Schwache Schimmer der Hoffnung, das virus Todesfälle langsam in Orte

Schwache Schimmer der Hoffnung, das virus Todesfälle langsam in Orte

2020-04-06

Der steile Anstieg der coronavirus-Todesopfer in New York zu sein scheint abflauende ein mögliches Zeichen, dass die soziale Distanz ist die Arbeit in die tödliche hot-spot in den USA, der Gouverneur sagte am Montag, ein trend, der scheint halt noch mehr überzeugend in hart traf es Italien und Spanien.

Gov. Andrew Cuomo warnte davor, dass dies ist keine Zeit sich zu entspannen der Einschränkungen richtet sich an die Leute, von immer zu nah an einander, und er befahl größer Bußgelder gegen Verstöße.

„Die zahlen schauen, wie es sein kann drehen. `Juhu, es ist vorbei!‘ Nein, es ist nicht. Und an anderen Orten gemacht haben, die Fehler,“ sagte er, als Todesfälle in den USA kletterte die letzten 10.000 mit rund 350.000 bestätigte Infektionen.

Aktien schlossen an der Wall Street und rund um die Welt auf die Nachrichten aus den USA und in Europa, wo der Todesfälle und Neuinfektionen zu sein scheinen, zu Bremsen, nicht nur in einigen der am schwersten betroffenen Länder, sondern in den Niederlanden und Deutschland. Der Dow Jones Industrial Average war bis fast 1.300 Punkte oder 6%, und bereits am frühen Nachmittag.

Ausbrüche in andere Orte fuhren in die entgegengesetzte Richtung.

Großbritannien berichtete von mehr als 600 Todesfälle Sonntag, übertraf Italien tägliche Erhöhung für den zweiten Tag in Folge. Und der 55-jährige Ministerpräsident Boris Johnson, der infiziert war, letzten Monat, wurde ins Krankenhaus eingeliefert, was sein Amt beschrieben als Vorsichtsmaßnahme wegen der anhaltenden Symptome.

Frankreich verzeichnete seinen höchsten 24-Stunden-Todesopfer seit die Epidemie begann, 833. Und Japan gilt der Ausnahmezustand für Tokio und andere Gebiete auf Grund von steigenden Infektionen in dem Land mit der weltweit drittgrößten Wirtschaft und die älteste Bevölkerung.

Weltweit mehr als 1,3 Millionen Menschen bestätigt wurden infiziert und mehr als 70.000 starben nach Johns Hopkins University. Die wahren zahlen sind sicherlich deutlich höher, aufgrund der begrenzten Tests, verschiedene Nationen zählen die Toten und bewusste unter-Berichterstattung von einigen Regierungen.

Die Zahl der Toten im Bundesstaat New York stiegen vergangene 4.700 Mitarbeitern, und die Zahl der Todesopfer in New York City geschlossen auf die 2,753 verloren Ihr Leben im World Trade Center an 9/11.

Der Staat wurde durchschnittlich knapp 600 Todesfälle pro Tag für die letzten vier Tage. So erschreckend, wie die Zahl, die in etwa stabil tägliche Summen wurden gesehen ein positives Zeichen. Cuomo berichtete auch, dass die Anzahl der neuen Menschen, die in Krankenhäusern täglich gesunken ist, so hat sich die Zahl der schwerkranken Patienten, die erfordern Ventilatoren.

Gleichzeitig ordnete er an Schulen und nicht-Unternehmen geschlossen bleiben, bis das Ende des Monats, kündigte er die Verdoppelung der Bußgelder für regelbrechern zu $1.000, und kritisierte scharf die New Yorker dafür, dass Sie in parks über das Wochenende, nannte es „völlig inakzeptabel.“

Auch als er verkündete, dass der Ausbruch in New York kann an oder nahe seiner Spitze, er warnte davor, dass Krankenhäuser stehen unter einem extremen Druck.

„Wenn wir ein Stillstand, wir sind ein Stillstand auf einem sehr hohen Niveau, und es gibt enormen Druck auf das Gesundheitssystem,“ Cuomo sagte. „Dies ist ein Krankenhaus-system, wo wir den Fuß auf den Boden und der Motor an der roten Linie, und Sie können nicht schneller, und durch die Art und Weise, die Sie können nicht bleiben an der roten Linie für einen beliebigen Zeitraum oder das system wird die Luft sprengen.“

Anderswo in der Welt, österreich und der Tschechischen Republik begannen beide offen darüber zu diskutieren, wie einige einfache der lähmenden Einschränkungen, beginnend mit der Wiedereröffnung einige kleine shops und Garten-Centern in der nächsten Woche.

Italien ist Tag zu Tag steigen in new COVID-19 Fällen tauchte wieder den untersten ein-Tages-Anstieg früh drei Wochen. Das Land, verwüstet durch das virus, sah auch einen Tropfen für den Dritten geraden Tag auf der Intensivstation Betten belegt, die von infizierten Patienten.

Italien hat immer noch bei weitem der weltweit höchsten coronavirus-Todesopfer—über 16 500—aber der Druck auf die Intensivstationen in den Norden entspannt hat, so viel, dass die region nicht mehr airlifting Patienten, die auf andere Regionen.

Pflege-Koordinatorin Maria Berardelli am hart traf es Papst Johannes XXIII hospital in Bergamo, sagte, dass, während die Zahl der neuen Patienten hatte, lockerte sich ein wenig, Krankenhaus-Mitarbeiter waren immer noch ziehen schwierigen, langen Schichten.

„Es wurde keine Verringerung der Arbeit,“ Berardelli sagte. „Es wurden weniger Eintritte in die Notaufnahme, aber unsere Intensivstationen sind immer noch voll, so dass die Aktivität noch nicht gesenkt.“

In Spanien, Todesfälle und Neuinfektionen sank wieder. Das Gesundheitsministerium berichtet, 637 neue Todesfälle, die niedrigste Zahl der Toten in 13 Tagen für insgesamt über 13.000 Toten. Neue Infektionen wurden auch die niedrigsten in zwei Wochen.

Notaufnahmen in der schwer betroffenen region Madrid von 6,6 Millionen waren wieder fast normal eine Woche, nachdem die Szenen der Patienten schlafen auf dem Boden oder auf Stühlen.

Verkehr, Mobilität und Stadtentwicklung Minister José Luis Ábalos sagte, die zahlen zeigen Spanien ist in „eine neue phase des Kampfes.“

„Diese neue phase bedeutet nicht, dass wir in der Wachsamkeit nachzulassen. Wir bewerten die Maßnahmen, die wir annehmen müssen, um,“ Ábalos sagte.

Es war eine Nachricht wiederholt vom Führer rund um die Welt: mit dem Gewinn könnte leicht rückgängig gemacht werden, wenn die Menschen nicht weiterhin an lockdown Regeln.

Ein Bericht von einer Bundes-watchdog-Agentur gefunden, dass drei von vier US-amerikanischen Krankenhäusern Befragten sind bereits die Behandlung von Patienten mit bestätigten oder vermuteten COVID-19. Und einige Orte, wie Maryland, Virginia und Washington, DC, sind die Vorhersage der peak wird nicht kommen, bis Mai oder auch bis in den Sommer.

Baton Rouge, Louisiana, berichtete der Tod eines Neugeborenen Mädchens zu früh geboren, nachdem Ihre Mutter beauftragt die Krankheit und wurde an ein Beatmungsgerät. Louisiana, einem Staat, in dem New Orleans Gastgeber Millionen von Touristen jährlich, hatte über 500 Todesfälle.