Russland bestätigt den ersten beiden coronavirus-Fälle

Russland bestätigt den ersten beiden coronavirus-Fälle

2020-01-31

Bildnachweis: CC0 Public Domain

Russland sagte am Freitag, dass zwei chinesische Bürger war positiv getestet für das neue Corona-Virus in dem Land, das erste Verfahren seit den tödlichen Ausbruch entstanden in China, und kündigte neue Reisebeschränkungen.

Die beiden Fälle wurden registriert, in der Sabaikalski-und Tyumen Regionen von Sibirien, Vize-Premierminister, Minister Tatjana Golikowa sagte in im Fernsehen übertragenen Bemerkungen.

Golikowa gesucht verharmlosen die Gefahr, die Ausbreitung der Infektion im ganzen Land, sagen die beiden Patienten hatten, wurden isoliert.

Sie sagte, Russland würde die Evakuierung von Bürgern aus China.

„Wir sind Anfang, um die Evakuierung der Russischen Bürger aus Wuhan und Hubei. Drei hundert Menschen aus Wuhan und 341 in Hubei,“ sagte Sie, fügte hinzu, dass diejenigen, die zurückkehren, werden unter Quarantäne gestellt.

Um 2,665 Russen waren auch auf der chinesischen Ferieninsel Hainan und sollten zurück gebracht werden, um Russland vom 4. Februar, sagte Golikowa, die Köpfe der Russischen task force gegen die Ausbreitung des virus.

Die meisten Flüge werden ausgesetzt, aber Russlands Vorzeige-Fluggesellschaft Aeroflot wird auch weiterhin Dienstleistungen anbieten zu vier chinesischen Städten, darunter Peking und Shanghai, Golikowa sagte.

Vier chinesische airlines werden auch weiterhin bieten Flüge nach Russland, fügte Sie hinzu.

Bahn Fracht-und Postdienst zwischen den beiden Ländern nicht beeinträchtigt wird.

Am Donnerstag, Russland sagte, es sei die Schließung der Grenze mit China im Fernen Osten zu verhindern, die Ausbreitung des neuen coronavirus und aufhören würde, die Ausgabe von E-Visa für chinesische Staatsangehörige.

Golikowa sagte am Freitag, dass Russland auch geplant auszusetzen Erteilung von Arbeitsvisa für chinesische Staatsangehörige.

Auch Sie warnte die Russen gegen schnappte medizinischen Masken und Medizin, sagen, es gab keine Engpässe.

„Wir haben nicht so ein problem“, sagte Golikowa. „Es gibt keinen Grund zur Sorge.“

Das Land der Gesundheit der Verbraucher watchdog empfohlen, dass die Russen tragen medizinische Masken in überfüllten Orten zu vermeiden, zoos und unterlassen Gruß einander mit Händeschütteln oder küssen einander auf die Wange.

Das SARS-ähnliche virus-Epidemie, die Ihren Ursprung in Wuhan hat bisher getötet 213 Menschen und verbreitete sich in mehr als 20 Ländern.