Teens mit Autismus meistern das tägliche Leben Fähigkeiten, wenn die Eltern lehren, erreichen für iPads

Teens mit Autismus meistern das tägliche Leben Fähigkeiten, wenn die Eltern lehren, erreichen für iPads

2019-10-29

Als Erwachsene Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung (ASD) werden kann, hängt sehr stark von Familienangehörigen oder Hilfe-Programme für Ihre Tag-zu-Tag Leben muss. Es wurde berichtet, dass nach der high school und bis zu acht Jahre nach, nur 17 Prozent der Erwachsenen mit ASD unabhängig Leben zu können. Die Entwicklung von Fähigkeiten wie Kochen, anziehen und Reinigung sind unerlässlich, um die Förderung von Autonomie und Selbstbestimmung und Verbesserung der Lebensqualität. Für einige Menschen mit ASD, Abschluss täglichen Aufgaben können eine Herausforderung sein, weil Sie oft mit aufeinander folgenden Schritten.

Die Forschung hat gezeigt, dass Menschen mit ASD sind starke visuelle Lerner. Mit der technologischen Fortschritte, Geräte wie smart phones und tablets haben sich mehr tragbar und letztlich zugänglich zu pflegenden. Jedoch nur wenige Studien, die untersucht haben, ob die Eltern lernen können, um effektiv zu liefern, Evidenz-basierte Praktiken, die tragbare, mainstream-Geräte wie ein iPad.

Forscher von der Florida Atlantic University und seine Mitarbeiter führte eine kleine, neuartige Studie, um zu untersuchen, ob video-Aufforderung Interventionen mit einem iPad könnte wirksam bei der Erhöhung der Eltern-Kompetenz und Vertrauen für mobile Geräte verwenden, um die Interaktion mit Ihren Jugendlichen Kindern mit ASD. Das Ziel war die Bewertung der Auswirkungen von Verhaltens-skills-Schulungen mit Folgen-entlang coaching zu beauftragen, die Eltern für die Bereitstellung von video-Aufforderung mit einem iPad zu lehren täglichen Leben Fähigkeiten, um Ihre Kinder. Was macht diese Studie einzigartig ist, dass die Eltern der Jugendlichen wurden trainiert und gelernt, um ein iPad in Ihren eigenen Häusern. Während andere Studien wurden erfolgreich in der Lehre Eltern zu implementieren Evidenz-basierte Praktiken, die Sie hauptsächlich Eltern von kleinen Kindern.

Für die Studie, veröffentlicht im Journal of Autism and Developmental Disorders, Forscher gezielt Eltern von Jugendlichen mit ASD-wer hätte den übergang ins Erwachsenenalter in der nahen Zukunft, und wer Sie benötigt, um zu kultivieren ein unabhängiges Leben Fähigkeiten zu verringern, die Abhängigkeit von anderen, während der Verbesserung der Selbstachtung und Vertrauen. Jedes Kind, im Alter zwischen 12 und 17 Jahre alt, kamen auf eine Fertigkeit ausgewählt, die von den Eltern: machen Sie ein Bett, Kochen Sie pasta oder Schuhe binden. Die Eltern erhalten eine Anleitung über die Nutzung eines iPad und die Umsetzung der intervention. Sie lernten guide für Ihr Kind zu Wachen, die Lehr-video, zu imitieren, was Sie gesehen, und dann entsprechende Rückmeldungen geben.

Je nach Ergebnis waren die Eltern aufgefordert, Lob, Fehler zu korrigieren oder zeigen, den Schritt selbst zu tun, wenn das Kind zwei oder mehr aufeinander folgende Fehler auf, die die gleiche Aufgabe Schritt. Der leitende Forscher der Studie Elisa Cruz-Torres, Hg.D;, in der Abteilung für Außergewöhnliche Studentische Ausbildung in FAU ‚ s College of Education, besuchte Familien drei mal in der Woche für eine Stunde für jede Familie intervention dauerte zwischen fünf bis sieben Wochen.

Die Ergebnisse der Studie zeigten, dass alle Kinder erheblich verbessert korrekte und unabhängige Erledigung Ihrer täglichen Leben Fähigkeiten, die bestätigt, dass der video-Aufforderungs-Verfahren sind wirksam bei der Linderung skill-Defizite.

Während die Eltern erfolgreich waren in der Umsetzung des video-Eingebung, – Vorbereitung und-Verfahren, Sie waren unvereinbar mit der Folge Strategien, wie die sozialen Lob und Korrektur. None-the-less, die Kinder noch beherrschen, Ihre Fähigkeiten und erhalten die Fähigkeit, die drei Wochen nach dem Ende der intervention.

„Unsere Ergebnisse zeigen, dass video-Aufforderung Interventionen produziert, die sowohl sofortige als auch nachhaltige Auswirkungen für Kinder mit Autismus-Spektrum-Störung und die Eltern können mächtig sein-delivery-Agenten, die Unabhängigkeit zu erhöhen, die in Ihre Kinder“, sagte Cruz-Torres. „Zwar ist es wünschenswert, dass die Eltern befolgen Sie die Schritte genau wir haben gelernt, dass auch mit leichten Variationen in der übergeordneten Lieferung, die teens immer noch beherrscht der beabsichtigten Fähigkeiten.“

Daten aus dieser Studie zeigte auch, dass keines der Kinder benötigt mehr als 17 Interventionen zu erreichen Beherrschung Kriterien. Darüber hinaus diese Studie lenkt die Aufmerksamkeit auf die Bedeutung der evidenzbasierten Praxis für Familien, die von älteren Kindern mit ASD.

„Nun, wenn ich arbeiten bin mit meinem Sohn zu lernen, eine neue Fähigkeit, oder sprechen sogar von einer neuen Fähigkeit, denn von dieser Studie habe ich gelernt, es zu brechen in kleinere Stücke, anstatt ihn zu bitten, die ganze Sache. Wir verwenden dieses Konzept auch für andere Dinge, wie Wäsche waschen. Ich habe aber auch gelernt, dass er sehr empfänglich für Lob,“ sagte Susan Freeman, ein Elternteil in der Studie. „John ist ein sehr visueller Lerner, also in der Lage, um zu sehen, was jeder Schritt Aussehen soll, wie es ihm ermöglicht, die Aufgabe zu vollenden. Er ist noch auf seinem Bett und wir arbeiten daran, die änderung der Bettwäsche, die eine neue Fertigkeit. Ich weiß nicht, sein Bett zu machen mehr.“

Freeman ‚ s Sohn Johnathon „John“ DiFusco ist auch sehr zufrieden mit dieser Lehr-Methode, die macht ihm ein gutes Gefühl über sich selbst, als auch stolz.