Drug-discovery-Plattform können neue Optionen für die Behandlung von psychischen Gesundheit Krankheiten

Drug-discovery-Plattform können neue Optionen für die Behandlung von psychischen Gesundheit Krankheiten

2019-10-15

Eine geschätzte Höhe von 46,6 Millionen US-Erwachsene kämpfen mit psychischen Erkrankungen wie Angststörung, nach dem National Institute of Mental Health. Etwa die Hälfte der millennials und 75% der Gen-Zers Bericht beenden, Arbeitsplätze für die psychische Gesundheit Gründen.

Nun, Purdue University Wissenschaftler haben eine Plattform geschaffen, die konzentriert sich auf die Suche nach neuen Behandlungsmethoden für Menschen den Umgang mit psychischen Krankheiten. Die Computational Analysis of Novel Drug Möglichkeiten (CANDO) drug-discovery-Plattform wurde entwickelt, um vorherzusagen, die Wirksamkeit von bestimmten psychoaktiven Drogen, die wirken hauptsächlich auf das zentrale Nervensystem. Details über die Plattform werden im September veröffentlicht. 11 Ausgabe von Wissenschaftlichen Berichten.

„Einer der Bereiche, suchen wir zur mit der Plattform wird die Verwendung von nicht-süchtig cannabis-basierte Medikamente, die helfen können, Menschen mit psychischen Erkrankungen,“ sagte Gaurav Chopra, ein Assistent professor für analytische und physikalische Chemie in Purdue College of Science, die led der Erstellung der Plattform. „Unser Ansatz ist einzigartig, da wir Blick auf zusammengesetzte Wechselwirkungen mit dem gesamten Proteom, eher als der traditionelle Ansatz, die Fokussierung auf die Interaktion mit nur einem Ziel-oder einfach durch einen Blick auf die Struktur der Droge.“

CANDO-drug-discovery-Plattform analysiert, wie ein Medikament für eine bestimmte psychische Erkrankungen, basierend auf einen kollektiven Vergleich mit allen anderen Medikamenten, die bereits zugelassen zur Behandlung den gleichen Bedingungen oder Symptome der zugrunde liegenden Krankheit. Die Plattform sieht auch für die Signatur zusammengesetzte Interaktionen mit Proteinen, die ähnlich sind, in der vorgeschlagenen Arzneimittel, mit denen bereits genutzt, um die Menschen zu behandeln.