Melanie Welham, Executive Chair von der Biotechnologie und Biologische Wissenschaften Research Council, sagte: „wieder Einmal kollaborative Forschung wird helfen, Antworten auf einige der im Leben wichtigen Fragen. BBSRC freut sich, geholfen haben, unterstützt die größte genetische Untersuchung von menschlichen Haar Farbe. Es hat einige faszinierende Einblicke in das, was macht uns so verschiedene Individuen.“

Große Datensätze lokalisieren, neue Regionen zu erkunden, die das Genom für Krankheit

Stellen Sie sich Regen auf einen Quadratmeter Bürgersteig. Während die regentropfen erscheinen zu landen, zufällig, im Laufe der Zeit einen patch der Bürgersteig irgendwie trocken bleibt. Das entstehende Muster schlägt vor, etwas besonderes über diese region. Diese Analogie ist vergleichbar mit einer neuen Methode, entwickelt von Forschern an der University of Utah Health. Sie erkundet weit mehr als 100.000 gesunde Menschen zu identifizieren, die Regionen unserer Gene, die intolerant sind, sich zu ändern. Sie glauben, dass DNA-Mutationen in diesen „eingeschränkten“ Regionen kann es zu schweren pädiatrischen Erkrankungen.

„Statt sich auf, wo DNA-Veränderungen sind, suchten wir uns Teile von Genen, in denen DNA-Veränderungen sind nicht,“ sagte Aaron Quinlan, Ph. D., außerordentlicher professor der Humangenetik und der Biomedizinischen informatik an der U von U Gesundheit und associate director des USTAR-Center für Genetische Entdeckung. „Unser Modell sucht, für die Ausnahmen von der Regel dichten die genetische variation in diesem massiven dataset zu offenbaren eingeschränkt Regionen von Genen, die frei von variation ist. Wir glauben, dass diese Regionen kann tödlich sein oder die Ursache für die extremen Phänotypen der Krankheit, wenn Sie mutiert.“

Dieser Ansatz ist konzeptionell einfach, nur vor kurzem hat es ausgereicht, die menschliche Genome zur Verfügung, um Sie geschehen. Diese neuen, unveränderlichen erstreckt sich offenbaren kann neue Krankheit-verursachenden Gene und kann verwendet werden, um zu helfen lokalisieren die Ursache der Krankheit in Patienten mit Entwicklungsstörungen. Die Ergebnisse dieser Studie sind online verfügbar im Dezember 10 Ausgabe der Zeitschrift Nature Genetics.

Laut Quinlan, Gene, die bisher nicht mit der Krankheit assoziiert beherbergen oft eine oder mehr sehr eingeschränkt Regionen. Eine mutation in diesen Regionen könnte die Krankheit verursachen.

„Wir sind zuversichtlich, dass diese Gene spielen eine Rolle in der Entwicklung der Krankheit, aber aktuell wissen wir wenig über Ihre Rolle,“, sagte Quinlan, senior-Autor auf dem Papier. „Das ist, wo die spannende Potenzial für Entdeckungen ist.“

Viele der sehr stark eingeschränkten Regionen angereichert für Gene, die mit Entwicklungsstörungen, einschließlich Entwicklungsstörungen, Anfallsleiden und angeborene Herzfehler. Diese information gibt dem team zuversicht, dass die Methode ist sehr aufschlussreich wirklich eingeschränkt Regionen von Genen.

Sein team erstellt eine detaillierte Karte von dieser eingeschränkten Regionen mit mehr als 120.000 Genome gewonnen aus der Genom-Aggregation-Datenbank (gnomAD), ein Projekt, das eine massive Katalog der menschlichen genetischen variation erkannt exome und genome sequencing Daten aus einer Vielzahl von large-scale Sequenzierung Projekte.

Die Karten zeigen sowohl krankheitsauslösende Varianten und de-novo-Mutationen zugrunde, dass Entwicklungsstörungen. Dieser Ansatz öffnet die Tür, um neue kodierenden Regionen, um zu studieren-Krankheit.

„Ein gen als ganzes in der Lage sein könnte, zu tolerieren variation, aber variation in einem kritischen Abschnitt [die eingeschränkte region] kann schwerwiegende Entwicklungsstörungen Folgen“, sagte James Havrilla, der erste Autor auf dem Papier und student im Aufbaustudium in Quinlan ‚ s lab.

Quinlan, warnt, dass das Modell nur angetrieben zu finden extreme Phänotypen, wie Entwicklungsstörungen verantwortlich für die geistige Behinderung, Anfallsleiden, Gesichts-Fehlbildungen und Probleme mit Herz-Entwicklung. Das Modell ist nicht ausreichend, um zu identifizieren, die Regionen der Gene für die großen Volkskrankheiten, wie diabetes oder koronare Herzkrankheit. Darüber hinaus stützt sich die Studie vor allem bei Personen mit europäischer Abstammung.

Blut-test für tau, die Alzheimer-Krankheit in Entwicklung: die Ermittler-design, bewerten Bluttest für die Patienten zu erkennen, tau, ein Kennzeichen der Alzheimer-Krankheit

Heute ist der einzige Weg zur endgültigen diagnose der Alzheimer-Krankheit in das Leben ist durch Gehirn-scans und tests von Gehirn-Rückenmarks-Flüssigkeit, die gesammelt werden müssen, über eine Lumbalpunktion. Obwohl mühsam und teuer, solche tests bieten die genauesten Diagnosen für Patienten. Ermittler am Brigham and Women ‚ s Hospital arbeitet an der Entwicklung eines Blut-test, ersetzen könnte, diese Verfahren genau zu diagnostizieren, oder sogar vorherzusagen, Alzheimer-Krankheit, bevor Symptome erscheinen. Das tau-protein hat eine lange verwickelt, die bei der Alzheimer-Demenz, jedoch tau tritt auf als eine Familie verwandter Moleküle, die leicht unterschiedliche Eigenschaften. Die Brigham-team nutzte die Komplexität von tau und gebaut-assays zur Messung der verschiedenen Formen von tau und identifiziert eine Teilmenge von tau-Proteinen, die spezifisch erhöhten Alzheimer-Krankheit. Das team der neue Ansatz ist ausführlich in der Alzheimer-& Demenz und featured in der Zeitschrift der Dezember-Ausgabe.

„Ein Bluttest für die Alzheimer-Krankheit verabreicht werden könnte leicht und immer wieder, mit den Patienten gehen, um Ihre primary care office, anstatt zu gehen in ein Krankenhaus,“ sagte entsprechenden Autor Dominic Walsh, PhD, von der Ann Romney, Zentrum für Neurologische Erkrankungen an der Brigham. „Letztlich ist ein Blut-basierter test ersetzen könnte Liquor-Untersuchung und/oder bildgebende Verfahren. Unsere neue test hat das Potenzial, genau das zu tun. Unser test müssen weitere Validierung in viel mehr Menschen, aber wenn er führt, wie in den ersten beiden Kohorten, wäre es eine transformative Durchbruch.“

Walsh und Kollegen entwickelten tests zum aufspüren von verschiedenen Populationen von tau-Fragmente im Liquor und Blut. Sie wendeten diese tests für Teilnehmer, die eingestellt worden wären, um die Harvard Aging Brain Study als auch in der Forschung Teilnehmer gesehen am Institut für Neurologie in London. Jeder Teilnehmer spendete plasma und Liquor. Sie validiert die Ergebnisse in einer zweiten Gruppe von Patienten, die hatten, wurden rekrutiert von der Shiley-Marcos Alzheimer ‚ s Disease Research Center an der University of California, San Diego.

Das team analysiert fünf verschiedene tests für tau-Fragmente zu finden, die eine, bekannt als das NT1-assay, zeigte eine ausreichende diagnostische Sensitivität (die Fähigkeit, Vorhersagen, AD-Fälle) und Spezifität (die Fähigkeit, um auszuschließen, Kontrollen) zu verfolgen, die seine Verwendung als potentielle screening-Tools für die Alzheimer-Krankheit. Dies bestätigte sich in beiden Gruppen von Patienten.

Während der Durchführung des Experiments zweimal-in zwei Gruppen von Patienten mit zwei unterschiedlichen demographischen Hintergründe-wichtige Bestätigung, die Autoren beachten Sie, dass beide Gruppen von Teilnehmern wurden die kleinen (65 Teilnehmer und 86 Teilnehmer, beziehungsweise). Größere Gruppen von Teilnehmern untersucht werden müssen, und die Autoren sind auch daran interessiert, zu studieren, Patienten über die Zeit zu bestimmen, wie tau-Spiegel im Blut kann sich ändern, wie die Krankheit fortschreitet und was die zahlen Aussehen kann wie vor dem auftreten der Symptome.

„Wir haben unsere Daten und die notwendigen Werkzeuge, um unseren test allgemein zur Verfügung, weil wir möchten, dass andere Forschungsgruppen um dies zu testen,“ sagte Walsh. „Es ist wichtig für andere, zur Validierung unserer Ergebnisse, so dass wir sicher sein können, dieser test wird an verschiedenen Populationen.“

Finanzierung für diese Arbeit wurde von der Alzheimer ’s Association Zenith Award, der Harvard Neuro Discovery Center durch einen großen Geschenk von Rick und Nancy Moskovitz, einen Zuschuss von Medimmune Plc, die Leonard Wolfson Experimental Neurology Center, Weston Gehirn-Institut und der Wolfson Foundation, das National Institute for Health Research, University College London Hospitals Biomedical Research Center, MRC Demenzen Plattform UK (MR/L023784/1) und Alzheimer‘ s Research UK.

1 2 3