Psychologen öffentlichkeit: Hier ist, wie zu stoppen berühren Ihre Gesichter

Psychologen öffentlichkeit: Hier ist, wie zu stoppen berühren Ihre Gesichter

2020-04-03

Die Durchschnittliche person berührt Ihr Gesicht 23 mal in der Stunde. Es ist eine Aktivität so Häufig, die meisten Menschen erkennen nicht, Wann oder wie viel Sie es tun.

Inmitten der COVID-19-Pandemie, Gesundheitsorganisationen drängen darauf, dass die Menschen aufhören zu berühren Ihre Gesichter, um zu stoppen die Ausbreitung des virus und glätten Sie die Kurve. Jim Pomerantz, ein professor von psychologischen Wissenschaften an der Rice-Universität und Stuhl der Psychonomic SocietyGoverning Vorstand und den übrigen Mitgliedern der Gesellschaft haben sich zusammengetan, um zu entwickeln, eine Liste von fünf Wissenschaft-backed-Empfehlungen für Tritte oder Minimierung dieser routine, Gewohnheit.

„Die meisten Menschen, die sterben werden aus COVID-19 noch nicht diagnostiziert wurden, als infiziert, wie von heute, also die Verhinderung neuer Infektionen sollten unser Hauptaugenmerk,“ Pomerantz gesagt.

„Die Sache, die völlig klar, wenn es nicht bereits klar ist, dass die Viren verteilen sich durch das menschliche Verhalten“, fuhr er Fort. „Normalerweise machen wir so etwas wie schütteln jemandem die hand, und dann Versagen die Hände zu waschen richtig, gefolgt durch berühren unsere Gesichter, und dann sind wir aus dem Rennen mit einer Infektion und Symptome, die show wird in 2-14 Tagen. Es ist viel besser zu verhindern, eine Infektion, als zu versuchen mit ihm zu beschäftigen, nach der Tat, und das ist der Zweck unserer Arbeit hier.“

https://www.youtube.com/embed/GwXfXZai-wk?color=white

Fehlt eine Impfung, die wird nicht bereit sein, für einige Zeit, Pomerantz sagte, dass Sie sich nicht berühren Ihr Gesicht ist effektiver als jede andere medizinische Interventionen für Verhinderung der Verbreitung des virus.

„Anstatt den Ratschlag von einem Nachbarn oder Ihre Großmutter, die sagt, dass Sie nehmen Ergänzungen oder Huhn Essen Suppe, wenn Sie haben die Grippe, wir waren auf der Suche für die Wissenschaft-basierte Schritte, die wir alle ergreifen können, die sind einfach, bewährt und wir können heute tun, um reduzieren Sie die Häufigkeit, mit der dieses Verhalten“, sagte er.

Pomerantz und seine Kollegen entwickelten die Forscher ein Diagramm von Empfehlungen, die online verfügbar ist. Die Empfehlungen sind wie folgt:

  • Den Bekanntheitsgrad zu steigern. Fragen Sie einen partner, Ihnen zu sagen, wenn Sie berühren Sie Ihr Gesicht, tragen Parfüm oder Armbänder, um Sie daran erinnern, nicht zu berühren Sie Ihr Gesicht, und/oder tragen Sie einen Stift und Papier zu erfassen, wie viele Male Sie berühren Sie Ihr Gesicht jeden Tag.
  • Die anderen helfen. Denken Sie an die Menschen, die Sie zu schützen versuchen, indem Sie nicht berühren Ihr Gesicht, und sanft daran erinnern, andere, wenn Sie merken, Sie berühren und Ihr Gesicht.
  • Machen andere Dinge mit Ihren Händen. Legen Sie Ihre Hände in den Taschen, halten Sie einen ball oder ein deck von Karten in Ihren Händen, oder machen Sie Fäuste mit den Händen eine minute, wenn Sie bringen Sie in der Nähe von Ihrem Gesicht.
  • Ändern Haltungen. Halten Sie Ihre Ellbogen nicht auf dem Tisch, sitzen auf Stühlen ohne Armlehnen oder in der Mitte der couch, und sitzen auf Ihre Hände, wenn Sie feststellen, es ist schwer zu vermeiden, berühren Sie Ihr Gesicht.
  • Praktizieren Sie Entspannungstechniken. Konzentrieren Sie sich auf die lange, langsame, Tiefe Atemzüge, und auf die Entspannung der Muskeln, die angespannt, sitzen in einem ruhigen Ort und konzentrieren sich auf die Gegenwart statt der Vergangenheit oder in der Zukunft, oder verbringen Sie Zeit in der Natur, in einem sicheren Abstand von den anderen.