COVID-19: Bewegung kann schützen gegen tödliche Komplikation

COVID-19: Bewegung kann schützen gegen tödliche Komplikation

2020-04-15

Regelmäßige Bewegung kann das Risiko von akuten respiratorischen distress-Syndrom, eine häufige Todesursache bei Patienten mit der COVID-19-virus, ein top-übung Forscher berichten. Er drängt die Menschen zur Ausübung auf der Grundlage seiner Erkenntnisse deuten auch auf einen möglichen Therapie-Ansatz.

Eine überprüfung von Zhen Yan, Ph. D., von der University of Virginia School of Medicine, zeigte, dass die medizinischen Forschungsergebnisse, die „starke Unterstützung“ die Möglichkeit, dass übung kann verhindern oder zumindest zu verringern die schwere des ARDS, die auf zwischen 3% und 17% aller Patienten mit COVID-19. Basierend auf verfügbaren Informationen, die Bundes-Centers for Disease Control and Prevention Schätzungen, die von 20% bis 42% der Patienten im Krankenhaus für COVID-19 entwickeln ARDS. Das Angebot für Patienten der Intensivstation ist schätzungsweise bei 67% bis 85%.

Forschung, die vor der Pandemie vorgeschlagen, dass etwa 45 Prozent der Patienten entwickeln schwere ARDS wird sterben.

„Alles, was man so hört, ist entweder social distancing oder ventilator, als ob alles, was wir tun können, ist entweder die Vermeidung der Exposition oder sich auf einen ventilator zu überleben, wenn wir infiziert werden,“ Yan sagte. „Die Kehrseite der Geschichte ist, dass etwa 80% der bestätigten COVID-19 Patienten haben leichte Symptome, ohne die Notwendigkeit der respiratorischen Unterstützung. Die Frage ist, warum. Unsere Erkenntnisse über eine endogene antioxidative Enzym geben wichtige Hinweise und fasziniert haben uns die Entwicklung einer neuen therapeutischen für ARDS, verursacht durch COVID-19.“

Starkes Antioxidans

Yan, Leiter des Zentrums für Muskel-Skelett-Forschung an der UVA ‚ s Robert M. Berne Cardiovascular Research Center, zusammengestellt, eine Gründliche überprüfung der vorhandenen medizinischen Forschung, einschließlich seiner eigenen, den Blick auf ein Antioxidans bekannt als „extrazelluläre Superoxid-dismutase“ (EcSOD). Dieses potente Antioxidans jagt schädliche freie Radikale, Schutz unserer Gewebe und hilft, Krankheit zu verhindern. Unsere Muskeln machen natürlich EcSOD, sezernieren es in die Zirkulation zu ermöglichen, die Bindung an andere lebenswichtige Organe, aber die Produktion wird erweitert durch Herz-Kreislauf-übung.

Eine Abnahme der antioxidativen gesehen wird, in mehrere Krankheiten, einschließlich akute Lungenerkrankungen, koronare Herzkrankheit und Nierenversagen, Yan ‚ s Bericht zeigt. Labor, Forschung in den Mäusen schlägt vor, dass die Sperrung der Produktion verschlechtert Herz-Probleme und erhöht gleichzeitig hat es eine positive Wirkung. Ein Rückgang der EcSOD ist auch im Zusammenhang mit chronischen Erkrankungen wie Arthrose.

Forschung schlägt vor, dass sogar eine einzelne Sitzung der übung erhöht die Produktion von Antioxidantien, woraufhin Yan zu drängen, Menschen, Wege zu finden, übung sogar während der Aufrechterhaltung der sozialen Distanzierung. „Wir können nicht in isolation Leben für immer,“ sagte er. „Regelmäßige Bewegung hat weit mehr nutzen für die Gesundheit, als wir wissen. Der Schutz gegen diese schwere Erkrankung der Atemwege Zustand ist nur eines von vielen Beispielen.“

Mögliche Behandlungen

Yan ‚ s Bericht schlägt auch EcSOD als eine potentielle Behandlung für das ARDS und vielen anderen gesundheitlichen Bedingungen. Gen-Therapie, zum Beispiel, könnte eines Tages verwendet werden, um eine Erhöhung der Produktion von Antioxidantien, so dass seine schützende Präsenz in der Lunge wird verbessert, bei Patienten kämpfen COVID-19.

Die Forschung hat auch gezeigt, dass die Labor-Ratten, die mit einer chronischen Nierenerkrankung hatten weniger Nierenschäden, wenn die Behandlung mit menschlichen EcSOD. Das Antioxidans ist bereits vorgeschlagen, einen potenziellen Therapeutikum für diabetische Retinopathie, eine Komplikation von diabetes, die zur Erblindung führen kann.

Weitere, EcSOD auch kann sich als nützlich gegen multi-organ-Dysfunktion-Syndrom, bei dem mehrere Organe beginnen zu Versagen. Die Bemühungen um den Zustand zu behandeln mit Allgemeinen Antioxidantien, waren erfolglos, aber Yan legt nahe, dass ein Verständnis der EcSOD arbeiten können ärzte verwenden es in eine weitere Ziel—und hoffentlich auch effektiver—Mode.