Blei-Exposition verbunden mit geringerer Qualität Schlaf in der Jugend

Blei-Exposition verbunden mit geringerer Qualität Schlaf in der Jugend

2019-10-17

Jugendliche, die ausgesetzt sind, zu führen, haben möglicherweise eine härtere Zeit bekommen, einen guten Schlaf beeinträchtigen können Ihre kognitiven Fähigkeiten, laut einer University of Michigan-Studie in Mexiko.

„Einer der konsequentesten negativen Folgen der Exposition gegenüber Blei bei Kindern ist schlechte Neurokognitiven outcomes. Und wir wissen auch, dass suboptimale Schlaf ist sehr Bezug auf die neurokognitive Probleme in den Kindern,“ sagte Erica Jansen, Assistenz-professor an der U M s School of Public Health. „Dies unterstreicht die Möglichkeit, dass der Schlaf spielen könnten, eine vermittelnde Rolle zwischen Blei-Exposition und kognitiven Ergebnissen.“

Der erste Schritt in der Entwirrung dieser Weg war, um zu bestimmen, ob Blei-Exposition und Schlaf waren in der Tat verbunden.

„Wir fanden Assoziationen zwischen höheren kumulativen Blei-Exposition in der frühen kindheit mit kürzerer Schlafdauer gemessen in der Pubertät,“ Jansen sagte. „Diejenigen, die in der oberen 25 Prozent von Blut führen Ebenen schliefen, durchschnittlich 23 Minuten weniger als die der untersten 25 Prozent.“

Die Studie, veröffentlicht in der Journal of Clinical Sleep Medicine, inklusive 395 Teilnehmer aus dem Frühen Leben Exposition in Mexiko, um Umweltgifte (ELEMENTS) – Projekt, einer Gruppe von sequentiell eingeschrieben geburtskohorten von Mexiko-Stadt, wurden überwacht bis zu 25 Jahren.

Principal investigators der langjährigen Zusammenarbeit sind Karen Peterson von der Abteilung für Ernährungswissenschaften an der U-M-Schule des Öffentlichen Gesundheitswesens und der Martha Tellez-Rojo von der Nationalen Institut für Öffentliche Gesundheit in Mexiko.

https://www.youtube.com/embed/_D2SzX1k_KM?color=white

Blut-Bleiwerte gemessen wurden, im Alter von 1 bis 4 Jahren und berechnen eine kumulative Messung der frühen kindheit führen Ebenen. Durchschnittliche Schlaf-Dauer, Schlaf-Fragmentierung und Bewegung während des Schlafes beurteilt wurden einmal im Alter zwischen 9 und 18 mit Handgelenk-actigraphs getragen für einen kontinuierlichen sieben-Tages-Intervall. Diese Maßnahmen wurden dann im Vergleich zu Blei-Ebenen, aufgeteilt in Quartile pro Belichtung, angepasst für Alter, Geschlecht und mütterlichen Erziehung.

Zusätzlich zu dem Befund, dass höhere kindheit Exposition gegenüber Blei war in Bezug auf die kürzere Schlafdauer in der Pubertät, höhere kumulative führen, wurde im Zusammenhang mit höheren Schlaf-Fragmentierung und Bewegung-index bei jüngeren Jugendlichen (unter 14 Jahren).

Zum weiteren Verständnis der spezifischen Schlafstörungen Kinder mit hoher Bleibelastung zu kämpfen, die Forscher beginnen zu analysieren, eine neue Welle des follow-up, die enthält zusätzliche Marker von der Qualität des Schlafes und Schlaf-Schwierigkeiten.

„Wir wissen nicht, ob die Teilnehmer wurden immer kürzer, weil Sie haben eine harte Zeit einschlafen oder wenn Sie Sie zu früh aufwachen und Schwierigkeiten haben, wieder zu schlafen,“ Peterson sagte. „Mit der self-reports über die Qualität (z.B., ob Sie ausgeruht aufwachen) und Schlaf Probleme, die Sie erlebt haben (z.B., Schwierigkeiten beim einschlafen) über eine Woche erstrecken wird uns helfen, herauszufinden, warum Ihr Schlaf ist anders als die Kinder mit niedrigeren Blei-Exposition.“

Obwohl die Forscher nicht untersuchen neurokognitive Ergebnisse in dieser Welle der Studie, deren Ergebnisse auf Blei-Exposition und Schlaf ebnet den Weg für eine tiefere Untersuchung in die Wege zu verknüpfen führen, Schlaf und Kognition bei Kindern. Sie planen auch zu prüfen, andere giftige Belichtungen.