Rückruf von Knabbergebäck wegen giftigen Rückständen von Pflanzenschutzmittel – Heilpraxis

Rückruf von Knabbergebäck wegen giftigen Rückständen von Pflanzenschutzmittel – Heilpraxis

2020-10-31

Hersteller Lorenz ruft zahlreiche Knabbereien zurück

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit sowie der Knabberei-Hersteller Lorenz Snack-World informieren über einen Rückruf, der verschiedene Knabberprodukte betrifft. In den entsprechenden Artikeln wurden Rückstände eines Pflanzenschutzmittels gefunden. Vom Verzehr wird daher abgeraten.

Wie der Hersteller Lorenz Snack-World mitteilt, wurden in den Sesamsamen der betroffenen Produkte gesundheitsschädliche Rückstände des Pflanzenschutzmittels Ethylenoxid nachgewiesen. Ethylenoxid ist ein Gas, welches zur Sterilisation von Lebensmitteln und Medizinprodukten verwendet wird. Rückstände dieses Pflanzenschutzmittels wirken beim Menschen toxisch und krebserregend. Der Verkauf ist somit in der Europäischen Union nicht zulässig. Der Rückruf beinhaltet folgende Waren.

Saltletts Cocktail Mix

Zurückgerufen wird das Produkt „Saltletts Cocktail Mix“ in der 750 Gramm Packung mit dem Mindesthalbarkeitsdatum 01. Juli 2021 und den Chargennummern 0381 und 0402.

Saltletts Pausencracker

Vom Rückruf ebenfalls betroffen sind die „Saltletts Pausencracker“ in der 100 Gramm Packung mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 08. März 2021, 11. März 2021, 16. März 2021, 18. März 2021, 25. März 2021, 1. April 2021, 02. April 2021 und 16. April 2021 sowie den Chargennummern 0376, 0381, 0386, 0387, 0391, 0392, 0396, 0397, 0401, 0406, 0411 und 0426.

Saltletts Sticks Sesam

Zudem werden die Artikel „Saltletts Sticks Sesam“ in der 175 Gramm Packung zurückgerufen. Betroffen sind die Mindesthaltbarkeitsdaten 27.Februar 2021, 09. März 2021, 02. April 2021, 10. Juni 2021, 11. Juni 2021, 24. Juni 2021, 25. Juni 2021, 08. Juli 2021, 09. Juli 2021 und 23. Juli 2021 sowie die Chargennummern 0375, 0376, 0382, 0383, 0384, 0385, 0395, 0396, 0415, 0416, 0425 und 0436.

Wo können die Produkte zurückgegeben werden?

Lorenz weist darauf hin, dass andere Produkte, Chargen oder Mindesthaltbarkeitsdaten nicht von dem Rückruf betroffen sind. Verbraucherinnen und Verbraucher werden gebeten, die Artikel nicht mehr zu konsumieren. Stattdessen können die oben genannten Waren entweder zu dem jeweiligen Einzelhändler zurückgebracht oder an folgende Adresse gesendet werden: Lorenz Snack-World, Verbraucherservice, Rathenaustr. 54, 63263 Neu-Isenburg.

Der Hersteller schickt den Betroffenen dann umgehend einwandfreie Ersatzprodukte zu inklusive einer Entschädigung für das Porto. Bei Rückgabe im Einzelhandel läge es im Ermessen des jeweiligen Händlers, ob eine Kaufpreiserstattung ausgezahlt oder ein Ersatzprodukt anboten wird. (vb)

Autoren- und Quelleninformationen

Quelle: Den ganzen Artikel lesen