Unterstützende oncodermatology Interventionen verbessern die Lebensqualität der Patienten

Unterstützende oncodermatology Interventionen verbessern die Lebensqualität der Patienten

2020-05-05

Die Einschreibung in ein unterstützendes oncodermatology Programm ist verknüpft mit einer deutlich verbesserten Lebensqualität-score, laut einer aktuellen Umfrage von der George Washington University (GW) – Krebs-Zentrum. Die Ergebnisse der Umfrage wurden veröffentlicht im Journal of Drugs in der Dermatologie.

Unterstützende oncodermatology ist ein wachsendes Feld, dass die Behandlung und vorbeugende Pflege in der Onkologie Patienten treten unerwünschte dermatologische Ereignisse, die im Zusammenhang mit Ihrer Krebs-Behandlungen. Während dermatologische Gesundheit in der Krebs-Patienten gewinnt immer mehr Aufmerksamkeit in der Literatur die Bewertung der Auswirkungen von unterstützenden oncodermatology Kliniken auf die Lebensqualität der Patienten ist begrenzt.

Zu identifizieren, die Auswirkungen der Programme, die die Gruppe bei GW führten eine querschnittstudie bei Erwachsenen Krebs-Patienten, die auf die Unterstützende Oncodermatology Klinik bei GW-Krebs-Zentrum. Diejenigen, die Einschlusskriterien waren eingeladen, einen online-Fragebogen auszufüllen mit Fragen übernommen von der Dermatology Life Quality Index und der Zufriedenheit der Patienten-Fragebogen.

„Unsere Ergebnisse zeigen, dass die Lebensqualität der Patienten profitierten deutlich von der Einschreibung in die Klinik-Programme,“, sagte Adam Friedman, MD, Direktor des GW-Unterstützende Oncodermatology Klinik, zwischen-Stuhl der Abteilung der Dermatologie an der GW School of Medizin und Gesundheitswissenschaften, und der senior-Autor auf der Studie. „Die unterstützende oncodermatology Feld ist ein kritisches element der multidisziplinären Krebsbehandlung, die Adressen dermatologischen wellness in Krebs-Patienten.“

Die Befragten berichteten von der Zufriedenheit mit der Betreuung, die Sie erhalten an die GW-Unterstützende Oncodermatology Klinik, vor allem in Bezug auf Anbieter zwischenmenschliche Art und Weise und Kommunikation und würde empfehlen, diese Art der Pflege zu anderen Krebs-Patienten.

Vor der Pflegebedürftige in der Klinik, die Patienten hatten eine Durchschnittliche Lebensqualität-score von 6,5, was auf einen „moderaten Effekt“ dermatologic unerwünschten Ereignisse auf die Lebensqualität. Im Durchschnitt erzielt wurden signifikant um 2,7 Punkte nach seinem Eintritt in die Klinik.