Wir haben einen Impfstoff für hepatitis B, aber wir müssen noch ein Heilmittel

Wir haben einen Impfstoff für hepatitis B, aber wir müssen noch ein Heilmittel

2019-10-24

Hepatitis B wird durch Blut übertragbaren virus, das ein Schlag packs. Weltweit mehr als 1,3 Milliarden Menschen wurden infiziert mit hepatitis B und 257 Millionen Menschen entwickelt haben, eine lebenslange Infektion. Diese umfasst mit 240.000 Australier, viele von Ihnen sind Indigene.

Weltweit, übertragung tritt am häufigsten von der Mutter auf das Kind oder im frühen Leben. Aber es ist möglich, infiziert werden, im Erwachsenenalter, durch sex oder Blut-zu-Blut-Kontakt.

Die meisten Menschen, die infiziert sind, im Erwachsenenalter entwickeln, die eine kurz-Infektion, die Ihre Immunantwort steuert. Aber in etwa 5% der Erwachsenen und 90% der Säuglinge, die Immunantwort ineffektiv ist und eine chronische Infektion entwickelt.

Hepatitis-B-virus verursacht fast 40% aller Leberkrebs, das ist die fünfthäufigste Krebs und die zweite führende Ursache des Krebs-bedingten Todes weltweit.

Die Australische discovery

Hepatitis-B-virus entdeckt wurde, in der das serum von einem Indigenen Australier in den Jahren 1965 und war zuerst bekannt als das „Australia-antigen.“

Dies führte schnell zur Entwicklung eines wirksamen Impfstoffs in den 1980er Jahren, die ist jetzt weltweit verfügbar. Der Impfstoff gegeben wurde, Australian Kleinkinder seit Mai 2000.

(Wenn Sie nicht geimpft als baby, möchten Sie vielleicht in Erwägung ziehen, dies über Ihren Hausarzt, vor allem, wenn Sie planen, zu Reisen nach Asien und Afrika, wo hepatitis B ist weit verbreitet.)

Leider ist der Impfstoff nicht alles für den 240,000 oder so, die Australier, die derzeit Leben mit chronischer hepatitis B. Nur etwa 60% dieser Menschen diagnostiziert worden; den rest nicht wissen, dass Sie infiziert sind, und nicht erhalten eine angemessene Pflege.

Wie wird Sie aktuell behandelt?

Es gibt keine Heilung für chronische hepatitis-B-virus.

In den meisten Fällen, die Behandlung erfordert die Einnahme einer Pille jeden Tag für das Leben wirksam zu bleiben und reduziert das Risiko von Leberkrebs. Sogar dann, es beseitigt nicht die Gefahr.

Chronische hepatitis B hat sich nicht geheilt, so weit in Teil, denn die aktuellen Therapien versagt haben, um das zu zerstören virale reservoir, wo der virus versteckt sich in der Zelle.

Dies ist im Gegensatz zu hepatitis-C-virus, die keine solche virale reservoir und kann jetzt geheilt werden, so wenig wie 12 Wochen der Behandlung.

Trotz der enormen menschlichen und wirtschaftlichen Tribut der chronischen hepatitis B, die Forschung zur Heilung der Krankheit bleibt unterfinanziert. Es ist ein Irrglaube, dass, weil es ist ein Impfstoff, der hepatitis B ist das kein problem mehr.

Die Verfügbarkeit von wirksamen Therapien für das nicht Verwandte hepatitis-C-virus hat auch dazu geführt, dass die Menschen glauben, dass „virale hepatitis“ ist das kein problem mehr.

Experten schätzen, dass in der Leber Krebs-Todesfälle erheblich zu steigern, in den nächsten Jahrzehnten ohne eine Heilung für hepatitis B, trotz der Todesfälle durch die meisten Krebsarten sinkt.

Wie weit haben wir?

Einige spannende Forschung ist im Gange auf der ganzen Welt, einschließlich der jüngsten Identifizierung von „Zell-rezeptor“, mit dem das virus infizieren den Körper. Dadurch konnten die Studien der vollständigen virus-Replikationszyklus einschließlich der viral reservoir, das unberührt von aktuellen Therapien.

Neue Ansätze zu einer möglichen Heilung Mechanismen zu blockieren, die das virus den Eintritt in die Zelle, und stoppen das virus von der Herstellung der Proteine, die es braucht, um zu replizieren und infizieren neue Zellen.

Studien sind ebenfalls im Gange der Patienten zu verbessern die Immunantwort, so dass Ihre eigenen natürlichen Abwehrkräfte kontrollieren können oder sogar beseitigen das virus. Dies ist ähnlich zu Immuntherapien bereits zur Behandlung von einigen Krebsarten.

Es ist wahrscheinlich, eine hepatitis-B-Kur benötigen Sie ein dual-Säulen-Ansatz, die direkt auf das virus, während auch die Verbesserung der Immunantwort bei Menschen, die infiziert sind.

Das Ziel ist die Verringerung der Menge des virus im Körper und zur Wiederherstellung der person, die immun-Antworten. Dies nennt man eine „funktionelle Heilung“ und ist ähnlich zu dem, was geschieht, wenn eine person natürlich entledigt sich der virus. Es würde auch bedeuten, dass Sie nicht brauchen, um Drogen nehmen, nicht mehr.