China sperrt Städten zur Eindämmung der virus, aber WER sagt, dass kein globaler Notfall

China sperrt Städten zur Eindämmung der virus, aber WER sagt, dass kein globaler Notfall

2020-01-23

China gesperrt rund 20 Millionen Menschen im Epizentrum der tödlichen Viren-Ausbruch am Donnerstag, aber die Welt-Gesundheits-Organisation sagte, die Krankheit noch nicht bilden eine Globale Gesundheit Notfall.

Die Atemwege virus hat behauptet, die 18 Leben seit dem auftauchen von ein Fisch-und Tiermarkt in der zentralen Stadt Wuhan, infiziert Hunderte von anderen Menschen und wurde entdeckt, so weit entfernt wie die Vereinigten Staaten.

Das neue virus hat verursacht alarm wegen seiner ähnlichkeit zu SARS (Schwere Akute Respiratorische Syndrom), getötet, die fast 650 Menschen in Festland China und Hong Kong in den Jahren 2002-2003.

Aber nach zwei Tagen der Gespräche zu bestimmen, die Höhe der globalen Anliegen, die Welt-Gesundheits-Organisation am Donnerstag hielt kurz erklärt, eine so genannte ein öffentliche Gesundheit Notfall von internationalem Interesse—Deklaration verwendet für die schwersten Epidemien.

„Das ist ein Notfall in China, aber es hat noch nicht zu einem global health emergency“,“ WER Chef Tedros Adhanom Ghebreyesus sagte Reportern in Genf.

WER hatte verschob seine Entscheidung einen Tag, nachdem die chinesischen Behörden angekündigt, beispiellose Maßnahmen zu zügeln, die Ausbreitung des virus.

China hat effektiv unter Quarantäne gestellt, knapp 20 Millionen Menschen in Wuhan und anderen Städten, und kündigte Maßnahmen zur Eindämmung der Krankheit Bundesweit als Hunderte von Millionen von Menschen begann zu Reisen im ganzen Land in dieser Woche für die Lunar New Year Urlaub.

‚Ende der Welt‘

Peking abgesagt riesige Versammlungen, die in der Regel locken Scharen an den Schläfen während der New Year Urlaub, während die historische Verbotene Stadt wird in der Nähe vom Samstag.

Straßen und Einkaufszentren in Wuhan waren gespenstisch ruhig, nachdem Behörden sagte, die Bewohner nicht zum verlassen der wichtigsten Stadt von 11 Millionen Menschen, wo die meisten Fälle wurden identifiziert.

Züge und Flugzeuge aus Wuhan wurden auf unbestimmte Zeit suspendiert und mautpflichtig auf den Straßen der Stadt wurden geschlossen, was zu Angst und Panik für diejenigen, die gefangen wurden.

„Wir fühlen uns, als ob es das Ende der Welt“, sagte der Wuhan Bewohner auf Chinas Twitter-ähnlichen Plattform Weibo, intonation Bedenken über Mangel an Nahrung und Desinfektionsmittel.

Die Behörden im benachbarten Huanggang Stadt auch angekündigt, den öffentlichen Nahverkehr und der Zugverkehr unterbrochen würde, um Mitternacht, während die Menschen wurden aufgefordert, nicht aus der Stadt von 7,5 Millionen Euro.

Ezhou Stadt, Hubei-Provinz mit einer Bevölkerung von 1,1 Millionen Euro, kündigte der Bahnhof war geschlossen worden, früher in den Tag, während die anderen drei Städte in der Provinz angekündigt, die Beschränkungen auf Ihrem öffentlichen Verkehrsmitteln oder Straßen.

„Effektive und kurze‘

Tedros gefeiert China für die Aufnahme von „Maßnahmen, die es für geeignet erachtet, zu enthalten, die Ausbreitung des coronavirus in Wuhan und anderen Städten.“

Er betonte aber, dass „wir hoffen, dass Sie sowohl effektiv und kurz ist Ihre Dauer.“

DIE Notfall-Ausschuss-Vorsitzende Didier Houssin mittlerweile erzählte Reportern, dass nach Erhalt „präzise Informationen“ aus der chinesischen Behörden, die Gesundheits-Experten hatten festgestellt, dass die Reisebeschränkungen seien „nicht direkt mit einer bestimmten Entwicklung der Epidemiologie in der Stadt.“

Mehr als 580 Menschen wurden infiziert mit dem virus in China—mit den meisten Fällen fand in Wuhan, wo ein Meeresfrüchte-Markt, die illegal verkauft die wilden Tiere wurde festgestellt, dass das Epizentrum des Ausbruchs.

China inzwischen bestätigte am Donnerstag der erste Tod durch das virus außerhalb des Epizentrum, womit sich die Gesamtzahl der Todesfälle bis 18.

Die Kommission Gesundheit in der nördlichen Provinz Hebei—die Grenzen Peking—sagte ein 80-jähriger Mann, diagnostiziert mit dem neuen virus gestorben.

Die anderen 17 Todesopfer wurden alle Personen im Alter von 48 bis 89 und hatte bereits bestehenden gesundheitlichen Bedingungen, chinesischen Gesundheitsbehörden sagte am Donnerstag,.

Der erste Fall des neuen virus bestätigt wurde am Dezember 31, und es wurde seitdem festgestellt, in Japan, Hong Kong, Macau, Südkorea, Taiwan, Thailand und den Vereinigten Staaten. Singapur und Vietnam bestätigten Ihre ersten Fälle am Donnerstag.

Die Verbreitung zwischen den Menschen

Die Tiere stehen im Verdacht, die primäre Quelle des Ausbruchs, mit Studien, veröffentlicht in dieser Woche was auf die Viren haben Ihren Ursprung in Fledermäuse oder Schlangen.

Die WHO hat bestätigt, dass das neue virus kann weitergegeben werden, zwischen Menschen, zumindest diejenigen, die in engem Kontakt. Chinesischen Gesundheitsbehörden davor gewarnt, könnte es mutieren und sich weiter ausgebreitet.

Aber Tedros betonte am Donnerstag gab es bisher „keinen Beweis des Mensch-zu-Mensch-übertragung außerhalb Chinas.“

– Wenn DIE erklärt hatte, ein globaler Notfall, es würde Eingabeaufforderung Länder zur Intensivierung Ihrer Zusammenarbeit in Richtung der Eindämmung des virus, einschließlich der eventuell von Handels-und Reisebeschränkungen—etwas, das der organisation nicht empfehlen zur Zeit.

Die Länder haben bereits verstärkte Anstrengungen zur Eindämmung der Ausbreitung des Erregers bekannt durch seinen technischen Namen 2019 Neuartige Coronavirus (2019-nCoV)—mit thermischer screening von alle Passagiere aus China an den Flughäfen in einer Reihe von Ländern.

Mehrere Unternehmen haben damit begonnen, zu erforschen die Entwicklung von einem Impfstoff für den virus, mit der Hoffnung, dass erste klinische Studien durchgeführt werden konnte, innerhalb weniger Monate.

Tedros mittlerweile bejubelt China für das schnelle Auffinden des neuen virus und der für seine „Kooperation und Transparenz“ in die Weitergabe von Informationen über Sie, mit der internationalen Gemeinschaft.

Aber ein hochrangiger US-Außenministeriums sagte, Washington sei „nach wie vor besorgt“ über die Transparenz der chinesischen Regierung.

Während der SARS-Epidemie an die chinesische Regierung nahm Monate zu melden, die Krankheit und zunächst verweigert, DIE Experten nicht zugreifen.