Britische Wissenschaftler immunisieren Hunderte mit Corona-Virus-Impfstoff

Britische Wissenschaftler immunisieren Hunderte mit Corona-Virus-Impfstoff

2020-07-30

Wissenschaftler am Imperial College London sagen, Sie werden immunisieren, Hunderte von Menschen mit einem experimentellen Corona-Virus-Impfstoff in einer frühen Demo-Version nach zu sehen, keine sorgen Sicherheits-Probleme in einer kleinen Zahl geimpft so weit.

Dr. Robin Shattock, professor an dem college, sagte Der Associated Press, dass er und Kollegen hatten gerade eine sehr langsame und mühsame Prozess der Erprobung des Impfstoffs an einer niedrigen Dosis in den ersten Teilnehmern und würde jetzt erweitern Sie die Testversion über 300 Menschen, darunter auch einige, die älter als 75.

„Es ist gut verträglich. Es gibt keine Nebenwirkungen,“ sagte er, hinzufügen, es war noch sehr früh in der Studie. Shattock, wer der führende ist der Impfstoff-Forschung an der kaiserlichen, sagte er hofft, um genügend Sicherheit der Daten zu starten, Ferro-mehrere tausend Menschen im Oktober.

Da COVID-19-Infektionen sind drastisch zurückgegangen in Großbritannien, so dass es schwierig zu bestimmen, ob der Impfstoff funktioniert, Shattock, sagte er und seine Kollegen sind auch suchen, um Ihre Impfstoff anderswo.

„Wir suchen sehr gezielt auf die Pandemie, an den zahlen, wo die hot spots sind und im Gespräch mit Mitarbeitern, die die Möglichkeiten haben, das zu tun diese Art von Studien,“ sagte er.

Die kaiserlichen Impfstoff verwendet synthetischen Stränge der genetische code basiert auf dem virus. Nach Injektion in einen Muskel, der Körper die eigenen Zellen angewiesen sind, um Kopien von einer stacheligen protein auf den coronavirus. Das sollte wiederum eine Immunantwort auslösen, so kann der Körper bekämpfen, Zukunft COVID-19-Infektion.

Anfang dieser Woche, der weltweit größten Corona-Virus-Impfstoff Studie gestartet, in den Vereinigten Staaten, mit den ersten 30.000 geplanten Freiwilligen immer geimpft mit Aufnahmen erstellt, die von den US-Nationalen Instituten der Gesundheit und des Moderna Inc.

Mehrere andere Impfstoffe gemacht, die von China und von der britischen Oxford-Universität, basierend auf unterschiedlichen Impfstoff-Technologien, begann kleiner final-stage-tests in Brasilien und anderen schwer betroffenen Ländern früher in diesem Monat.

Die Weltgesundheitsorganisation hat gesagt, mehrere Impfstoff-Ansätze sind notwendig für COVID-19, feststellend, dass die übliche Erfolgsquote für die Impfstoff-Entwicklung ist über 10%.

Shattock sagte, gab es zahlreiche Corona-Virus-Impfstoffe jetzt in klinischen Studien, und er sagte Voraus, dass zumindest einige von Ihnen erweisen würde, um wirksam zu sein.

„Wir haben 20 Impfstoffe in klinischen Studien, (so) können wir ziemlich sicher sein, dass mindestens zwei von denen, die arbeiten“, sagte er. „Es hängt wirklich davon ab, wie stark die Immunreaktion sein muss, um Schutz zu bieten.“

Shattock sagte, er sei optimistisch die Imperial-Impfstoff funktionieren würde, aber muss warten auf die wissenschaftlichen Daten der Studie.