Mehr Vorsicht nötig, damit ältere Erwachsene sicher von COVID-19

Mehr Vorsicht nötig, damit ältere Erwachsene sicher von COVID-19

2020-07-03

Ergebnisse der Umfrage aus 27 Ländern deuten darauf hin, dass trotz seiner erhöhten Risiko für eine schwere Erkrankung aufgrund COVID-19, ältere Menschen sind nicht mehr bereit, zu isolieren, wenn Sie aufgefordert werden, und sind nicht mehr konform mit mehreren COVID-19 vorbeugende Maßnahmen. Jean-François Daoust von der University of Edinburgh, Großbritannien, präsentiert diese Ergebnisse in der open-access-Zeitschrift PLOS EINS am 2. Juli 2020.

Unter denen, die krank mit COVID-19, ältere Erwachsene zu sein scheinen häufiger ins Krankenhaus oder sterben an der Krankheit. Wegen Ihrer erhöhten Anfälligkeit ist, könnte man erwarten, dass ältere Menschen würden mehr Disziplin bei der Einhaltung der vorbeugenden Maßnahmen. Jedoch nur wenige Studien, die noch untersucht Ihre Reaktion.

In der ersten In-depth-Untersuchung von älteren Menschen, die Haltungen und die Einhaltung der COVID-19 vorbeugende Maßnahmen, Daoust untersucht, die Ergebnisse der Umfrage von 72,417 Menschen aller Altersgruppen über 27 verschiedenen Ländern. Die Umfragen gebeten, über die Bereitschaft der Menschen, zu sich selbst isolieren, wenn notwendig, als auch Ihre Konformität mit spezifischen präventiven Maßnahmen, wie das Händewaschen oder das tragen einer Maske.

Die Analyse zeigt, dass ältere Menschen sind nicht mehr bereit als diejenigen, die in Ihren 50er und 60er Jahren freiwillig selbst isolieren, wenn Sie beginnen zu fühlen, krank sind, oder wenn Sie dazu aufgefordert durch einen Arzt oder Gesundheit der Beamten. Menschen im Alter von 60 bis 80 sind auch weniger wahrscheinlich als bei jüngeren Altersgruppen, eine Maske zu tragen, die außerhalb Ihrer Heimat. Aber ältere Menschen sind eher zu vermeiden, öffentliche Verkehrsmittel und zur Vermeidung kleinen Kreis oder mit Gästen über.

Diese Ergebnisse legen nahe, dass Anstrengungen erforderlich sind, um die öffentliche Gesundheit verbessern, Strategien zu fördern, ältere Erwachsene, um die Einhaltung der vorbeugenden Maßnahmen. Ein tieferes Verständnis für ältere Menschen, die Haltungen und compliance helfen könnte, informieren, Verbesserungen und letztlich reduzieren die Anzahl der Todesfälle aufgrund der Pandemie.