Smart materials bieten Echtzeit-Einblick in die Träger‘ Emotionen

Smart materials bieten Echtzeit-Einblick in die Träger‘ Emotionen

2019-06-30

Smart-wearable-Technologie, die die Farbe wechselt, erwärmt, gestaucht oder vibriert, wie Ihre Emotionen sind erhöht das Potenzial hat, zu helfen, Menschen mit affektiven Störungen eine bessere Kontrolle über Ihre Gefühle.

Forscher von der Lancaster University ‚ s School of Computing and Communications gearbeitet haben mit smart materials am Handgelenk-getragen Prototypen, die helfen können Menschen mit der Diagnose depression, Angst und bipolaren Störungen in der Kontrolle Ihrer Emotionen.

Handgelenk-Bänder, die Farbe ändern je nach dem Grad der emotionalen Erregung, die Benutzern erlauben, um schnell zu sehen oder zu fühlen, was geschieht, ohne zu müssen, beziehen sich auf mobilen oder desktop-Geräten.

„Zu wissen, unsere Gefühle und wie können wir Steuern, Sie sind komplexe Fähigkeiten, viele Leute finden, schwer zu meistern“, sagte co-Autor Muhammad Umair, der die Forschung bei der DIS 19 in San Diego.

„Wir wollten eine kostengünstige, einfache Prototypen zu unterstützen, Verständnis und engagement mit real-time Veränderungen in der Erregung. Die Idee ist die Entwicklung von self-help-Technologien, die Menschen benutzen in Ihrem täglichen Leben und in der Lage sein zu sehen, was Sie durchmachen. Handgelenk-getragen private affective wearables dienen können als eine Brücke zwischen Körper und Geist und kann wirklich helfen, Menschen zu verbinden, um Ihre Gefühle.

„Frühere arbeiten auf diese Technologien hat sich auf Grafiken und abstrakte Visualisierungen von biosignalen, auf Traditionen mobile-und desktop-Schnittstellen. Aber wir haben konzentriert sich auf Geräte, die tragbar und bieten nicht nur visuelle Signale, sondern auch gefühlt werden kann durch Vibrationen, die ein anziehen Gefühl oder Wärme-Empfindung, ohne die Notwendigkeit, den Zugang zu anderen Programmen — als ein Ergebnis, wir glauben, dass die Prototyp-Geräte bieten Echtzeit-eher als historische Daten.“

Die Forscher arbeiteten mit thermochromen Materialien, die Ihre Farbe ändern, wenn Sie erhitzt, als auch Geräte, die vibrieren oder squeeze das Handgelenk. Tests der Geräte sah, die Teilnehmer tragen die Prototypen, die im Laufe von zwischen acht und 16 Stunden, die Meldungen zwischen vier und acht Sitzungen pro, wenn es aktiviert wird, während Ereignisse wie spielen, arbeiten, mit Gesprächen, Kino, lachen, entspannen und immer Angst.

Ein skin response sensor abgeholt Veränderungen in der Erregung-durch galvanic skin response misst die elektrische Leitfähigkeit der Haut — und vertreten Sie durch die verschiedenen Prototypen. Diese intelligenten Materialien, die waren beide sofortige und Konstante und die hatten einen physischen eher als visuelle Ausgabe, am effektivsten.

Muhammad fügte hinzu: „die Teilnehmer gestartet, um die Aufmerksamkeit auf Ihre in-the-moment emotionalen Reaktionen, zu merken, dass Ihre Stimmungen hatte sich verändert und schnell zu verstehen, was es war, was das Gerät zu aktivieren. Es war nicht immer eine emotionale Reaktion, aber manchmal auch andere Aktivitäten-wie die Teilnahme an der übung-könnte eine Reaktion hervorrufen.

„Eine der bemerkenswertesten Feststellungen war, dass die Geräte halfen die Teilnehmer begannen zu identifizieren, die emotionalen Reaktionen, die Sie waren nicht in der Lage zu vorher, selbst nach nur zwei Tagen.

„Wir sind der Auffassung, dass ein besseres Verständnis für die Materialien, die wir eingesetzt und Ihre Eigenschaften eröffnen neue Möglichkeiten in der Gestaltung für die Darstellung von erhöhten Emotionen und den Menschen ermöglichen, ein besseres Gefühl für die Sinne und das emotionale Verständnis.“