Miniatur-Gerät konnte sofort diagnostizieren COVID-19

Miniatur-Gerät konnte sofort diagnostizieren COVID-19

2020-07-24

Forscher an der George Washington University entwickelt haben, eine winzige Vorrichtung, die ermöglichen könnte, die öffentliche Gesundheit Profis, um sofort zu diagnostizieren und zu verfolgen COVID-19-Infektion mittels Mobiltelefonen.

GW Technology Commercialization Office (TCO), vergeben ein $50.000 COVID-19 Technologie Reifung zu Gewähren, um das team unter der Leitung von Mona Zaghloul und Zhao Yangyang der School of Engineering und Applied Science und Jeanne Jordan von der Milken Institute School of Public Health.

Dr. Zaghloul, ein professor für elektrische und computer engineering, und Dr. Zhao, Ihr ehemaliger Postdoc-student, der ursprünglich entwickelt wurde das Gerät mit dem National Institute of Standards und Technologie zu erkennen und zu unterscheiden verschiedene Arten von gas. Das Gerät, zu dem GW hält das patent, so klein wie ein Haar und bedeckte in einer dünnen Schicht aus gold. Sobald die gold-Oberfläche bindet mit anderen Molekülen, wie ein gas, das in die Wellenlänge von Licht abprallen die Oberfläche verpasst, die Schaffung eines anders-farbigen Licht. Verschiedene Gase sollten daher verursachen unterschiedliche Verschiebungen im Licht, die Programme der künstlichen Intelligenz verfolgen konnte und daraus lernen.

Dr. Jordan trat dres. Zaghloul und Zhao, wie sich die Pandemie entwickelt und das Potenzial der öffentlichen Gesundheit Anwendungen von Ihrem Gerät klar. Sie empfahl, dass der sensor kalibriert werden, direkt zu testen, virale Infektion, als vielmehr der Antikörper, die vorhanden sein können, in einer person Blutstrom nach der Infektion.

Das Gerät ist Oberfläche kann beschichtet werden, mit einem Reagenz oder eine Lösung, die enthält Proteine, binden spezifisch an die SARS-CoV-2-virus verursacht, dass COVID-19. Wenn eine infizierte person, die die Probe aufgebracht wird, das virus binden sich an die Oberfläche, wodurch eine optische Veränderung, die sofort spürbar sind, die von Handy-Kameras.

„Das sind Geräte, die die öffentliche Gesundheit, professionelle gehen konnte, sich mit in das Feld zu verwalten, point-of-care-testing, entweder bei einem walk-up-center oder direkt in der community“, so Dr. Jordan sagte. „Sie sind extrem schnelle turnaround-Zeit, um mit test-Ergebnisse innerhalb von Minuten, und Sie machen die Prüfung direkt dort, anstatt senden Sie Ihre Probe, um eine große kommerzielle Labor mit einem massiven Rückstand. Das würde erlauben, diese Fachleute zu sagen, sofort, wenn jemand Sie braucht, um unter Quarantäne gestellt werden, und um die Namen Ihrer Kontakte, so dass Sie beginnen können, Kontakt-tracing.“

Dr. Zaghloul gesagt das Gerät würde es erlauben, Gemeinschaften zu bauen, die Sendungsverfolgung in Echtzeit die Datenbanken der Infektion. „Die Leute hochladen können Informationen direkt in die cloud,“ Dr. Zaghloul sagte.

Der Zuschuss des TCO ermöglicht es den Forschern, um den Kauf einer kommerziell verfügbaren Reagenzien und Proben, die von nicht-infektiösen inaktivierten virus. Aber Ihren Weg auf den Marktplatz könnte noch anstrengend werden.

Zunächst wird das team brauchen, um sicherzustellen, dass die Bindung zwischen den Reagenzien auf das Gerät angewendet und das virus tatsächlich Auftritt und nachweisbar ist. Dann werden Sie haben, um festzustellen, wie wenige Viruspartikel detektiert werden können, mit dem Gerät. Sie müssen auch bestimmen, ob das Gerät bindet andere gemeinsame menschliche Coronaviren, die verursacht leichte Erkältungen in infizierten Individuen, zum Beispiel—und wenn es das tut, wird die änderung im reflektierten Licht unterscheidbar, die aus der Veränderung, die Auftritt, wenn sensing-SARS-CoV-2-Bindung?

Die Fragen sind kompliziert durch die Tatsache, dass das Labor-team besteht nicht nur von Virologen, sondern von Ingenieuren und Technik Postdoc-Studenten, von denen alle müssen geschult werden, um zu behandeln deaktiviert Krankheitserreger.

Noch, Dr. Zaghloul und Ihr team sind begeistert über die Möglichkeiten, vor allem als weiteres Beispiel für die wirkungsvolle Zusammenarbeit, die über die Schulen des engineering und der öffentlichen Gesundheit.