Mexiko kehrt einige öffnungen als virus Fällen weiterhin hoch

Mexiko kehrt einige öffnungen als virus Fällen weiterhin hoch

2020-07-04

Mexiko ist Corona-Virus-Ausbruch stieg um über 6,740 neu bestätigte Fälle, am Freitag für einen zweiten geraden Tag, während 654 mehr Todesfälle ausgelöst Gesamtfläche des Landes, um 29,843.

Die Zahl der Todesfälle ist die sechste höchste-höchsten in der Welt, und Mexiko ist nur ein paar Dutzend von Frankreich, für die fünft-höchsten Blutzoll, obwohl Mexikos Bevölkerung ist etwa doppelt so hoch wie in Frankreich.

Die anhaltende Zunahme der Fälle und Todesfälle ins stocken geraten Mexiko geplante re-opening. Die nördliche Grenze Bundesstaat Nuevo Leon, der Heimat der Stadt von Monterrey, erklärte ein Wochenende Ausgangssperre von 10 Uhr bis 5 Uhr

Angesichts der Anstieg der Fälle in den Vereinigten Staaten, mehrere Mexikanische Grenze Staaten angekündigt, Sie würden etablieren Temperatur-checks für die Besucher aus den USA, oder benötigen Sie die Karte haben, Hotelreservierungen oder engagiert sich in einigen wesentlichen Geschäfts-oder Arbeitstätigkeit.

Mexiko-Stadt-Regierung sagte am Freitag, es wird wieder in der Nähe einige der Straßen und Geschäfte öffnen dürfen, die während der Woche in der Hauptstadt das historische Kolonialzeit in der Innenstadt, nach Verdrängung und mangelnde hygienische Maßnahmen wurden gemeldet, in einigen Geschäften. Während die meisten Kunden und Kundinnen trug irgendeine form von Gesicht Maske, viele Läden nicht reduzieren Sie die Anzahl der clients erlaubt, bieten Fuß-Wisch-pads oder sanitizer gel.

Bürgermeisterin Claudia Sheinbaum, sagte der re-closing of the Centro-Bereich „ist keine Strafe, es ist einfach eine pause in der Reise.“

Die gemeinsame Planung Bedarf der aktiven Beteiligung der Regierung, der öffentlichkeit und der Shop-Besitzer, und Sheinbaum sagte, dass es jetzt überdacht werden.