Zika-Impfstoff schützt sowohl Mutter und Fötus, aber Mama braucht eine höhere Dosis, wenn Schwanger

Zika-Impfstoff schützt sowohl Mutter und Fötus, aber Mama braucht eine höhere Dosis, wenn Schwanger

2019-12-12

Forscher von Der University of Texas Medical Branch in Galveston gezeigt, für das erste mal, dass eine einzelne, höhere Dosis der Impfung einer schwangeren Maus sicher schützt Sie und Ihren Fötus aus dem Zika-virus.

Die Forscher fanden, dass eine einzelne, weniger starke Dosis war nicht genug, um den Fötus. Die Ergebnisse sind aktuell in „Nature Communications“.

„Die Verhinderung der Geburt Mängel, die in die Entwicklung von Föten ist ein wichtiges Ziel des Zika-virus-Impfstoff, aber die Studien über Impfungen bei schwangeren Frauen gefehlt haben, das eine Reihe von wichtigen Fragen, die entscheidend sind, um die klinische Entwicklung und Zulassung von Zika-Impfstoffen,“ sagte UTMB ist Pei-Yong Shi, senior-Autor und die I. H. Kempner professor an der Abteilung von Biochemie und Molekularbiologie. „Könnte die Impfung während der Schwangerschaft schützt gegen Infektion und übertragung auf den Fötus? Hat Schwangerschaft Einfluss auf Immunantworten gegen Zika-Impfung? Tut mütterlichen Immunität vor der Impfung während der Schwangerschaft schützt Neugeborene vor einer Infektion?“

Shi und sein Labor bereits früher entwickelte eine Zika-Impfstoff und weiterhin Untersuchungen zur Verbesserung seiner Wirksamkeit.