CDC: die Meisten Patienten, die mit vaping-related lung injury report THC verwenden

CDC: die Meisten Patienten, die mit vaping-related lung injury report THC verwenden

2019-10-30

(HealthDay)—die Meisten Patienten mit der elektronischen Zigarette, oder vaping, Produkt-nutzen-associated lung injury (EVALI) berichtet, die Verwendung von tetrahydrocannabinol (THC)-haltigen Produkten in den drei Monaten vor Symptombeginn, entsprechend der Forschung veröffentlicht im Okt. 28 early-release-Ausgabe des US-amerikanischen Centers for Disease Control and Prevention Morbidität und Sterblichkeit-Wöchentlicher Report.

Erin D. Moritz, Ph. D., von der CDC in Atlanta, und Kollegen aktuelle Daten über die Merkmale der Patienten und Stoffe in der e-Zigarette oder vaping Produkte basierend auf gesammelten Daten ab Okt. 15, 2019.

Die Forscher fanden heraus, dass 86 Prozent der 867 EVALI Patienten mit verfügbaren Daten über die Verwendung von bestimmten e-Zigarette, oder vaping, Produkte in den drei Monaten vor Symptombeginn berichtet THC-haltigen Produkten verwenden, 64 Prozent berichteten, Nikotin-haltigen Produkten verwenden, und 52 Prozent gemeldet. Insgesamt 34 und 11 Prozent der Patienten berichteten über eine ausschließliche Verwendung von THC-haltigen Produkten und Nikotin-haltigen Produkte, die jeweils während 2% der Patienten berichtet, mit weder. Der 19 EVALI Patienten, die starben, und hatte Substanzgebrauch Daten verfügbar, 84 und 63 Prozent gemeldet und die ausschließliche Verwendung von THC-haltigen Produkten bzw. während 37 und 16 Prozent gemeldet und die ausschließliche Verwendung von Nikotin-haltigen Produkte, beziehungsweise. Kein einzelner Inhaltsstoff oder Inhaltsstoff, der in der e-Zigarette, oder vaping, Produkte hat sich als die Ursache von EVALI to date.